Saiten beim picking Barré greifen

von Maethor, 22.07.08.

  1. Maethor

    Maethor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.07.08   #1
    Hey leute!
    Ich versuche gerade ein Lied von Cradle of Filth zu spielen (Scorched Earth Erotica)
    und darin kommt folgender Riff vor:

    D|---------------------------------------------|
    A|---------------------------------------------|
    F|---------------------------------------------|
    C|------------9---------12--9-----9----------|
    G|---------9-----9-------------9-----9-------|
    D|--7--10-----------10------------------10--|

    Nun überleg ich hin und her ob es sinnvoll ist den 9. Bund mit dem Zeigefinger Barré
    zu greifen, so ist is am einfachsten. Dabei hab ich aber große Probleme die Töne sauber
    zu spielen weil beide Saiten schwingen... Gibt es eine sinnvolle Möglichkeit die Saiten zu
    dämpfen? oder sollte ich die Töne einzeln fingern, da wüsste ich aber nicht so richtig wie...
    Bin für jede Hilfe dankbar :)
     
  2. NicoIbanez

    NicoIbanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Willich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #2
    Barré greifen scheint mir auf anhieb am einfachste. Versuch halt so nah wie möglich an den Bundstab zu rücken, aber da erzähl ich sicher nix neues. Ich weiß aber auch nicht in welcher geschwindigkeit das gespielt wird, vllt ist es von der geschwindigkeit abhängig wie es besser ist zu greifen...naja ich hoffe du schaffst es bald...gruß nico
     
  3. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 22.07.08   #3
    Naja, da es wahrscheinlich eine Art Solopart bzw. Singlenotes sind und ich vermute, verzerrt gespielt werden, soll es natürlich nicht sein, dass andere Saiten mitklingen. Allerdings ist Barre schon der richtige Ansatz, nur musst du, je nachdem wann welche Saite angeschlagen wird, den Finger "mitrollen" sozusagen, also z.B. auf der G-Saite im 9. Bund die Saite drücken (nur die eine Saite), dann danach den Finger etwas mehr durchstrecken um den 9. bund auf der C-Saite runterzudrücken, dabei allerdings die Fingerspitze von der G-Saite anheben. Klingt komplizierter als es ist und mit etwas Übung leicht zu machen.
     
  4. Maethor

    Maethor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.07.08   #4
    Danke für die fixen antworten ^^
    Ist tatsächlich ziemlich schnell (176 bpm laut meinem tab) klappt auch noch nicht wirklich gut...
    Das mit dem abrollen hab ich mir auch schon gedacht, funktioniert aber nur langsam, werd ich
    wahrscheinlich einfach noch ein wenig im stillen kämmerlein sitzen meinem Metronom lauschen
    und üben bis es klappt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping