Saiten für 35" Mensur (Thomastik?)

von kk, 09.06.06.

  1. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 09.06.06   #1
    Hallo,

    hab das ganze Forum den Tag über durchgelesen, hab da aber immernoch paar Fragen zu.

    Ich spiele einen Bass mit 35" Mensur (ESP Ltd F-255). Momentan benutze ich die Werkssaiten mit 45 auf 125 Stärke.

    Die Stärke gefällt mir auch eigentlich ganz gut, würde ich gerne beibehalten oder nur geringfügig ändern.

    Eigentlich wollte ich die Thomastik Superalloy ausprobieren, die gibt es aber nur für 34" Mensur. Passen die trotzdem? Hat die wer und kann mal die Wicklungslänge messen? Habe das leider nicht im Internet finden können.

    Alternativ gäbe es die D'Addario XL und Dean Markley Blue Steels in extralang. Die D'Addarios habe ich auch schon gespielt, waren ganz ok, wollte aber noch andere ausprobieren.

    Welche Saiten könnte ihr mir sonst Empfehlen, wenn ich einen runden, bassigen Ton, ohne zu herausstechende Höhen haben will? Der Ton soll druckvoll sein, aber nicht zu crisp.
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 09.06.06   #2
    Zum Messen müßte ich die abnehmen :( Aber wenn man TI eine Email schreibt, antworten die üblicherweise recht schnell.

    Der Haken an Superalloy ist allerdings, daß sie sie wesentlich härter anfühlen als die objektiv meßbare Spannung ist.

    Es gibt m.W. aber auch einen leichteren Satz für 36" Mensur.

    Pyramid in starken Stärken, und zwar eigentlich die in Stahl nicht minder als Nickel, und dann eben La Bella Deep Talkin' Bass, ebenfalls in so fett wie möglich. Man kann natürlich auch einen ganz anderen Weg beschreiten und Thomastik-Infeld Jazz Bass Round Wounds nehmen, das grenzt schon an Völlerei... Oder eben die Power Bass, die sind auch reichhaltig aber etwas definierter, und trotz höherer Spannung durch den dünneren Kern weicher zu greifen. Pizz können die durchaus solide klingen, nur bei Hardplucking, Slap oder Pick gehen sie janusgesichtigerweise wie Blücher ran.
     
  3. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 09.06.06   #3
    Stimmt, den leichteren Satz hab ich auch grade gefunden. Leider ist der leichter ;) hmm, ich schicke denen erstmal eine Email, mal sehen ob sich das Problem dann vielleicht schon erledigt hat.

    Ansonsten klingen die LaBella auch nicht schlecht, das wäre dann vielleicht so die alternative.
     
  4. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 12.06.06   #4
    Hab leider bisher noch keine Infos bekommen.

    Was gibt es denn sons noch für Saitensätze in ca 45 auf 125 für 35" Mensur?
    Ich hab mal gemessen, das winding müsste circa 36,62" lang sein. Leider finde ich bei den meisten Saitenherstellern keine Informationen dazu.

    Könnt ihr mir eine Saite empfehlen? Welche Saiten nutzt ihr auf 35" Bässen (zB die beliebten RBX bzw BTB 5 Saiter?)
     
  5. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 12.06.06   #5
    Naja, über's Wochenende...

    Die direkte Konkurrenz wäre, wie gesagt, D'Addario XL in .045 - .065 - .080 - .100 - .130 (WL 36½").

    Ein paar Daten habe ich ggf. noch, und es gibt auch noch andere bemühte Hersteller...
     
  6. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 12.06.06   #6
    Naja ich hab das ganze Wochenende mit Recherche verbracht und versucht das auf den Homepages verschiedener Hersteller herauszufinden. ;)

    Also ich hab generell nicht mehr Infos zum Thema 35"... Wäre klasse wenn es da eine Auflistung passender Saiten gäbe...
     
  7. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 19.06.06   #7
    Sorry für den Doppelpost aber ich kann meinen Beitrag nicht mehr editieren.

    Habe grade die Antwort von Thomastik bekommen. Die WL beträgt 91 cm und ist damit für die meisten 35" Bässe wohl etwas zu kurz.

    Muss ich wohl leider verzichten. Die nächsten bei mir im Test sind die DR Lo-Rider
     
  8. Lord of Paaren

    Lord of Paaren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.06.06   #8
    Also ich hab grad die 34" superalloy auf meinem 35" ibanez btb405 und die passen. Bis jetzt haben eigentlich alle 34" Saitensätze draufgepasst.

    btw: mir persönlich gefallen DR Sunbeams besser als TI Superalloy


    Kay
     
  9. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 20.06.06   #9
    Naja ist ja nicht nur eine Frage der Mensur, sondern eher der benötigten Windungslänge. Also der Strecke Ballend bis Sattel.

    Zumindest die cm-Angabe die ich von denen bekommen hab heißt eindeutig "zu kurz". Und testen möchte ich da nicht mehr, nachdem ich schon 2 zu kurze Sätze anderer Anbieter hatte.

    Ich hab jetzt mal die Lo-Riders, mal schauen wie die so sind.
     
  10. mobis.fr

    mobis.fr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.15
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.163
    Erstellt: 20.06.06   #10
    tach, also ich hab die high beams drauf.
    die passen garantiert auch drauf.

    aber für mich sind die nix. klingen für mich viel zu metalisch.
    selbst jetzt nach 2 monaten mag ich die eigentlich immer noch nicht.
    was ich noch im auge hab sind die rotosound saiten. ich glaube die bieten auch einen 125er satz an.

    gruß mobis
     
  11. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 21.06.06   #11
    Nope. Strecke der vollen Umwicklung.
     
  12. Lord of Paaren

    Lord of Paaren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 21.06.06   #12
    @mobis.fr

    könntest ja mal die sunbeams ausprobieren die gibts in 125er und sind nich so metallisch.

    Kay
     
  13. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 21.06.06   #13
    Ja, die sollte idealerweise nicht kürzer sein als die Strecke Ballend --> Sattel. ;) Auf den Mechaniken muss die Saite ja nicht mehr umwickelt sein?
     
  14. mobis.fr

    mobis.fr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.15
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.163
    Erstellt: 21.06.06   #14
    danke werd ich machen.
    hab mir aber gester erstmal n paar rittersaiten bestellt. (schwarz und normal)
    die wollt ich schon immer mal probieren. und über das konkurenz forum aus der schweiz gibt es 25% rabatt ;)
     
  15. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 21.06.06   #15
    Der voll umwickelte Teil sollte wg. Bruchgefahr nicht um die Mechanik gelegt werden. Unsachgemäße Behandlung deckt auch die Garantie nicht.

    Trotzdem mißt man das halt nunmal so. Ballends sind doch kleiner als die Strecke zwischen Sattel und Mechanik (welcher?) :D
     
  16. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 21.06.06   #16
    Pyramid fabrizieren Saiten auf Anfrage nach deinen Wünschen. Verschiedene Längen glaube ich ohne Aufpreis. Lasse mir auch gerade welche maßschneidern, warte aber noch auf Rückmeldung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping