Roland TB-303 und korg ELECTRIBE R

von Mr.Splinter, 03.10.03.

  1. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 03.10.03   #1
    peace meine botschaft, moin moin!
    kann mir jemand sagen wo man die t-303 von roland kriegt, ich bin kurz davor mich umzubringen :D
    ich find die niergens.
    wenn es die tb-303 nicht mehr geben würde, dann würd ich mir die groove-box von korg, electribe R anschaffen. sagt mir mal bitte welche von den beiden "besser" ist.
    so, machts jut,
    mfg lennart
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.16
    Beiträge:
    6.943
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.736
    Kekse:
    37.034
    Erstellt: 06.10.03   #2
    die TB-303 ist ein wirklich sehr seltenes Gerät, denn als sie frisch auf den Markt kam ca. 1983 war die Maschine der absolute Flop. Ich war von 1985-1990 Mitarbeiter der Firma Roland und weiß, dass seinerzeit in Deutschland nur ca. 150 Stück verkauft wurden! Exakte Clones gibt es nicht, da der Hauptbaustein ein 18db Filterchip war, den es schon seit über 10 Jahren nicht mehrgibt. Geäte, die dennoch herankommen sind:

    Roland VariOS

    Roland MC-09 Phraselab

    Korg EMX-1 Electribe MX

     
  3. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 07.10.03   #3
    ....also den besten 303 clone findest du unter http://www.acidcode.de/

    ist ein suuuupa AUTHENTISCHER tb303 clone zum selbstbau für sehr
    wenig geld. inkl. MIDI (!!!)

    hatte mir vor nem halben jahr so ein teil für knapp 150 euro zugelegt!

    ...was du auf alle fälle mal testen solltest, ist der korg emx! hat mit
    303 zwar nix am hut, darf aber eigetnlich nicht fehlen! ricardo villalobos, t.neumann, d.diggler etc..... haben sich alle das teil letzte woche geholt!
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 07.10.03   #4
    moin zusammen

    selber bauen, na ja, nischt für mich, aber auch ne idee :D
    ich hab mich jetzt für http://www.musik-service.de/ProduX/Keys/Professional/Grooveboxes/Roland_MC09_Phraselab.htm endschieden. werde mir das teil diese woche noch nach hause holen. eine frage hab ich noch, hat das phraselab kopfhörrereingänge?

    gruß lennart
     
  5. Jockey

    Jockey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.03
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.03   #5
    Hi MrSplinter,
    Original TB 303's werden massig bei ebay versteigert, fast jede
    bzw. jede zweite Woche ist eine drin. Die sind aber ganz schön
    teuer, in der Regel werden sie für 600-1000 Euro ersteigert.
    Dann gibt es natürlich auch Läden für gebrauchte Musikinstrumente
    in grösseren Städten (z.B. Eastside & Manhattan in MUC), die haben
    öfter mal alte Roland Sachen. So einen Onlineladen für vintage
    synths gibts in D auch, wenn mir mal wieder einfällt wie der heisst
    poste ichs hier. Bei ebay kommt man am schnellsten an son Teil.
    Gruss Jockey
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 14.10.03   #6
    ja tach auch,
    stimmt, bei ebay hab ich auch schon ml reingeschaut, is nicht mehr normal. :D
    mal schauen, vielleicht poste ich mal nem bekannten dj was, ob der noch nen tb-303 zuhause hat :D , bin aber nicht sehr zuversichtlich.
    wäre schon schön, wenn du mir den laden sagen könntest, bis dahin keep cool and enjoy your day, cheers lennart
     
Die Seite wird geladen...