Rote Epiphone SG umstylen

von Onkel Moshtly, 22.06.04.

  1. Onkel Moshtly

    Onkel Moshtly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.05
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #1
    Hy

    also ich möchte meine alte Epiphone SG ein bisschen umstylen und tunen (Neue Brücke, Mechaniken und PU). Ich habe schon im Forum rumgestöbert und ein paar Sachen zum Thema anmalen der Gitarre gefunden. Jedoch reichen mir die Informationen nicht aus.

    Ich möchte bei der SG (Angus Young - Kopie) den Korpus komplett Schwarz färben und ihn wieder schön glänzig haben. Wie soll ich nun vorgehen?

    Mir schwebt sowas vor:

    - Zuerst mit Schleifpapier aufrauhen
    - schwarze Farbe drauf (anmalen mit Pinsel? Airbrush? Welche Farbe?)
    - neu lackieren (Was für Lack muss ich nehmen?)

    Wie würdet ihr an die Sache rangehen. Hat jemand erfahrung?

    Wie ist das eigentlich mit den Schaller Mechaniken? Kann man die ohne weiteres bei einer Epiphone SG dranbauen?

    grüsse

    Moshtly
     
  2. sic

    sic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #2
    Würde sich bei dem Aufwand nich schon gleich ne neue Gitarre lohnen? Ich weiß zwar nich was das kostet, hört sich aber nich billig an :D

    Wenn du die wirklich lackieren willst, dann unbedingt mit airbrush oder halt sprühdose, aber auf keinen Fall mit Pinsel, da kriegste dann immer stellen wo mehr und stellen wo weniger farbe ist..
     
  3. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #3
    ne sprühdose würd ich schon mal nehmen... metallic schwarz... das macht den schönen glanzeffekt, gibts im jedem baumarkt für 15-20 € (weiss net genau aber teurer auf jeden fall nicht) aber lass die gitarre dann etwa 1 tag lang irgendwo trocknen wo KEIN STAUB oder DRECK in der luft rum weht... sonst kannst das ganze schwarz wegschleifen und nohcma von vorn beginen ;)
     
  4. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #4
    Hi,
    Du musst nur die erste Schicht deines Lackes runter machen so das alles Matt aussieht und nicht mehr glänzt! Aber das lackieren is schwierig.. ich würde es nicht selber machen... wenn da mal ne Nase drin ist kannste alles glei nochmal machen..
    Bei den Mechaniken musste nur drauf achten was du für Bohrlöcher hast! Die gängisten sind glaub 8 mm und 10mm und dann gibts glaub ich au noch 6mm ( bin mir nicht sicher, korrigiert mich wenns nicht stimmt )!

    Gruß

    Jan
     
  5. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 22.06.04   #5
    ich hab meine so umgestyled, sag mal bescheid wenn du dir so nen gibson pickguard bestellt hast, ob der auf ne epiphone passt

    [​IMG]
     
  6. BigMc

    BigMc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    23.03.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #6
    @ Lost Prophet: Das ist doch die Epiphone G400 mit original charry Lack ne? Weil die Lackierung mir bei dem Foto hier zu dunkel ist. Wenn cherry so dunkel ist, nehm ich worn cherry. Meinst du mich, dass ich bescheid sagen soll, wenn ich das große Pickguard hab (siehe den Thread? Onkel Moshtly hat doch garnix davon gesagt.

    EDIT: ach ja, und kann man die Saiten noch ca 5 mm tiefer stellen? ich frag, weil das ding wo die saiten eingestellt werden, auf den pickguard geschraubt wird:
    [​IMG]
     
  7. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 22.06.04   #7
    das die so dunkel aussieht, liegt immer am licht. hier n aNDERES BILD

    [​IMG]
     
  8. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 22.06.04   #8
    da ich mal ruder lackieren musste, weiss ich dass du 2mal drüber sprühen musst... zuerst eine schicht, warten bis die trocknet und dannnocheinmal damit du keine flecken drinnen hast, ich würde es aber trotzdem nicht selber machen...
     
  9. BigMc

    BigMc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    23.03.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #9
    ok dann nehm ich cherry
     
  10. Onkel Moshtly

    Onkel Moshtly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.05
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #10
    also am besten einfach drübersprühen und dann nochmals glänzig machen wäre glaube ich gut so wie ich verstanden habe. :confused:

    Sie sollte am ende komplett Schwarz sein, der vordere Pickup kommt weg, der Schalter kommt weg, die oberen Potis kommen weg, jenachdem wies unter dem Pickquard aussieht, kommt der auch weg. Ein weisser Totenkopf kommt drauf. Schwarze Mechaniken und schwarze Brücke kommt drauf und evtl. wechsle ich den Seymour-Duncan SH6 gegen einen EMG-81. Ausserdem kommen noch wie bei jeder meiner Gitarren q-parts Totenköpfeknöpfe auf die zwei verbleibenden Potis. :twisted:

    Das kostet mich maximal ca. 250 Euro. Wieso ich das mache? Die Epi ist eine meiner älteren Gitarre, die ich ein bisschen aufmotzen möchte. Da ich sie immernoch sehr mag und weiterhin gebrauchen möchte und sie so einmalig werden wird. Klar kann ich für dieses Geld eine neue Epi kaufen, das möchte ich aber nicht, weil sie dann eh nicht so ist wie ich es möchte.
     
  11. DaMoga

    DaMoga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #11
    Wo gibt es denn diese Totenkopf Dinger? Wollte sowas auch mal kaufen, habe aber nirgend welche gefunden!
     
  12. DaMoga

    DaMoga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #12
    Ich habe auch ähnliches vor:
    Ich habe noch eine alte Squier Strat in Rot und will den Body nun schwarz machen, die Kirk Hammmet Humbucker reinbasteln (wie heißen die noch, EMG (81, oder? Hat der vorne und hinten den gleichen?), ein Floyd Rose (Das originale ist ja ziemlich teuer, wie sind denn diese bei Floyd Rose lizensierten?)reinsetzen. Dann werde ich noch von q-parts (habe einen Händler gefunden) ein Pickguard und die Totenkopf potiaufsätze kaufen und einbauen.

    Jetzt meine Fragen an euch:
    1. Wie soll ich vorgehen? Als erstes für das Floyd Rose und die Humbucker Fräsen (Woher weiss ich die genauen Maße?), dann neu lackieren?
    2. Was haltet ihr von dieser Idee?

    P.S. Wenn das Geld noch reicht kaufeich mir vielleicht auch noch einen neuen Hals, so Jackson like...
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.06.04   #13

    2. die idee ist totaler schwachsinn. für die kosten kannst du dir auch gleich ne neue gitarre kaufen. unter 500-600€ kommst du da nicht weg.
     
  14. DaMoga

    DaMoga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #14
    Also um mich mal zu rechtfertigen:
    1. Das alles ist eine Art Ferien bechäftigung
    2. Wo gibt es denn eine Gitarre für 500-600€ die die EMGs drin hat, n Pickguard von q parts sowie die Totenkopf Aufsätze?

    Ich finde die einzige Frage, die ich mir stellen sollte, wäre, ob es nicht besser wäre einen billigen Body zu kaufen der schon schwarz ist!
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.06.04   #15
    ne gitarre mit emgs und nem lizenzierten FloydRose gibts an jeder hausecke zu kaufen, totenkopf potis und ein q-parts pickguard(wenn du uuuuuunbedingt eins brauchst) kannst du dir dann ja nachkaufen. würde auf jeden fall sehr viel billiger kommen...


    Ps wenn du 600€ für ne ferienbeschäftigung ausgibst die mächtig schiefgehen kann dann kann ich nur sagen: du bist verrückt ;)
     
  16. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 23.06.04   #16
    @Blackz

    lass ihn doch,gibbet dann bestimmt lustige Threads in den Ferien :D
     
  17. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #17
    @lost prophet: deine git schaut jetzt geil aus! Wo gibts solche Pickguards?

    @topic: ich hab mal ne Macke überlackiert, mit Pinsel, schaut jetzt blöder aus als mit Macke, also unbedingt Airbrush! Aber du musst unbedingt den Lack wegmachen, und zwei mal lackieren immer dazwischen 1 1/2 Tage trocknen lassen. Nach dem ersten mal lackieren noch mal kurz mit dem Schleifpapier drüber wenns trocken ist, beim zweiten mal lackieren aufpassen dass alles stimmt. Aber ich glaub mit nem ganzen Korpus wirds echt schwierig, musst du erst vorderseite, dann rück und dann die seiten lackieren, immer dazwischen trocknen lassen, klar.
     
  18. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 22.08.04   #18
    den pickguard hab ich mir selbst gemacht :o
     
  19. lord strange

    lord strange Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Arsch-Affen-Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.04   #19
    tip zum lackieren:
    es ist schwer, beim selberlackieren ne gute Qualität zu bekommen (Tropfnasen, unterschiedliche Lackstärken, etc.). Vielleicht kennst Du ja einen Autolackierer oder fragst einfach mal einen, die machen solche Sachen oft nebenbei :rock: für ein paar Euro und das in super Qualität.
     
  20. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 23.08.04   #20
    Der sieht irgendwie geshopped aus ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping