Saite verkeilt!!

von m4Xx0r, 24.09.06.

  1. m4Xx0r

    m4Xx0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.09.06   #1
    Hallo commnuity
    hab nen kleines prob und zwar ist mir mir während der bandprobe , ne saite gerissen ,an sich nichts besondres, jedoch hab ich das end stück(anhang) in der eile nicht heraus bekommen und habs drinne gelassen und die neue saite einfach aufgezogen etc.
    Da mich das kleine endstück , welches noch drinne steckt, mich andauernd pieckst , wollte ich es heute raus machen , dabei stell ich erschreckend fest das die neu aufgezogene saite mit der "alten" verkeilt ist, was ich meine sind diese ringe, die der saite den halt geben, im mlar text die saite sitz fest. Beim spielen etc. bemerk ich davon nichts auch sonst hab ich auch keine probs ,aber trotzdem beunruhigt mich das stark hab jetzt schon als mit ner verbogenen büroklammer rum gewurschtelt doch die beiden ringe wollen nicht heraus.
    Könnt ihr mir da vilt sagen was man da am besten macht oder am besten gleich zur teuren reperatur bringen ;).
     

    Anhänge:

  2. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 24.09.06   #2
    Bei meiner billig Strat hatte ich das auch manchmal, dass die Ballenden nich rauskommen wollten. Da hab ich mir von meiner Oma immer ne fette Stopfnadel geholt und die dinger rausgeboxxt :D
     
  3. m4Xx0r

    m4Xx0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.09.06   #3
    ja aber das problem ist das sich da zwei solcher ringe drinne verkeilt ham :(
     
  4. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 24.09.06   #4
    Also falls das mit der Stricknadel (oder alternativ ein schmaler Schraubenzieher) nicht klappt, dann nimm etwas Schmiermittel zuhilfe. Bei mir hat da das WD-40 oder Caramba immer gute Dienste geleistet..
    Einfach einsprühen und nochmal gut rausdrücken...:great:
    Ist ja nicht so schlimm, wenn der Kanal im Tremolo ein paar Schrammen abbekommt ;)


    [/Scherzkeksmode an]
    Tipp:
    Das nächstemal halt einfach das alte Stück erst rausholen, bevor du neue Saiten aufziehst:p;):D [/Scherzkeksmode aus]
     
  5. m4Xx0r

    m4Xx0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.09.06   #5
    löl war mir ja eine lehre ;) danke werds gleich mal ausprobieren
     
Die Seite wird geladen...

mapping