Saiten für D6b-Stimmung

von tamino, 29.02.04.

  1. tamino

    tamino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    886
    Erstellt: 29.02.04   #1
    Hallo,
    Ich arbeite gerade ein Übungsbuch mit Metaltabs mit Drop6 b, (also einen Halbton heruntergestimmt) durch und habe nun meine Yamaha danach gestimmt. Ich habe jedoch 009 - 042er Saiten auf der Gitarre. Sollte ich stärkere Saiten aufziehen? Bin nämlich beim überlegen ob ich die Gitarre in dieser Stimmung lasse, da mir der Sound gut gefällt, und mir das andauernde Umstimmen mit einem Floyd Rose zu aufwendig ist.
     
  2. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.02.04   #2
    sachma wäre ein HALBTON tiefer nich "dis"?

    auf jedenfall würd ich möglichst fette seiten nehmen fürs droppen weil je dünner die sind desto mehr fangen die an zu schlabbern... ich hab 10-46 werd aber auch auf nen 49er satz umsteigen weil man den denn nochmal auf c droppen kann höhö.....oder sogar h
     
  3. fbeyer

    fbeyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    190
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #3
    Ich würde zu einem Halbton runter "Eb" sagen. "Drop" heißt doch immer, die tiefe E-Saite wird um einen Ton heruntergestimmt.
     
  4. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.02.04   #4
    jo is richtich von E zu D bzw von D zu C (kein ganzton?)

    is doch ein und das selbe ob nun Eb oder Dis....
     
  5. tamino

    tamino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    886
    Erstellt: 01.03.04   #5
    Also in den Buch von Miro Parol und Michael Morenga wird es als "Ab-Stimmung" bezeichnet und erklärt das es eine im Metal typische Stimmform sei. Also es werden alle 6 Saiten um einen Halbton heruntergestimmt. Eb-Ab-Db-Gb-Bb-Eb

    Stimmt, je nach richtung also von E aus ist es Eb und von D aus D#
     
  6. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.03.04   #6
    stimmt...jetz weiß ich was du meinst...war das was vor dem dropping-boom kam...spielt hetfield relativ oft is mir mal aufgefallen
     
Die Seite wird geladen...

mapping