Rythmusgitarristen auch Leadgitarre?

von kleelu007, 28.02.06.

  1. kleelu007

    kleelu007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.02.06   #1
    Hallo!
    Glaubt ihr das zB. Malcon -Young der Rythmusgitarrist von Ac/Dc auch die ganzen Solos von Angust spielen kann?
    Oder Hetfield vs. Hammet?
    Es wird sicher ein paar Rythmussgitarristen geben (bekannte) die manche Soloparts nicht können?

    lg
     
  2. mentzschel

    mentzschel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 28.02.06   #2
    Vom musikalischem Ausdruck oder vom Können? Vom Ausdruck her niemals, vom Können gibt es sicher Rhythmusgitarrsiten, die genauso gut sind wie ihre Leadgitarrsiten.
     
  3. ConJulio

    ConJulio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    29.03.09
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #3

    Oder auhc schon fast besser sind.

    Ich denke auch das das Feeling un der Touch gerade bei Soli sehr wichtig sind. Und einfach nur nachspielen geht da nicht. Vom können her bistimmt aber der Sound....
     
  4. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 28.02.06   #4
    Hetfield spielt doch selber auch Soli, das von Nothing Else Matters fällt mir da zB ein.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.03.06   #5
    Ich glaube eher das es Sologitarristen gibt, die viele Rythmusparts nicht spielen koennen.
     
  6. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 01.03.06   #6
    ganz meine meinung man hört bei vielen bands oft wen nur rythm parts sind das das halt nur der Rhythmus git spielt und der lead G. oft nur einzelne töne bzw (wichtige) nuancen hervorhebt
     
  7. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 05.03.06   #7
    Ich glaube eher, dass die Position in der Band nicht unbedingt Kriterium für die Fähigkeit ist. Vor Allem nicht in professionellen Bands.
     
  8. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 05.03.06   #8
    Ich glaube eher, dass er damit auf recht häufig erscheinende Fragen und Antworten aus dem Gitarrenbereich anspielt.
    Das schlimmste was ich jemals lesen musste war in etwa: Wir haben 2 Gitarristen, einer spielt Powerchords und der andere die Solos. Was kann der Leadgitarrist noch spielen?

    Finde ich schon bedenklich...
     
  9. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.03.06   #9
    Mit Sicherheit gibts die.Im prinzip ist alles möglich.Dass der Leadgitarrist rhythmusparts nicht kann und andersrum,oder dass beide alles können.

    Auf der Boozed, Broozed & Broken Boned von der Black Label society sieht man z.B. dass der Rhythmusgitarrist eigentlich schon mit Zakk Wylde mithalten kann.
    (die beiden solieren z.b. ab und an mal zweistimmig)
     
  10. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 06.03.06   #10
    Nick Catanese kann alle parts spielen, die auch Zakk kann.
    der kerl ist super! er hat sich einfach an Zakk mit einem Demo gewendet und meinte: " hey, wenn du nen 2. gitarristen für eine Tour brauchst, dann geb mir bescheid..."
    und so ist es passiert. :)
     
  11. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.03.06   #11
    Macht der sonst auch noch was nebenbei,also alleine?
    Es scheint mir den Namen hätt ich schon mal gehört...
     
  12. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 06.03.06   #12
    keine ahnung, aber er spielte in dem film "rockstar" mit mark wahlberg und zakk wylde mit.
    wie sollte es auch anders sein, spielte er in der "Steel Dragon"-Tributeband die rolle des zakk wylde. :D
     
  13. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.03.06   #13
    Was auch auffällt ist,dass er's auch als backgroundsänger drauf hat.Definitiv guter Mann.
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.03.06   #14
    Wer ist denn Zakk?????? ;)
     
  15. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.03.06   #15
    Na Zack de la Rocha,der Sänger von RATM...

    :rolleyes:
     
  16. Ludwig Van

    Ludwig Van Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    211
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 07.03.06   #16
    :) jo, der herr de la rocha war bekanntlich auch virtuoser gitarrero... und weltraumforscher... uuuund er hat als erster den atlantik überflogen:D:D:D
     
  17. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 08.03.06   #17
    Also unser Rythmus-Gitarrist kann auchalles spielen was der Lead-Gitarrist spielt. Das koennte allerdings daran liegen das wir nur einen Gitarristen haben hrhrhrhrhr
     
  18. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.03.06   #18
    Ich bin auch so´n armes Schwein, was alles machen soll.
     
  19. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 11.03.06   #19
    Da sind wa schon 3. :D
     
  20. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 11.03.06   #20
    :D
    Wer gehört denn noch dazu?

    Wollen wir ne Band aufmachen - so mit drums und Bass als Minderheit?
    ;)
    Oder Skat spielen?

    Ne, mal im Ernst:
    Mir ist das mehr oder weniger zugetragen worden. Irgendwie hat das nicht geklappt, einen Leadgitarristen an Land zu ziehen. Wir spielen eigene Songs - meistens von mir - und da taucht schon das Bedürfnis aus, mal einen Solopart da reinzusetzen.
    Hooklines und so habe ich mir in letzter Zeit reingeschafft - das finde ich auch klasse.
    Aber mit "klassischen" Solos habe ich so meine Schwierigkeiten. Zum einen höre ich die selber nicht besonders gern, zum anderen ist das für mich ne neue Welt, zumal ich mich mit der Harmonielehre auch nicht gerade in verbrüdernder Liaison befinde.

    Arbeite seit einer Woche mit leafdrums und Cubase, um mir Schritt für Schritt für bestimmte Songs von uns was draufzuschaffen - Zwischenteile, Hooklines, kleine Solo-Parts, Licks. Da komme ich ganz gut mit zu Recht, weil ich da mit Ruhe rangehen kann. Ein Feedback meiner Bandmitglieder auf die derzeitigen Ergüsse (zwei Parts mit "Solo"-Gitarre) steht aber noch aus.

    Wie ist das mit Euch?
    Lust auf Solos? Fahr Ihr drauf ab? Gemischte Gefühle? Notlösung?

    Grüße, :cool:

    x-Riff