RWPL / World through my eyes / 2005 / CD

von Jogi`s Rockfabrik, 02.04.05.

  1. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 02.04.05   #1
    RPWL - World through my eyes
    2005

    [​IMG]

    Mit einem orientalischen Klanggebilde eröffnen RWPL ihre mittlerweile 4. Scheibe, bevor es dann richtig progressiv zur Sache geht. Mit 1 Stunde und 17 Minuten folgen dann progressive Klangfolgen vom feinsten, die an Pink Floyd, frühe Genesis und Manfred Mann erinnern. Die Geschichte weist allerdings auch modernsten Neo-Prog auf. Insbesondere die Anleihen an Pink Floyd lassen die etwas älteren von uns aufhorchen.

    Die Band stammt aus Bayern, genauer gesagt aus Freising und spielt wie ein internationaler top act auf. Anders als bei anderen Progressiv-Scheiben klingen die Keyboards differenzierter, die Gitarren sind i.d.R. clean und sehr sauber gespielt.

    Beim Song Nr. 4. „Roses“ gibt Ex-Genesis-Sänger Ray Wilson ein Gastspiel und macht den Song leicht verdaulich. Die einzelnen Stücke dauern schon ein wenig an, 8 – 10 Minuten sind keine Seltenheit, und so hört man viel Abwechslung und wenig Standards.

    Die Special-Edition im Digi-Pack enthält einen Bonus-Track.

    RWPL sind an sich unbekannt, in der Prog-Szene inzwischen jedoch ein ganz heißer Tip……


    Trackliste:

    Sleep 7.10 min
    Start the fire 5.06
    Everything was not enough 8.43
    Roses 5.39 min
    3 Lights 7.30 min
    Sea-Nature 8.10 min
    Day on my pillow 4.22 min
    World through my eyes 10.04 min
    Wasted land 4.52 min
    Bound to reach the end 6.39 min

    Bonus: New Stars are born 7.00 min



    Vocals & Keyboards: Yogi Lang
    Guitars: Karlheinz Wallner
    Bassguitar: Stephan Ebner
    Drums: Manfred Müller

    8/10
     
Die Seite wird geladen...