Rollpiano

von Feel the Blues!, 07.04.06.

  1. Feel the Blues!

    Feel the Blues! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 07.04.06   #1
    [​IMG]
    Moin!
    Hab so n Ding in einer Zeitschrift gesehen, und dachte sofort: Sowas brauch ich!;)
    Find ich irgendwie cool, wenn man sowas z.B. mit in den Urlaub nehmen kann...
    Kann mir da jemand ein Bestimmtes empfehlen?

    Danke schonmal,
    Jan
     
  2. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 07.04.06   #2
  3. Feel the Blues!

    Feel the Blues! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 07.04.06   #3
    Gibt es sowas auch mit mehr Tasten?
     
  4. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 07.04.06   #4
    Schade, daß es keine Anschlagsdynamik hat. Sonst wär's geil als Masterkey zum überall drauflegen! :D
     
  5. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 07.04.06   #5
  6. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 07.04.06   #6
    ich finde die 80 EUR im Store schon übertrieben,
    aber 150 Flocken für ein Spielzeug ??? :screwy: :screwy:
     
  7. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 07.04.06   #7
    Aber im Endeffekt muss man doch sagen: Endlich Freiheit und Lagerfeuer-Kompatibilität für Tastendrücker! Ist doch n Schritt in ne gute Richtung! Wenn's irgendwann solche dinger noch in halbwegs ansprechnder Qualität mir ordentlichen Sounds zu nem guten Preis gibt...:D Sozusagen ne Martin Backpacker für Keyboarder:cool:
    Dann sitzen bestimmt auch die Peruaner inder Fußgängerzone mit sowas rum:great:
     
  8. mott

    mott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    121
    Ort:
    ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.04.06   #8
    sowas ähnliches gibts doch auch mit pc tastaturen. finde die idee aber sehr gut.



    mfg mott
     
  9. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 07.04.06   #9
    Naja, die 61er Version hat immerhin MIDI-Out. Also Tastatur mitnehmen und an den Schleppflopp anschließen und dem Spass steht auf der grünen Wiese nix mehr entgegen. :rolleyes:
     
  10. michaelausS

    michaelausS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 08.04.06   #10
    Weia,
    kauft das ding nicht unbesehen. Die Tastatur gaukelt einem eine durchgehende Spielfläche vor, aber nix da. Es ist wie ein runder Taster, nur ein wirklich kleiner Bereich wird als Spielfläche erkannt. Der Rest ist optik.
     
  11. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 08.04.06   #11
    Also für meine persönlichen Verhältnisse ist die 61 Tasten Version optimal, da ich sehr viel beruflich auf Reisen bin und die Zeiten zum üben sehr eingeschränkt sind.

    Wobei die 149,- € schon viel sind. In der Schweiz gibt es das WERSI Teil umgerechnet auch schon für knapp unter 100,-€.

    ===============================
    Edit :

    Wobei diese Info meine Freude über ein inovatives Produkt zerstört hat. Also doch nix mit üben im Hotel. :mad:


    Topo :cool:
     
  12. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.04.06   #12
    Da bastelt man sich halt selber was, tasten unten aufschneiden und zwischen Tastenoberfläche und die Knöpfe kleine Platikplättchen in Tastenform schieben oder sowas:D Irgendwas muss da doch zu machen sein! *ewig optimistisch ist*
     
  13. michaelausS

    michaelausS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 09.04.06   #13
    Schau dir es an. Ich hab das Ding im Duty Free am Amsterdamer Flughafen gesehen und "gespielt". Das war so ein Billigteil made in China. Ob die teureren Wersi besser sind kann ich dir mangels Erfahrung nicht sagen.
     
  14. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
  15. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 09.04.06   #15
    @Mit der 61-Tastenversion habe ich mich länger bei Wersi Stuttgart abgemüht. Außer als Gag und evt. Eingabe am Computer halte ich das Teil für jede Art von Klavierspiel als völlig ungeeignet!

    Wer normale Klaviertastaturen gewohnt ist, wird schon mit der fehlenden Höhendistanz der schwarzen Tasten zu den weißen nicht klar kommen, beim Rollpiano ist alles gleich flach.

    Es reicht evt. zur Eingabe am Computer für Notationsprogramme etc., aber zum Echtzeitspiel oder gar zum Üben im Urlaub sind diese flexiblen Rollpianos völlig ungeeignet!

    Am Lagerfeuer müsste man so eine labbrige Tastatur erst mal auf ein Brett auflegen, da nehme ich lieber mein uraltes mit Batterien betriebenes Casio CT-670 auf die Knie.

    Im Musikunterricht mussten wir uns s.g. Klaviaturen in die Schulhefte einzeichnen und darauf spielen, was man zum Glück nicht hören konnte...

    Da wären solche Tastaturen mit Abhörmöglichkeit über Kopfhörer und Lehrerzuschaltmöglichkeit á la Sprachlabor vielleicht ganz hilfreich für den ganz elementaren Notenunterricht. Aber für mehr auch nicht. Und - jedes Glockenspiel oder Xylophon hat 1000-fach mehr musikalische Qualität!

    Viele Grüße!
     
  16. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 09.04.06   #16
    Das kannst du vergessen, wie ich in diese beschreibung lese, ist die bedienung kapazitiv, das heisst, die tasten sind nur metallscheiben die eine hälfte von ein kondensator darstellen, wenn man sie grosser macht, oder in die nähe kommt mit ein grosseres körper, ändert die kapazität sich und wird die taste betätigt (wie die alte touch control fernsehen).
    Es ist einfach ein gadget, wo die spass im kurzesten ab ist, und es verschwindet in eine untere schublade...
    LG
    NightflY
     
  17. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 11.04.06   #17
    Aber wenn ich da n Stück Plastik oder Pappe oder sonst was NICHT LEITENDES drauftu, ändert sich doch an dem Kondensator nichts!
     
  18. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 12.04.06   #18
    Das stimmt allerdings, damit ändert du nichts :D (auch nicht die nutzbare fläche)
    LG
    NightflY
     
  19. Hans_Maulwurf

    Hans_Maulwurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.08   #19
    Hi,
    dieser Thread ist ja jetzt schon 2 Jahre alt, und ich wollte mal frage ob sich schon was geändert hat.

    Ich brauche für meinen PC irgendwas zum Aufnehmen, also keine klassischen Klavierstücke (des is mir klar, dass das nicht geht), sondern eher Akkorde und vielleicht einfache Melodien.
    Ein ganzes Masterkeyboard ist mir dafür eigentlich schon zu teuer, also es sollte so billig wie möglich (und so teuer wie nötig ;-) ) sein.

    Was haltet ihr z.B. davon:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=350061445079&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=022 (vorrausgesetzt es geht nicht unter dem hohen Sofortkaufen-Preis weg)

    und

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=360052064948&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=023
     
  20. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 21.05.08   #20
mapping