Saiten aufe Klassik raufziehen hat nich geklappt

von Kleiner Feigling, 10.03.06.

  1. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.06   #1
    hi.

    vor kurzem hab ich beim store etwas bestellt und is gestern angekommen. dabei war auch nen pack saiten füre klassik. als alle drauf waren wollte ich sie stimmen. aber bei der g- und h-saite klappte das nich. ich musste höher aber der ton is immer wieder tiefer gegangen. warscheinlich nich richtig fest. dann hab ich die saite nochma neu draufgezogen hat aber wieder nich geklappt.

    könnt ihr mir sagen wie man die saite richtig schön fest kriegt damit das nich wieder passiert??
     
  2. BalticWave

    BalticWave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.03.06   #2
    Moin!
    "knote" die Saiten quasi fest (mache ich sogar bei E-Gitarren).
    Ich versuche mal, das zu erklären:
    ahhm, geht kaum mit Worten...
    Vielleicht schaust Du mal hier:
    http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Saiten_aufziehen

    So, wie die Saiten am Steg festgemacht werden, kannst Du sie auch an den Mechaniken festmachen. Dann, einmal gestimmt, verstimmt sich so schnell nichts mehr...
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 10.03.06   #3
    Mein Lehrer hat mir da ne ganz trickreiche Methode beigebracht:
    Du steckst die Saite von oben durch das Loch, unten raus und führst sie wieder nach oben.
    Jetzt wickelst du sie ein paar Mal um den Teil der Saite, die jetzt zwischen Sattel und Mechanik schon ei bisschen gespannt ist herum und hältst das Ende fest.
    Dann beginnst du mit dem Aufwickeln auf den Wirbel der Mechanik.
    Ist der umwickelte Teil festgeklemmt dann und erst dann kannst du die Saite loslassen und fertig stimmen.
    Ich finde die Methode einfacher und praktischer, als das im Wikipedia beschreiben Gewickel, bei g und h Saite ist das schwierig.
     
  4. Knäkkebrood

    Knäkkebrood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #4
    einfach einmal durchs loch durch einmal rundrum und durch das rumgewickelte innen wieder durch...hoff ihr vestehts^^ ein großer fehler ist das manche die saite zu oft rundherum wickeln, somit brauch die saite sehr lange bis sie sich festgezogen hat und verstimmt sich somit schnell... greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping