Ronan Keating - Interpretation d. Lyrics

von ArcticMonkey, 02.01.06.

  1. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.01.06   #1
    Hallo Leute,
    Ich habe gestern ein wunderbares Lied von Ronan Keating gefunden
    (sonst eigentlich nicht so mein Fall), und ich wüsste gerne, was genau
    hinter den Lyrics steckt. Ich habe mir schon eine deutsche Version
    angeschaut, war aber nicht so zufrieden, da mir vor allem der Refrain
    nicht ganz klar wird!

    Ich bin mir nicht sicher ob ich hier Lyricsausschnitte posten darf,
    deswegen lasse ich es vorerst mal. Nach meiner Interpretation geht
    es darum, dass der Hauptperson jemanden liebt, dieser jedoch nicht
    in der Lage oder Laune ist, ihm das zu sagen oder das zu tun.

    Der Refrain könnte bedeuten, dass er doch bitte diese eine Nacht mit
    ihm zusammenkommt, oder nicht? Und auf wen sind die Zeilen nach
    "tonight" bezogen, bzw. wer sagt das?

    Danke für die Hilfe! :)
     
  2. mentzschel

    mentzschel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 02.01.06   #2
    Sorry wegen der Frage, um welchen Song geht es?
     
  3. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.01.06   #3
    AUTSCH! So dumm muss man erstmal sein! :D
    Hab ich in der Eile des Geschribsels ganz vergessen! ROLF!

    "Baby Can I Hold You Tonight" natürlich XD
     
  4. Kerfuffle

    Kerfuffle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.06   #4
    Gut ist die Lyrik offensichtlich um einen Bruch auf in einer Beziehung. Und er kann erbärmlich nicht sagen aber er will sie, ihn und Stoff zu vergeben
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 13.03.06   #5
    Also ich sach mal so:
    Den Text kannst Du ruhig posten, wenn Du ihn mit einer Quellenangabe versiehst.

    x-Riff
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.427
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 15.03.06   #6
    Kann ich nachvollziehen...ich krieg das Wort "erbärmlich" auch immer schwer über die Lippen .... aber wer zum Teufel ist dieser Stoff, dem sie nicht vergeben kann?

    Topic: Das Lied ist im Original von Tracey Chapmann, die sehr viele recht schöne Songs schreibt.
    Eigntlich ein sehr einfacher Text mit vielen Wiederholungen.Trotzdem verwirrend und etwas gegensätzlich dieses "all that you can say" und "words don´t come easily" in bezug auf die gleichen Worte "Sorry" und "I love you".


    Es geht also weniger um den Bruch und um Vergebung, als um das Einschlafen und Eintönigkeit einer Beziehung durch die mangelnde Fähigkeit, seiner Liebe zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen (statt immer den gleichen, zu Floskeln verkommenen) Worten Ausdruck zu verleihen.

    Frei übersetzt: Du sagst zwar immer "ich liebe Dich", aber ich merke, es fällt Dir auch nach Jahren noch immer schwer, zu sagen, was Du fühlst. Das brauchst Du auch gar nicht: Du könntest zum Beipiel ab und zu einfach nur sagen: Baby, darf ich Dich heute Nacht bei Dir sein? Und wenn das die richtigen Worte zum richtigen Zeitpunkt waren, wirst Du die Meine sein.

    Ich habe zwei mal den Text gefunden. Beim einen heissts "maybe if I told you the right word at the right time you´ll be mine"

    Beim anderen heisst es am Ende "you´d be mine"... da wäre die Deutung: "Hätte ich die richtigen Worte gesagt, wärst Du jetzt die Meine"
     
  7. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 27.04.06   #7
    Herzlichen Dank! :great:
     
  8. Elien

    Elien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    6.06.14
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #8
    Der Text spricht erzählt einfach von der Schwierigkeit, auch nach vielen langen Jahren des Zusammenseins manche Worte einfach auszusprechen:

    "Sorry" is all that you can't say....
    "Forgive me" is all that you can't say...
    "I love you" is all that you can't say...

    Aber statt all dem kannst du sagen "Baby can I hold you tonight"... "Maybe if I told you the right words at the right time... youll be mine".

    Der Kontext bleibt jedem überlassen.

    Es ist eine wundervolle Ballade über die Sprachlosigkeit und wie einfach alles sein kann...

    Lg, Ernst ;o)
     
Die Seite wird geladen...