********s oder David Barfuss PU`s?

von schrummel-klaus, 02.11.05.

  1. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 02.11.05   #1
    Hallo,
    ich stehe vor der grossen Entscheidung mir einen Satz neue Strat-PU`s
    zu gönnen. Jetzt die Frage:
    Wer hat Erfahrung mit handgewickelten PU`s von ********s oder David Barfuss?
    Sind die Einen oder die Anderen besser, oder nehmen die sich nicht viel.
    Bei Harmony-Central werden beide hochgelobt.
    Grüße
    Klaus
     
  2. Geezer

    Geezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    1.09.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #2
    kann nur von bestes von den ********s sagen. Hab mir zwar keine Singlecoils sondern nen Humbucker (den Growldogs) bestellt. Der sitzt jetzt in meiner PRS Custom 24. Ich bin total begeistert. Klasse sound, schön definiert, mit vielen Höhen. Kommt clean sehr gut, mit etwas gain super. Außerdem toller Service von Hersteller. Bei dem Preis gibts wenig Alternativen.
     
  3. topsi

    topsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #3
    Hi
    also ich hab in meiner mex-strat ein RedHouse set von ********s. Die Dinger gefallen mir sehr gut. Ich habe die auch mit ner American Standard verglichen und sie sind meiner Meinung nach ziemlich ebenbürtig.
    Und zum Beispiel der neck PU hat mir von ********s noch n Stück besser gefallen weil die durch das overwund halt einfach n bissl mehr power haben.
    Über Barfuss kann ich leider nix sagen.

    mfg
    topsi
     
  4. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 06.11.05   #4
    Danke für die Antworten,
    ich habe mir jetzt einfach mal einen Satz 1962ST-Overwound von ********s
    bestellt, werde mal drüber berichten, wie die so sind.
    Ich denke mal 115 EURO für 3 komplett in handarbeit erstellte PU`s,
    gewachst, mit gestaggerten und gefasten Alinco-V Magneten, mid-PU
    reverse wound, da kann eigentlich nix schiefgehen.

    Grüße
    Klaus
     
  5. topsi

    topsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #5
    oh stimmt da gibts ja jetzt neue. also die 1962ST-Overwound klingen ja mal richtig gut! Ich freu mich schon auf den Bericht :)
    viel Glück :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping