1. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 12.08.04   #1
    Wer von euch kennt SAE, will dort hin gehen oder noch besser hat dort einen Kurs besucht und will mir jetzt unbedingt davon erzählen? Überleg auch ob ich hingehen soll!
     
  2. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 12.08.04   #2
    Was'n das???
     
  3. Amp Kill Yourself

    Amp Kill Yourself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Phönix aus der Asche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #3
    das kostet ne riiieesige stange geld das weisst du?
     
  4. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 12.08.04   #4
    SAE=School of Audio Engineering
    Ich weiß dass es schweine-viel Geld kostet, deswegen möchte ich ja auch wissen ob es dass auch Wert ist. Den Kurs den ich belegen möchte (Audio Engineer (Abschluss mit Bachelor of Arts (honors)) kostet ca. 12.000€. Also sollte man schon ein bisschen darüber nachdenken. Aber wenn ich nachher was gelernt hab ist es doch in Ordnung!
     
  5. Amp Kill Yourself

    Amp Kill Yourself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Phönix aus der Asche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #5
    In deutschland ist der abschluss leider nicht anerkannt. also bringt es in deutschland nicht viel, ausser das du was gelernt hast
     
  6. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 12.08.04   #6
    In Österreich (wo ich wohne) ist er auch nicht anerkannt, aber soviel ich weiß ist Bachelor of Arts ein internationaler Titel. Aber irgendetwas muss er doch bringen!?!
     
  7. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 13.08.04   #7
    Das normale Diplom ist nicht staatl. anerkannt...ein Bachelor ist ein international geltender Titel. Ich würde dir empfehlen dich mit der Schule deiner Wahl in Verbindung zu setzen oder auf einen Tag der offenen Tür zu gehen. Im Hinterkopf solltest du jedoch jederzeit die momentane Arbeitsmarktlage in dieser Branche haben!
     
  8. Seymour Duncan

    Seymour Duncan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    103
    Erstellt: 13.08.04   #8
    also bei 12.000€ :eek: würde ich mich gründlich informieren welche möglichkeiten man später damit hat
     
  9. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 13.08.04   #9
    Bei so vielen Anfragen auf Ausbildungen oder Berufe ohne Aussicht auf Erfolg innerhalb der letzten Zeit allein hier im Forum beginne ich zu verstehen, warum diese Schneeballaquise "wollen sie unbegrenzt viel Geld von zu Hause aus verdienen?" funktioniert...

    Warum studierst du nicht BWL oder so an einer kostenlosen staatlichen Uni?
     
  10. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 14.08.04   #10
    Erstens zählt das SAE zu den besten Ausbildungsorten weltweit (allein die Studios sind wirklich mehr als der Hammer)
    Zweitens glaube ich (auch wenn es sich ein naiv anhört), dass man, wenn man in seinem Beruf gut ist und eine gute Ausbildung hat, immer eine Stelle findet.
    Drittens habe ich gehört, dass z.B. das Tontechniker-Studium in Wien nicht der Wahnsinn ist.
     
  11. Amp Kill Yourself

    Amp Kill Yourself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Phönix aus der Asche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.04   #11
    das ist unter anderem auch ein kritikpunkt beim sae. du lernst nur mit dem besten vom besten, und neusten vom neuesten zu arbeiten. nicht jedes studio hat die neueste technik, da kann es leicht probleme geben. haben mir schon viele tontechniker erzählt.
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.08.04   #12



    Naja,dazu musst du dir erst mehr oder weniger nen Namen machen!
    Es gab vor einiger Zeit mal in Deutschland einen Mangel an Architekten,also haben sich zu viele daran gemacht diese Lücke zu stopfen.Jetzt gibt es so viele davon dass die entweder was zusätzliches studieren müssen oder halt für 600€ im monat arbeiten
     
  13. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 14.08.04   #13
    Ein Tontechniker Studium gibt es nicht, auch nicht in Wien.

    Falls du Tonmeister meinst: das ist ne ganz andere Welt und mehr auf Klassik ausgerichtet. Der Wahnsinn ist das für Pop-Rock-Geschichten sicher nicht, aber dafür ist das auch nicht gedacht. Dazu musst du außerdem 2 Instrumente beherrschen (beherrschen, nicht nur spielen können). Hut ab vor denen die den Tonmeister schaffen.

    Als ich mich mal für die SAE interessiert hab, lag der Kurs für Tonassi (6 Monate) bei 2700 DM und Audio Engineer (18 Monate) bei 14000 DM. Ich glaub der Kurs wurde jetzt geändert, AE in 21 Monaten. Aber 12.000 € finde ich schon reichlich.

    Und Technik ist nicht alles. Da musst du auch erst mal "ran dürfen". Außerdem wurde erst in den letzten 1-2 Jahren aufgerüstet, davor gab es verschiedene schauderhafte Geschichten.

    Und ob die SAE zu den besten Ausbildungsorten der Welt zählt, na ich weiß nicht. Das ist auch von Land zu Land verschieden. In England und USA gibt es bessere Wege.

    Bachelor of Arts ist zwar ein internationaler Titel, aber wie bei vielen Musikausbildungen meist nur ein Blatt Papier. Es ist kein Freischein, du musst in der Praxis überzeugen.
     
  14. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 14.08.04   #14
    Ok, alle Antworten hören sich sehr einleuchtend an! Vor allem das mit der Technik. So hab ich das noch gar nicht gesehen. Was ist dann der bessere Weg um als Tontechniker zu arbeiten? Meine bisherige Schulausbildung führt leider mehr auf ins Baugewerbe (und damit wieder aufs überflutete Architekturstudium). Ich möchte aber was mit Musik machen. Mir ist auch klar, dass man es als ausgebildeter Musiker (egal ob Techniker oder sonst was) nicht leicht im Berufsleben hat. Mit welcher Ausbildung hat man (zur Zeit) eurer Meinung nach die besten Chancen?
    PS: Das mit den Architekten und 600€ ist (zumindest in Österr.) übertrieben!
     
  15. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 14.08.04   #15
    So offtopic (s.o.) finde ich das Thema nicht, allerdings gibt es dazu schon eine Reihe von threads. Suchen!!!! -> Ausbildung