Rush vs. Dream Theater (DVD Kampf)

von Lord Worm, 13.12.04.

  1. Lord Worm

    Lord Worm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    245
    Erstellt: 13.12.04   #1
    Hi ,
    ich wollte mal fragen welche DVD sich mehr lohnt; die Rush in Rio oder DT at Budokan? Von Dream Theater hab ich die Live Scenes DVD und fand die sehr gut, von Rush kenn ich leider nur die Vapor Trails CD, die ich auch sehr gut find. Wäre cool wenn ihr mir ein paar Vorzüge der beiden DVDs nennen könntet.

    P.S.: Von Porcupine Tree gibts keine DVD oder?
     
  2. reteep

    reteep Web Geek

    Im Board seit:
    04.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.16
    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    12.068
    Erstellt: 13.12.04   #2
    Hi,

    ich mag Rush eigentlich sehr gerne aber ihre DvD `Rush in Rio` finde ich ehrlich gesagt nicht so gelungen. Der Sound ist einfach nicht das Wahre, so empfinde ich das zumindest.

    Die Dream Theater DvD hingegen ist 1a abgemischt und die Atmosphere kommt wirklich sehr authentisch rüber. Zudem war Live in Bukadon wirklich ein herausragendes Konzert, die Location ist sehr gut.

    Wenn ich heute nochmal die Wahl hätte würde ich mir definitiv die DT anstatt Rush DvD holen.
     
  3. Watcher Of The Skies

    Watcher Of The Skies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    397
    Erstellt: 14.12.04   #3
    Man muss allerdings berücksichtigen, dass die Rush-Show in Rio unter ziemlich chaotischen Umständen zustande kam. Wegen sintflutartiger Regenfälle kam die komplette Produktion viel zu spät in Rio an, so dass nicht einmal Zeit für einen Soundcheck blieb (!). Wie Rush dieses Chaos dann doch noch bewältigt haben ist allerdings Extraklasse, von der Begeisterung der brasilianischen Fans mal ganz zu schweigen. Die Einwände bezüglich des Sounds sind jedoch sicher berechtigt. Ich halte ohnehin die zweite DVD "The Boys in Brasil" für viel interessanter. Einen so intimen Blick in den Backstage-Bereich von Rush hat man bislang nicht gesehen. Insofern ist "Rush in Rio" eine gute Investition.

    Die DT-DVD kenne ich nicht.
     
  4. reteep

    reteep Web Geek

    Im Board seit:
    04.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.16
    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    12.068
    Erstellt: 15.12.04   #4
    Das solltest Du ändern, Steffen :cool:
     
  5. Watcher Of The Skies

    Watcher Of The Skies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    397
    Erstellt: 15.12.04   #5
    Das solltest du ändern, schließlich ist bald Weihnachten und ich freue mich über jedes Geschenk :). Allerdings fallen mir da einige andere Sachen ein, die ich der DT-DVD vorziehen würde...
     
  6. reteep

    reteep Web Geek

    Im Board seit:
    04.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.16
    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    12.068
    Erstellt: 15.12.04   #6
    Meinst du etwa folgende Bücher -> "Wie wird man als Drummer Musiker?" oder "Harmonielehre für Dummies err Drummer"? Dann wohl doch lieber die DT DvD ;)


    Just kiddin' :great: :twisted: :cool:
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 20.12.04   #7
    da mein vater ein prog-freak ist haben wir natürlich beides im haus....sag auch klar: DT
     
  8. Watcher Of The Skies

    Watcher Of The Skies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    397
    Erstellt: 21.12.04   #8
    Nein stormblast, ich hätte da eher an eine psychologische Abhandlung wie "Warum eine Petrucci-Gitarre allein noch keinen guten Gitarristen aus mir macht" gedacht, oder an den Klassiker "Perfect Posing - Lektionen für Gitarristen für das Üben vor dem Standspiegel (mit und ohne Günther Netzer-Frisur)"... :p
     
  9. BASSisT86

    BASSisT86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    4.567
    Erstellt: 26.01.05   #9
    watcher und stormblast scheinen ja verdammt lustig zu sein
    nur dass das nichts mit dem thema zu tun hat.....
    ich hab die live at budokan.....ich sag nur eins: geil
    obwohl die specials ein bisschen besser sein könnten, aber das ist ja nur nebensache

    die rush dvd kenne ich nicht, weil ich rush nicht höre
     
  10. snakius

    snakius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #10
    dt ist immer besser !!!!!!!!!

    ja als alles :)
     
  11. Saber Rider

    Saber Rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bad Füssing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 19.02.05   #11
    Ehrlich gesagt finde ich die Budokan von der Atmosphäre und der Performance her bei weitem nicht so toll wie die Metropolis 2000.
    Wirkt auf mich n bisschen zu aufgesetzt und überflüssig.

    Die Rush DVD kenn ich wiederum nicht.

    Achja, bisher sind mir noch keine Porcupine Tree- DVDs bekannt...
     
  12. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 06.03.05   #12
    Rush kenn ich auch nicht...

    aber ich find DT Budokan besser als Metropolis 2000, weil sie auf der Budokan DVD nicht die ganze zeit solche nervigen Kaleidoskop-Bilder oder sonstige Animationen einblenden... meine Güte bei dem Konzeptalbum ist das ja ganz nett so ein paar Filmszenen, doch sonst will ich die Musiker sehen und nicht irgendwelche Farbenspiele! :screwy:
     
  13. Auri

    Auri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 19.03.05   #13
    Warum kennt keiner mehr RUSH :confused:

    oja natürlich, minutenlange fingerübungen und ausdauerndes fitneßtraining mit hanteln, oh sorry :eek: , meine Sticks, fehlt natürlich bei der Live in RIO, das hat DT den RUSH wirklich voraus, die drei sollten endlich in pension (Rente) gehen.:twisted:
     
  14. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 20.03.05   #14
    nicht falsch verstehen - rush kenne ich sehrwohl und höre sie in letzter Zeit immer öfter....
    bin auf sie gekommen weil DT sie zu ihren Vorbildern zählt --

    Budokan:
    Hollow Years
    Disappear
    Goodnight Kiss
    Solitary Shell
    Fingerübungen???
     
  15. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 03.04.05   #15
    Warum stehen bei Rush eigentlich beim Geddy Waschmaschinen statt Verstärker? Verzeiht mir die Frage... ich kenn Rush noch nicht so lange :)
     
  16. wuestensturm

    wuestensturm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    145
    Erstellt: 23.12.05   #16
    ... der Thread ist zwar schon etwas älter, ABER folgendes muss ich doch berichten...,
    voller Begeisterung.

    Rush kannte ich nur vom Namen und das der Gitarrist einen Hughes&Kettner Amp "bekommen" hat, sonst nie bewußt etwas von ihnen gehört.

    Nun habe ich letztens Petrucci "irgendwo" mit einen Rush Shirt gesehen..., was er gut findet kann ja so schlecht nicht sein..., die Tage mal wieder dran gedacht und mir einfach die Rio-CD geholt..., ich höre bis jetzt nur immer wieder die ersten Songs der CD1, immer wieder und wieder...,

    man ist das GEIL !!!

    (musste ich einfach mal mitteilen ;))

    Nach meiner Opeth "Entdeckung" wieder was interessantes gefunden !!!



    Grüsse
    Wuestensturm
     
  17. VurtoX

    VurtoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.12.05   #17
    Also ich hab das Budokan-Album auf 3er CD und höre die so gut wie nie. Finde das Album irgendwie langweilig und vom Sound her irgendwie total künstlich und überspitzt. Ist zwar sehr hoch auflösend und druckvoll, aber auch gar nicht harmonisch. Keine Atmosphäre! Mir gefällt das Album jedenfalls nicht, trotz der guten Playlist und muss sagen, dass das so ziemlich das einzige Album ist, das ich verkaufen würde! Wenn der Threadstarter hier also zum Rush-DVD gegriffen hat und an dem DT-Album auf CD interessiert ist, möge er sich bitte melden :)


    Übrigens find ich dieses SO hochgelobte Meddle auch eher schwach. Technisch zwar astrein, aber dieses zerhackstückte Meddle baut weder Spannung auf noch Emotionen. Wenn es dazu dient, die besten Frickelstellen der DT-Geschichte in einem Stück zu vereinen, kann man da sehr gut drauf verzichten - Gefrickel hat doch eh fast jedes Stück... Live in NY ist da Meilen überlegen!
     
  18. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.12.05   #18
    Kenne die Rush-DVD auch ned.
    Aber "Live at Budokan" ist eigentlich das geilste was mir bis jetzt untergekommen ist, geiler Sound, geile Lieder, geile Band, kann ich absolut empfehlen, ist wirklich der absolute Hammer.
     
  19. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 24.12.05   #19
    jo kann das nur unterstreichen... die Budokan DVD ist technisch und soundmäßig und überhaupt einfach astrein... so ein perfektes Konzert habe ich sonst nie gesehen.. das Instrumedley finde ich auch richtig gut... natürlich, ALLES ist Geschmackssache.. aber meinen Geschmack trifft die Songauswahl _einigermaßen_, die Soundqualität ist der Hammer... was will man mehr? ;)
     
  20. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 24.12.05   #20
    Rush kenne ich zu wenig (diese DVD z.B. gar nicht), aber von Dream Theaters budokan-DVD würde ich persönlich absolut abraten. Mir hat die song-Auswahl überhaupt nicht gefallen (gut, war ja auch nichts anderes zu erwarten, das WAR nunmal die Train Of Thought-tour), die ollen Kamellen aus den Images And Words-Zeiten kann ich ehrlich gesagt auch nicht mehr hören, und das Instrumedley: abgeschmackt bis zum geht-nicht-mehr...
    der sound ist natürlich top und, keine Frage: technisch gibt's nur wenige bands, die da mithalten können - nur: das allein macht meiner Meinung nach noch lange keine GUTE Musik aus.
    Fazit: einmal komplett gesehen (natürlich nicht am Stück, das hält man ja nicht aus...) und dann im Regal einstauben lassen.

    P.S.: lieber Herr Portnoy, bitte hören Sie auf, permament durch die Gegend zu spucken; ich bin mir sicher, bei den Konzerten mit Neal Morse und Konsorten kommt das nicht vor, oder?;)
     
Die Seite wird geladen...