Sänger... grrrr!!!*@#*

von edel, 16.10.04.

  1. edel

    edel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.05
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Dietikon ZH (Schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #1
    Hatte gestern in der Band mal wieder Aerger mit unserem Sänger. Da meint doch dieser Anfänger, mir erklären zu müssen, dass der Bass immer genau auf jeden Bassdrum-Schlag spielen müsse. Natürlich kenne ich diese Theorie nicht, ich spiele auch "erst" seit 7 Jahren und habe null Erfahrung. Nun ist dazu zu sagen, dass unser Drummer extrem funky spielt, obwohl wir eine Rockband sind, und ständig rumfrickelt, und sowieso keine 2x dasselbe spielt. Es ist also in diesem Falle total unmöglich, mich mit dem Bass an seiner Bassdrum zu orientieren, dann würde es in totales musikalisches Chaos ausarten. Das hat sogar der Drummer bestätigt, aber der Sänger (der Jüngste in der Band, der Neueste und Unerfahrenste, der ausserdem noch nie eine Gesangs- oder Gitarrenstunde gesehen hat und beides durchaus vertragen könnte!) insistiert darauf, mich dieses Fakts belehren zu wollen, und reitet mindestens 5 Minuten darauf rum, dass ich das in 9 von 10 Fällen zu tun habe! Mann, hat der ein Schwein, dass er noch lebt! :evil: :mad: :evil:
    Bin ich die Einzige, die solche Hirnis ertragen muss, die noch dazu den Besserwisser raushängen müssen??!? :cry: :konfus: :frown:
    Bitte sagt mir, dass ihr auch ähnliche Frustrationen habt, sonst verzweifel ich!

    ThanX
    edel
     
  2. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.10.04   #2
    was regst du dich auf?
    von leuten die keine ahnung haben lass ich mich grundsätzlich nicht belehren
    und wenn er das nochmal macht, drück ihm den bass in die hand und sag er solls dir vormachen
     
  3. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 16.10.04   #3
    Die Methode gefällt mir :great:

    Von so einem würd ich mich auch nicht belehren lassen. Ich würd ihn mal fragen, warum er so versessen auf die BD-Betonung ist. Kommt er vielleicht nicht mehr mit, wenn du aus dem Käfig der Bassdrum-Betonung ausbrichst?
     
  4. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 16.10.04   #4
    also ich würd mir von so einem stümper auch nix erzählen lassen, vor allem wenn der von musik keine ahnung hat! aufregen bringt nix, du musst einfach da drüber stehen. wir basser sind bässer und sowieso die coolsten :cool:
    und wie pennywise schon sagte, lass es ihn selbst mal ausprobieren.
    ich bin persönlich ja allergisch auf keyboarder die ZUVIEL spielen und einem die frequenzen klauen!!!!!
    greetz
    christian :rock:
     
  5. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 16.10.04   #5
    Habe das selbe Problem in anderer Richtung. Unser Drummer sagt immer ich soll der BD folgen dabei spielt er nie das selbe Lied 2 mal genau gleich sondern immer mit etwas anderen Beats. Dürfte etwas schwer werden und außerdem bin ich der Meinung dass das sich das Bei fluxem Metalgedonner ohnehin eher dürftig anhört und habe meine Aufgabe als Bassist ehe so interpretiert dass ich den Gitarren den nötigen Nachdruck zu verleihen und den Sound so richtig schwer und heftig zu machen.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.10.04   #6
    lach ihn einfach aus ;) wirkt wunder!
     
  7. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.10.04   #7
    :great:
     
  8. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.10.04   #8
    Noch besser: Direkt nach Hause schicken und neuen Sänger kaufen. ;)
     
  9. MC Jay

    MC Jay Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.10.04   #9
    Zeig ihm wo die Tür ist oder ist er soooooooooooo einzigartig gut das ihr auf ihn angewiesen seit?
     
  10. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 16.10.04   #10
    Immer, aber auch mit den Verschiedensten Situationen. Frustration in einer band gehört dazu und ich musste das auch erstmal lernen. Es ist schade, aber doch fast immer so. Ich würde ihm einmal erklären, dass der Drummer sehr spritzig und abwechslungsreich spielt und du somit nicht immer synchron mit ihm sein kannst. Und ich würde ihm erklären, dass es absolut stumpf klingt, wenn man das, was er verlangt mal auf die Spitze treibt. Dann entsteht nämlich so ein idiotischer Techno-Beat, den ihr für den Sänger ruhig mal anspielen könnt. Mal sehen, wie lange er das gut findet und wann er dann einsieht, dass ein rhythmisch interessanter Bass viel geiler ist.
     
  11. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 16.10.04   #11
    ach reg dich net auf wegen sowas denk dir deinen teil ......oder schmeisst ihn raus wenn er der einzige is der stunk macht ...... das führt auf dauer zu nichts..........
    ich hab das problem das einer meiner bandkollegen total drauf aus is lieder zu spielen die jeder kennt .....wäre ansich net das problem aber gerade in unserer umgebung gibt es 4 bekannte bands die eben genau solche lieder spielen und ich denke nicht das da noch ne 5te dazu kommen muss zumal so lieder wie knockin on heavens door zwar gut aber schon sehr ausgeleiert sind.
    er hört zwar auch gerne metal aber gerade bei ihm scheint es mir nur um den gewinn zu gehen und wegen diesem mach ich keine musik ......
     
  12. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 16.10.04   #12
    Hatte dasselbe Problem mal mit einem Saxophonisten, der war im heimischen Proberaum unausstehlich, hat mich aber doch zum Renommieren auf Sessions herumgeschleift.

    Die offensichtliche Problemlösung war freilich, daß man alsbald wieder getrennte Wege ging.

    Bassdrum... muwahahahaha!!! Wer damit anfängt, kann froh sein, daß ich nicht im Gegenzug damit anfange, wie ich Schlagzeug spielte...
     
  13. Torte

    Torte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #13
    Bassdrum und Bass müssen schon den Grundrhytmus angeben. Ich gehe das mit unserem Drummer immer genau durch, es gibt auch keine Probleme.
    Ich hab aber auch mal mit einem Drummer gespielt der darauf bestanden hat das ich nur die Grundtöne auf die Bassdrum spiele und sonst garnichts. Das geht dann natürlich an die Bassisten-Ehre.

    Ich denke Edels Drummer sollte sich mal Gedanken machen, wenn er keine konstante Bassdrum-Line spielen kann, kann eigentlich kein Groove zustande kommen :eek:
     
  14. edel

    edel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.05
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Dietikon ZH (Schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #14
    Phuh, vielen Dank für Eure Antworten, fühl mich schon einiges besser. Wenn der nochmals mit so nem Scheiss kommt, werd ich ihm wirklich mal den Marsch blasen. Bin mir auch am überlegen, ob ich mal bei ner Aufnahme eines Songs all die BD Beats vom Drummer raushören soll (dauert wahrscheinlich Stunden, bis ich das raushabe, und dann spielt er's doch wieder anders ;) ) und dann kann er ja mal hören, wie super toll das ist.
    Werde aber auch definitiv mal mit dem Drummer darüber reden, dass er sein Spiel auch etwas anpasst und vor allem konstanter dieselben Grundbeats macht. Kann ja trotzdem noch verzieren wie ein Verrückter, aber ein bisschen mehr Stabilität würde nicht schaden...
    Vielen Dank nochmals!

    greeZ
    edel
     
  15. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.10.04   #15
    muss nicht
    der drummer von meshuggah schafft es sogar auf jedem seiner ähm,... wie nennt man das? auf jedem teil des drumset halt, einen anderen rhythmus zu spielen :D
    ganz zu schweigen von bass und drums :rock:
     
  16. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 16.10.04   #16
    Sänger eben. Kaum glauben sie der Tolle Frontmann zu sein machen sie einen auf Rockstar und allwissend...
    Da unser Drummer (der nochnicht allzu lange spielt) gerade in Neuseeland ist, hilft ein anderer aus, der schon etwas länger spielt und auch ein Stück besser ist. In den ersten Proben hätt unser Sänger ihn beinahe vergrault, weil er ihm die ganze Zeit erklären wollte wie unser "richtiger" Drummer das spielt...
    Ich würd den Sänger ja schon gern rausschmeißen, aber die andern ziehen nicht mit...
     
  17. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 16.10.04   #17
    Mein Sänger wirft mir immer vor, dass meine Basslines einfach zu melodisch und teilweise zu eingängig sind :D Beim suchen von Gesangsmelodien kommt er dann nämlich nie von der Bassline weg und kommt immer wieder auf die Bassmelodie zurück ^^

    Da hat er mir auch schonmal gesagt ich soll ein bisschen runterfahren ... Aber das habe ich konsequent überhört und er hats eingesehn ... gibt keine Probleme mehr ... Jetzt sucht immer "die ganze Band" anhand von ner Instrumentalaufnahme nach ner coolen Gesangsmelodie ....

    Würd unsern Sänger auch gern ersetzen. Is einfach net so gut und übt selten/nie ... Aber is kein anderer in Sicht :(
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.10.04   #18
    in meiner band sind bassist und drumemr die problemkinder.... bassist hat keinen groove und drummer übt nicht!

    die schlimmste kombination wenn man funk spielen will :cool:
     
  19. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.10.04   #19
    groove ist subjektiv wie ich merken musste!
     
  20. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.10.04   #20
    ja schon, aber unser bassist hat überhaupt kein rythmusgefühl, der macht das irgendwie pi-mal-daumen und es klingt dauernd schräg weil er zu schnell oder zu langsam oder sosntwas ist.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping