Rotosound?

von paul_the_bassplayer, 10.04.04.

  1. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 10.04.04   #1
    Moin,
    nun habe ich mir gerade saiten von rotosound bestellt, doch jetzt lese ich, das man die nicht schnell bespielen kann, ist das wirklich so? Denn auf der 135° will ich schon ab und zu mit der doublebass mithalten...
    Wie sieht mit den Höhen aus, klingen die saiten wirklich so tief? Sind die für Trash Metal geeignet?

    Hier der Link zu den Saiten:
    http://saitenkatalog.de/catalog/product_info.php/cPath/66_68/products_id/3610
     
  2. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.04   #2
    Da du 135 geschrieben hast gehe ich mal vom 5-Saiter aus.
    Ich spiele im Moment die Rotosound 135er und ich find sie beschissen.
    Spielen sich meiner Meinung (und auch der Meinung von Thomas Hofmann nach) langsamer als andere.
    Ich hab vorher GHS-Boomers gespielt und die sagten mir viel mehr zu.
    Werde in naher Zukunft auch wieder umsteigen.

    Wegen der Höhen: Die GHS waren meiner Meinung nach in den Höhen besser als die Rotosound und in dei Tiefen in etwa gleich. Die Rotosound matschen meiner Meinung nach auch etwas (vielleicht auch ne Sache der Amp-Einstellung)
     
  3. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 10.04.04   #3
    Rotosound sind nicht nur "langsam", die halten auch nur
    halb so lange wie z. B. die wirklich guten GHS Boomers.
    Wenn man dann noch bedenkt, dass die Rotosound
    (fast immer ) so viel kosten, sind sie im direkten
    Vergleich eigentlich sheize.
     
  4. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 10.04.04   #4
    Alles Geschmacksache ??

    Ich spiele seit 20 jaren rotos, habe schon andere probiert.
    was mir am besten an rotos gefällt ist, dass ich einen satz in 2 minuten wechseln kann, da hatte ich bei manch anderen seiten echt probleme,
    der sound ist meiner meinung nach auch in ordnung.

    Aber ok, ich werde mal wieder anderes zeugs probieren :p
     
  5. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 10.04.04   #5
    sorry soll saiten heissen :D
     
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.04.04   #6
    Wie das denn?

    Also, wenn man einen Headless Bass nimmt, dazu Rotosound mit Double Ball End, von anderen Marken aber nicht, dann kann ich mir das ja gut vorstellen...

    Oder vielleicht geht durch Rotos auch der Saitenschneider wie durch Butter... :o
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.04.04   #7
    Da berichten verschiedene Leute verschiedenes. Ich persönlich hatte in der Hinsicht keine Probleme.

    Ich denke, da gibt es in beiden Registern besseres, z.B. die schon genannten GHS Bass Boomers.

    Ja doch, mit denen kann man gut harte bis harsche Sounds erzielen.
     
  8. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 11.04.04   #8
    Nicht zu vergessen:
    Es sei von mir anzumerken das es Thrash Metal heißt!
    Schreibt ja auch keiner ungestraft Jass oder Fung!
    Merken!
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.04.04   #9
    @ aqua das wollt ich auch gerade antworten! (sry4spam)
     
  10. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 12.04.04   #10
    habe, als ich den thread eröffnet habe, darüber nachgedacht, wie das jetzt genau geschrieben wird, 50:50 Chance, wie immer, ich hau daneben, mist! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping