Sächsischen Dialekt lernen?

von FuckingHostile, 12.10.04.

  1. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 12.10.04   #1
    Hallo!

    Ich muss für ein dummes Theaerstück in der Schule einen sächsischen Dialekt lernen. Wie soll das gehen wenn ich garnicht in Sachsen wohne? Hat wer ne Idee? Es muss nicht perfekt sein aber man sollte es schon als sächsisch erkennen können. :confused:

    Bin mal gespannt was ihr mir antwortet. :)
     
  2. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 12.10.04   #2
    kinn vor. so daß die untern zähne vor den oberen zähnen sind. beim reden die zähne nicht weit auseinander nehmen und z.b. ein "u" fast immer als "ü" sprechen. der rest kommt von alleine. :great:

    o.k. so einfach ist es nicht. ;) was für einen text hast du denn? poste hier mal ein paar zeilen rein.
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 12.10.04   #3
    Ich könnte es dann übersetzen ...
     
  4. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 13.10.04   #4
    stell dir vor du hättest einen alten turnschuh im mund. ungefähr so!
     
  5. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 13.10.04   #5
    irgendwie ist das bei wessis ne weit verbreitete These. Blöderweise klingt das bei den meisten nicht wie sächsisch sondern wie ne tunte... :D
     
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 13.10.04   #6
    "Nne" heißt "ja". Bei den Dresdnern "Nunu", da gibts kein "ja" ;)

    Ich hab mich als Urbayer dran gewöhnt, wenn sie Dialekt sprechen, dann mach ich das auch.

    Und das "Ü" gibts nicht! Das ist so ne Sage! :)
     
  7. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 13.10.04   #7
    Die Frage ist jetzt, weiß das Publikum das oder erwartet das Publikum das "Ü" um es als "echt" sächsisch zu erkennen.....

    Es gibt doch regionale Radiosender (ala Radio Ffh in Hessen), die auf Ihrer Homepage solche Verarschungsgeschichten im regionalen Slang bringen. Anhören und übernehmen.


    Grüße

    Bob
     
  8. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 13.10.04   #8
    Nunu, dinn kannse dior ne Bemme schmiorn und ne runde poofen ouder einfach nur rummährn.
     
  9. timmyotoole

    timmyotoole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.10.04   #9
    tu dir das nicht an- lieber das theaterstück sausen lassen. ;)
    was machen wenn du den dialekt nicht mehr loskriegst und immer so reden musst :confused: :o
     
  10. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 13.10.04   #10
    Die charakteristischen Sounds sind vielm. "ungerundetes u und o", lautschriftlich ɯ und ɤ zu notieren, also etwa bɤːt "Boot". Man beachte auch, daß Verschlußlaute nicht behaucht werden (wie etwa auch im Französischen oder Čechischen). Aber mit den "Lautverschiebungen" hat man erst ein eingefärbtes Standarddeutsch. Interessant wird es erst bei Eigentümlichkeiten im Wortschatz, und das finde ich von einem Lehrer nicht fair :(
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 13.10.04   #11
    Kinn vorschieben und Mundwinkel derbst runterziehen is schonmal ganz gut,aber um es richtig sprechen zu können fahr mal nen Tag in irgendein Dorf in der DäDäÖr :)
     
  12. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 13.10.04   #12
    Die DDR besteht/bestand nicht nur aus Sachsen... :rolleyes:
     
  13. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 13.10.04   #13
    du Volksverräter
    ich muss zum studieren nach sachsen und ich fürchte mich vor dieser.."Sprache"
     
  14. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 13.10.04   #14
    Wusste ich doch, dass die Heike das wieder wissenschaftlich fundiert ausdrücken kann. Dazu wäre noch zu sagen, dass es hier regional beträchtliche Unterschiede gibt. Aber ich bin ja auch gebürtiger Vogtländer und somit gar kein richtiger Sachse. :D
    Was ist nun mit deinem Text?
     
  15. FuckingHostile

    FuckingHostile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 13.10.04   #15
    Theaterstück kann ich nicht sausen lassen weil dann heißt es:

    "Setzen 6 in Literatur! Frank Stahl sie haben das Abitur nicht bestanden und müssen in der Hölle schmoren und werden mit Populärmusikbeschallt bis die Ohren bluten!"

    Schön scheisse! Der Text ist vorgegeben also brauch ich nicht diese Sachsenslangwörter zu benutzen. Übersetzungsangebote sind zwar lieb gemeint aber das sind schon ein paar Seiten. Da habt ihr glaub ich wnig Bock drauf. :)
     
  16. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 13.10.04   #16
    @MeatMuffin:
    Hab schon lang keine Speckfettbemm mehr gegessen, schmeckt gut. Hier in Zwickau tun se alles abkürzen. Da Brud, de Schwest, de O(h)m, de Mam...
    Statt "Glück Auf!"(Einheimische Grußformel in Zwickau, wegem Bergbau) sagen se "G'Auf!"

    @harvi:
    Brauchst keine Angst haben, ich studier hier in Zwickau, als tiefster Urbayer, und ich hab keine Probleme gehabt. Die meisten denken sowieso, dass die Wessis alle reich (und arrogant!?) sind. Du wirst auf jeden Fall, viel schneller Mädels kennenlernen und ins Bett kriegen, wie ich jetzt dann auch gleich mach... :D *BAMBAM*
     
  17. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 13.10.04   #17
    Du meinst Zwiggau!

    Aber besonders schlimm ist es find ich in Leipzsch, do säggseln se wie de bleiden.
    Aber ich hab keine Probleme mitm Sächseln, weil meine Roots in Dresden sind und ich dort einiges an Zeit verbracht habe. :D
     
  18. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 13.10.04   #18
    Wer behauptet eigentlich, dass wir Ossis kein Hochdeutsch sprechen? :rolleyes:
     
  19. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 13.10.04   #19
    Keene Ahnung, echt ick kann damit ooch nüscht anfangen, wa. Diese janzen kack Abzocka da hier, die solln mir mal vor de Flinte loofen do!
     
  20. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.10.04   #20
    dann schau und lerne http://lustich.de/lustich/videodb-videos-75-21.html :D