SA220 oder rgr 321

von 4everyoung, 25.12.07.

  1. 4everyoung

    4everyoung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    7.09.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #1
    hallo,

    also wie der titel schon sagt schwanke ich zwischen den 2en (dazu muss ich sagen dass ich absoluter afänger bin)...
    Tremolo brauch ich nicht unbedingt und würde bei der sa nur blockiert werden, nur mir gefällt die sa einfach von der form und der farbe her besser!

    einsatzziel ist großteils rock aber mit ein paar ausnahmen in richtung metal (aber eher selten!).

    preislich unterscheiden sie sich ja kaum...

    Welche ist denn von der verarbeitung und vom klang her besser?

    Im forum bin ich nicht auf viele infos über die sa220 gestoßen...

    mfg
    Stefan
     
  2. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 25.12.07   #2
    Ganz ehrlich? Da hilft nur antesten ;)

    Die RG is bei Metal def. etwas härter bzw. aggressiver! Spiele selber ne Sa 260 weil ich net so auf Metal steh!

    Rock und Metal kannste mit beiden super ausführen - Keine Frage! Der Unterschied is eben z.B. die Form, die Lackierung und der Hals! Die Tonabnehmer unterscheiden sich natürlich auch ;)

    Also fahr in nen Laden, teste und such dir die aus, die dir besser gefällt ;)

    Ich hab mich damals auch zwischen RG und SA entscheiden müssen.. Hab die SA genommen weil sie mir aus verschiedenen Gründen besser gefiel:
    1) Die Form
    2) Der Lack (Glanz gegen Matt)
    3) Die Dicke (SA = Dünner, RG = Fett)
    4) Das Gewicht (SA leichter)
    5) Die Tonabnehmer(SA 260 hat eben noch 2 Singlecoils)
    6) Tremolo falls man es eben doch mal braucht :D

    Gruß
     
  3. 4everyoung

    4everyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    7.09.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #3
    hab eh schon beide in der hand gehabt--> vom hals her liegen mir beide und vom spielen her kann ich nicht viel sagen!

    die sa220 gefällt mir vom style her halt besser...

    Nur schreckt mich das tremolo etwas ab!

    mein gedankengang^^: preisunterschied leigt bei rund 10 euro--> das kann ja nicht nur das tremolo sein oder?
     
  4. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 25.12.07   #4
    Warum schreckt dich das Tremolo ab? Da spannt man die Federn bis zum Anschlag und schon macht das Ding kein Mucks mehr, hab ich auch gemacht - Gibt NULL Probleme! Und wenn man es später mal braucht: Tata hat man eins :D

    Wenn dir der Style besser gefällt: Kauf sie, der Unterschied is in der Preisklasse bei Ibanez sehr minimal!

    Wegen dem Unterschied: Naja, wie gesagt: Tremolo, Lack is meiner Meinung nach auch aufwendiger und sie is auch "runder" verarbeitet, kann auch sein das es was mit dem etwas aufwendigeren Body zu tun hat ;) Ansonsten ist der Unterschied.. Naja.. minimal ;)

    Gruß

    EDIT: Außerdem hat die SA noch True Duo, kA ob das die RG auch hat!
     
  5. 4everyoung

    4everyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    7.09.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #5
    so hab mich jetzt für die sa 220 entschieden und warte schon gespannt auf die lieferung!

    auf wunsch kann ich auch ein paar bilder reinstellen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping