Rückwand VOX Ad50vt

von Zdler, 16.09.07.

  1. Zdler

    Zdler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Hallo zusammen!!

    Also mein Problem ist das ich heute meinen VOX ad 50 vt öffnen wollte.
    Als ich die Schrauben der Rückwand entfernt habe konnte ich die Platte trotzdem nicht
    entfernen...
    Gibt es da irgendeinen geheimen Trick??:(

    Danke Zdler
     
  2. lokerich

    lokerich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    42
    Erstellt: 16.09.07   #2
    kenn ich das problem. hatte selbst keine lösung. also wenns einer weiß bitte schreiben ^^
     
  3. mrsing

    mrsing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 16.09.07   #3
    push!

    toll, gestern nen ad30vt gekauft, heute ist mir da nen plek reingerutscht (legt die nie neben die knöpfe:rolleyes:) ich denke dass es besser ist, wenn ich das Ding da wieder raushole
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 16.09.07   #4
    Ein Freund von mir hat den: Er hat einfach mal mit ein wenig Gewalt und einem Schraubenzieher dran gehebelt, voila, war die Rückwand offen. Er muss sie auch mindestens einmal alle zwei Monate aufmachen, weil die Buchse in den Amp fällt... :rolleyes:

    Edit: Ich könnte mir vorstellen, dass die Platten leicht(!) verleimt sind, damit die Herren Vox überprüfen können ob der Amp schonmal auf war?
     
  5. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 16.09.07   #5
    :eek: ...okay.

    es könnte sein, das durch festes verschrauben, lagerung etc,etc. sich das gehäuse etwas verzieht. die platte wollte dennoch mit etwas druck abnehmbar sein (keine schraubenzieher als hebel bitte).
    ansonsten fällt mir nur noch ein klettverschluss ein, der bei vielen gitarrenboxen das frontgitter hält.
     
  6. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.09.07   #6
    wie fallen euch bitte da Pleks rein? *lol*

    sowas tut man nicht auf den Amp drauflegen, wenn der so Lüftungsschlitze hat.
    Aber hinten aufgemacht hab ich noch net.
    werds aber demnächst mal machen.
    um zu schauen ob durch das öffnen der sound sich verändert zum guten.
     
  7. Zdler

    Zdler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #7
    Danke für die Antworten!!!

    Ich glaube aber ich werde da nicht mit Gewalt herumwerkeln....wär mir zu schade das ich dann wo etwas kaput mach...

    naja zu den pleks : ich find die schlitze oben total genial weil die perfekt für meine pleks sind ;)


    Gruß Zdler
     
  8. mrsing

    mrsing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 17.09.07   #8
    jo, gar kein Problem, also auf die Bedienplatte/Anschlusplatte legen und Amp nach vorne kippen um die Kopfhörer reinzustecken- und flutsch, sind die im Amp :eek:

    Da ist wohl ein kleiner Spalt :rolleyes:

    genau, die restlichen stecken jetzt bei mir in den lüftungsschlitzen ;)
     
  9. badenhans

    badenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #9
    bei meinem 15VT wollte sie auch erst nicht ab, aber mit ein bisschen ruckeln gings. Hab jetzt ne Box Marke Eigenbau dran, gibt ja keinen eigenen Boxenausgang...
     
  10. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 17.09.07   #10
    Muss man nicht - es sei denn man "fällt" öfter über sein Kabel - die Buchse rappelt sich im Allgemeinen nicht los. Kleiner Tip einfach mit einem Steckschlüssel nachziehen (vorsicht nach fest kommt ab) und einen Punkt (d.h. wenig) Sekundenkleber auf das Panel aufbringen. Dann bekommt man die Buchse für einen etwaigen Servicefall immer noch ab und sie ist besser gegen Unfälle der oben genannten Art gesichert.

    Darüber hinaus sind wir nicht die Homeland Security unter den Amp Herstellern - im Übrigen werden Reparaturen und Garantieleistungen (nicht nur bei uns sondern allen Herstellern) immer mit dem bzw. über den Händler abgewickelt...
    Conspiracy debunked;)
     
  11. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 17.09.07   #11
    Naja, Montagsmodelle kommen bei den besten Firmen mal vor, ich war schon zweimal dabei als die Buchse sich verabschiedet hat, und wirklich am Kabel gezogen hat da niemand, er zieht auch jedes mal die Schraube wieder fest an.. den Tipp mit dem Sekundenkleber werde ich mal weitergeben :)

    Finde ich gut dass das bei euren Amps so gehandhabt wird, mein Dealer hat Peavey leider aus dem Programm genommen, weil die Amps wohl für jeden kleinen Mist über den großen Teich geschickt werden/wurden... ob das heute noch so ist weiss ich nicht, werde es aber bald aus Erfahrung wissen :(
     
  12. Delerierer

    Delerierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 18.09.07   #12
    tach zusammen
    mein AD 60 VT hat die Lüftungsschlitze in einer genialen Grösse: da kann ich meine Pleks reintun ohne Gefahr des Reinfallens "!! Wenn das von VOX beabsichtigt war - very innovativ !!
    Greets DELERIERER
     
Die Seite wird geladen...

mapping