Saiten für Konzertgitarre

von Gnomi, 06.04.05.

  1. Gnomi

    Gnomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 06.04.05   #1
    Hallo!

    Ich weiß ja, das schon ein paar Saiten-Threads gibt, aber ich lese kaum was über Saiten für die Konzertgitarre.
    Zur Zeit spiele ich Hannabach-Saiten, aber ich würd gern mal wissen, was es es sonst noch so für gute Saiten gibt, ich hab leider gar keinen Vergleich, weil ich immer Hannabach gespielt habe.
    Hängt die Lautstärke auch zum Teil von den Saiten mit ab oder haben die damit gar nichts zu tun?
     
  2. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 06.04.05   #2
    Hm, also ich spiel Martin & Co.
    also denk nich das die Saiten die Lautstärke beeinflussen, wie denn auch? Klar kommts drauf an wie doll du auf ihnen rumschredderst aber dann beeinflusst du ja die lautstärke nicht die saiten. Kann ich dir aber nich so genau sagen.
     
  3. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 06.04.05   #3
    Also ich hatte schon folgendes durch: noname Saiten, Everly, Höfner und Daddario saiten. Irgendwie gefielen mir die Höfner Saitenb am besten vor allen Dingen die pregante D Saite!
     
  4. tylorXP

    tylorXP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    17.04.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.05   #4
    ich denke schon, dass die lautstärke von den saiten abhängt, genauer genommen bei klassik-gitarren von der spannung. so gibt es z.b. saiten, die besser für lagerfeuergeschrummel geeignet sind als andere, diese klingen dann aber halt net so "weich" wie "normale" klassiksaiten, sind dafür um einiges lauter....
    ums kurz zu sagen, high-tension sind lauter als low-tension, und da gibt es dann halt noch abstufungen
     
  5. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.04.05   #5
    Ich schwöre auf Hannabach Saiten, ich spiel die schon seit 3 JAhren.
    Natürlich hängt die Lautstärke auch von den Saiten ab, wenn ich zum Beispiel neue draufziehe ist die Gitarre etwas Lauter. Primär bestimmt aber die Gitarre selbst die Lautstärke.
     
  6. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 08.04.05   #6
    Hm also am häufigsten (seit 8 Jahren) habe ich Daddario benutzt die haben jetzt sogar bronzeüberzogene Saiten.
    Was ich aber bei einer Gitarre so schön finde ist es wenn sie pregnant klingt und das tut sie sehr gut in den Bässen. Also am besten Probierste einiges aus ich hatte schon einige schlechte Saiten aber erstmal werde ich (nahc 3 sätzen) bei den Höfner Saiten bleiben.
     
  7. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 10.04.05   #7
    Dito. Nachdem ich so gut wie alle Marken durchhatte, blieb ich bei Hannabach hängen. Für mich die besten! :great:

    Gruß,
    Gitta
     
  8. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 10.04.05   #8
    Ich benutze D'Addario extra hard. ;)
     
  9. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 10.04.05   #9
    Und was soll dabei das Smiley, wenn ich fragen darf? :confused:

    Gitta
     
  10. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 10.04.05   #10
    Savarez Red (high tension) so als Standard. Savarez Yellow (super high tension) hab' ich mal ausprobiert, ist schon härter, brillanter, definierter, aber auch härter zu spielen, was sich m.E. in dem Falle nicht lohnt...

    Von D'Addario hatte ich mal die Classic Nylon (Natural Dupont™: .028 - .032 - .040, Silverplated Wound: .030 - .035 - .043). Die war rund, farbig, höchstandständig... Früher auch mal Folk Nylon (mit Ballends), das war ein schlechter Witz.

    Zum Ausprobieren habe ich seit geraumer Zeit immer noch von Thomastik-Infeld das John Pearse Set PJ-116 (roundwound on nylon: .016 - .024 - .025 - .030 - .035 - .043; ball ends!!) hier herumfliegen... schaumermal ;)
     
  11. Maveric

    Maveric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    13.08.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.05   #11
    Also, es kommt ja auch drauf an, was du spielst
    Ich z.B. spiele klassische Stücke auf meiner Konzertgitarre. Da kann ich dir (wie es auch einige Andere gemacht haben) zu Saiten von Hannabach raten. Ich persönlich bevorzuge die silbernen Saiten, da man besser mit dem Klang experimentieren kann und man dem Klang entwas mehr Spannung geben kann. Aber das ist ja Geschmackssache. Die goldenen Saiten haben einer sehr warmen Klang (auch diesen Satz haben ich mal ausprobiert)
     
  12. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 20.04.05   #12
    Hallo,

    Ja, das kann ich bestätigen! Ich nehme nur noch Silber. Was Du mit "dem Klang etwas mehr Spannung geben" meinst, ist mir nicht klar. Das kann man m. M. nach doch nur saitenabhängig, also mit verschiedenen tensions. Oder meinst Du was anderes?

    @ Heike: Savarez und D' Addario sind durchaus auch empfehlenswert, man muß halt ausprobieren, was einem letztlich persönlich zusagt. Auf eine sehr billige (Anfänger) Gitarre zieht man bestimmt nicht die teuersten Saiten auf!
    Wenn Du von "ausprobieren" und "herumfliegen" sprichst: da habe ich neulich einen billigen Satz Martin Akustik - Saiten (extra light), Bronze zuhause entdeckt (von dem ich gar nichts mehr wußte!), für € 7,80. Na dann!

    Gruß,
    Gitta
     
  13. Gnomi

    Gnomi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 21.04.05   #13
    Ich habe eigentlich noch nie Saiten gesehen/gehabt, die nicht silber waren.
    Ich spiele Klassik auf Konzertgitarre.
    Ich hoffe mal die andersfarbigen Saiten (bronze, gold) klingen nicht so metallisch?!
    Das mag ich nämlich nicht so gern und irgendwie klingt mein Hannabachsatz
    (zu mindest am Anfang) ein bisschen so (waren die silbernen medium tension).
    NAch dem einspielen klingen sie aber schon besser...
     
  14. HolyPope

    HolyPope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #14
    hey there...:D

    ich wusste nicht wohin mit dem post, aber ich denk hier passt er am besten rein...

    wie teuer sind denn gute konzertgitarren-saiten?? ich bin nämlich zur zeit auf der suche nach guten saiten jedoch hab ich keine ahnung mit welchen preisen ich zu rechnen hab...
    und welche saiten könnt ihr mir empfehlen??
    ich spiele hauptsächlich griffe...

    danke schon mal im voraus:great:
     
  15. Skorpion

    Skorpion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Genthin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 05.09.05   #15
    Ich benutze für meine Konzertgitarre ausschließlich Aquila Ambra. Dir gibt es für 13,80 Euro incl. Versand bei Saitenkiste.de. Noch besser (einmal selbst getestet) sind Aquila Alchemia mit einer Umspinnung aus massivem Silberdraht. Kosten aber 24,10 Euro und sind dann schon was für Profis.
     
  16. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 05.09.05   #16
    Mein letzter Satz Hannabach, Classic Guitar Strings, Silver-Special, Medium Tension, Nr. 815 MT kostete genau 17 Euro. Mit diesen Saiten spiele ich meistens. Allerdings selten nur Griffe. Sind aber auch für nur Griffe gut geeignet. ;) Nur für Griffe gibt's auch billigere.
    Weiter oben werden noch weitere gute Saiten empfohlen.

    Gruß,
    Gitta
     
  17. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 05.09.05   #17
    Ich spiele Elixir Akustik Saiten - sehr lange Lebensdauer, schöner Klang und super Bespielbarkeit!
     
  18. HolyPope

    HolyPope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #18
    hey there...
    super danke leute habt mir echt geholfen:D

    bis dann
     
  19. Gnomi

    Gnomi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.09.05   #19
    Hi!
    Sind die Silver Special Saiten von Hannabach eigentlich viel besser als die ganz normalen Hannabach Saiten?
     
  20. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 14.09.05   #20
    Hallo Gnomi,

    ich weiß nicht, was Du unter "normale" Saiten verstehst. Die von mir genannten sind eigentlich ganz normale Saiten, nur halt eine Bezeichnung, die was über die Spannung und die Beschichtung aussagt. Preislich sind's auch nicht die teuersten, aber wenn man so wie ich häufig Saitenwechsel macht, also nicht so lange spielt, bis sie angelaufen (rostig, abgenutzt) sind, gut zu gebrauchen, d. h. klangschön und "rund" im Klang. Im großen und ganzen finde ich Hannabach Saiten allgemein als gut. Auf eine Wanderklampfe zieh' ich billigere auf.

    Gruß,
    Gitta
     
Die Seite wird geladen...

mapping