[s]MIDI sounds ect.

von DeftAngel, 15.11.05.

  1. DeftAngel

    DeftAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #1
    Hi, Ich suche schon seit ner Weile nach Sounds. Ich will unbedingt originalsounds von Jordan Rudess. leider kann mein Keyboard nicht unbedingt alle Sound exakt oder überhaupt nachahmen. und mit irgend welchen kombinationen geht uch absolut nichts, da es einfach stink normale sounds sind, die cih brauche, die man auch nicht irgendwie zusammensetzen kann.

    kann mir jemand verraten, ob und wo ich sounds, evtl in WAV Format, herbekomme?? Mit dem herausfiltern, bei z.B. Learning to Live bekommt man nicht hin, da der Ton zu kurz ist und es sich so oder so besch... anhört.

    ich wäre jedem sehr verbunden, der mir helfen könnte.:D
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.047
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 15.11.05   #2
    Jordan hat viele "Bretter" verkauft und hat inzwischen 2 OASYS.

    http://www.jordanrudess.com/gear.shtml

    D.h. nach Samples von diesen Sounderzeugern musst Du Dich umsehen, was teilweise nicht so einfach sein wird.

    Topo :cool:
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 15.11.05   #3
    naja ich glaub kaum dass man die sounds so leicht findet, zumal die meisten ja synth-sounds sind und die ja eh nicht so optimal zu sampeln sind...
    außerdem baut rudess seine sounds ja so ziemlich mit den mächtigsten (und teuersten) geräten die man momentan aufm markt finden kann (oasys + k2600), das wird man nicht "mal eben" so hinkriegen...

    du kannst höchstens versuchen, wenn du nen synthie hast, selber so zu schrauben, dass es einigermaßen so klingt...
    was hast du denn fürn board?

    PS: learning to live wurd net von jordan rudess eingespielt ;)
     
  4. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 16.11.05   #4
    Den Monster-Lead Sound gibts für Korg Triton auf www.tritonhaven.com.
    Ansonsten einfach mal im Jordan-Rudess-Forum oder im Dream Theater-Forum schauen, da existieren oft Anleitungen, wie man sich die Sounds von einzelnen DT-Lieder zusammenbastelt (also welche Patches, Effekte,...)
     
  5. DeftAngel

    DeftAngel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #5
    nein ECHT? ^^
    Schon klar, dass Rudess dann noch nicht in der Band war. Aber er hat trozdem den richtigen sound. Nur auf dem Keyboard, das ich spiele gibt es den sound nicht. Und ich wollte evtl einfach den sound irgendwo als .WAV oder ähnliches holen und halt den sound durch ein Programm erzwingen.
     
  6. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 16.11.05   #6
    Guck mal auf www.progsounds.com, da werden die Leads der Dream Theater Keyboarder erklärt. Was hast Du denn für ein Keyboard?
    Übrings macht das mit dem Sound im WaveFormat nur Sinn, wenn Du eine Menge Samples hast, mit einer Wavedatei klingt das vielleicht 3-4 Tasten annehmbar, dann aber eher unangenehm.
     
  7. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 16.11.05   #7
    Jo, progsounds rockt.
    http://www.progsounds.com/forum/forumdisplay.php?f=36
    Das ist der Link direkt zu der Articles Seite, bis jetzt sind da Kevin Moore, Jordan Rudess, Derek Sherinian und Jens Johannson vertreten; man muss sich aber glaub ich erst im Forum anmelden, um die Anleitungen sehen zu können. Die Erklärungen sind mit Screenshots aus diesem Nord Modular G2 Programm versehen, das ganze funzt aber auch mehr oder weniger auf allen funktionsreichen Synths.

    Für DT-Sounds allgemein kann ich höchstens sagen, dass Jordan auf ner DVD mal erwähnt hat, er würde oft Samples von Spectrasonic verwenden (bspw. bei Home fürs Intro und die E-Sitar). Ansonsten muss man wohl selbst Hand anlegen...

    edit: Jordan Rudess Forum gibt bspw. das hier her:
    http://www.jordanrudess.com/forum/showthread.php?t=2831&
     
Die Seite wird geladen...

mapping