Saiten klingen nicht mehr richtig

von Falconer, 08.06.08.

  1. Falconer

    Falconer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    23.07.14
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #1
    Hi,

    ich habe seit etwa 3 Wochen eine Ibanez RG370 und jetzt habe ich festgestellt, dass die Saiten nicht mehr richtig lange nachklingen (hauptsächlich in hohen Bünden). Zu Beginn war alles normal, aber jetzt klingen halt die Töne viel kürzer nach. Ich habe auch das Gefühl, dass sie die Gitarre nicht mehr so leicht spielen lässt wie am Anfang, da es mir vorkommt, dass die Saiten etwas weiter vom Griffbrett entfernt sind.

    Woran könnte das liegen? Muss die Gitarre erst noch eingespielt werden und wenn ja, wie und wo am Tremolo kann ich sie wieder so einstellen wie am Anfang?

    Danke im Voraus.
     
  2. bluesriot

    bluesriot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 08.06.08   #2
    erst mal würd ich neue saiten aufziehen, denn du weisst nich wie lange die saiten schon da drauf sind. oder es kann auch an der halskrümmung liegen. mit der saitenlage kann ich dir nicht helfen, da ich den tremolo der gitarre nicht kenne
     
  3. FOXelity

    FOXelity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    20.05.09
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Munich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #3
    wenn wir schon bei seiten sind. welchen saitensatz könnt ihr mir empfehlen ? danke
     
  4. roggerman

    roggerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 08.06.08   #4
    kauf den der dir gefällt! basta!

    da kann dir hier keiner irgendwas vorschreiben und ich finde man kann dazu auch keine dollen tipps geben.

    das einzige, was ich dir dazu sagen kann ist: kaufe dir einen satz, spiele ihn, schau ob er dir gefällt. wenn ja, behalte ihn, wenn nein, hole dir einen neuen
    (man muss es nicht ganz so kompliziert machen^^ du kannst auch in einen laden gehen und fragen, ob du mal verschiedene stärken ausprobieren kannst, damit sparst du geld:Daber ob das 100%geht, weiß ich nicht, weil ich glaube, dass in den läden meist nur eine stärke auf den gitarren ist, aber probieren kann man es trotzdem :))

    mfg
     
  5. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 08.06.08   #5
    Wenn du Standard-E spielst: D'Addario 10-46 oder härter (mehr zum Thema in meiner Signatur)
     
  6. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.131
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    3.268
    Kekse:
    44.987
    Erstellt: 08.06.08   #6
    Das kommt darauf an was du so spielst... Bist du eher der Powerchord-Rammler :p oder der filigrane Melodiespezialist?
     
  7. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 08.06.08   #7
    oh gott... Fender, Elixier, D'Addario, GHS-Boomers ich hab soziehmlich alles durch benutze aber immer fender, praktisch seit dem ersten Tag wo ich Saiten kaufen war hab ich als erstes nach Fender gegriffen... Ich höre da keinen Unterschied also bei mir reissen die Saiten auch nicht (Fender) sind eigentlich immer treu halten so~ 3-4 Monate (mit Fast Fret) :rolleyes:

    Kann dem mal bitte einer den Grossen Saiten-Thread verlinken?... du hast von jeder marke dann auch noch verschiedene stärken, da haste fast soviel auswahl wie es Zerrer aufm' Markt gibt

    naja manche hören auch Gras wachsen ne?

    lg Thomas


    EDIT#

    @BFMV, danke...
     
  8. FBR

    FBR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 08.06.08   #8
    Ohje die Frage kann man soooo leicht nicht beantworten.
    Ich könnte dir jetzt sagen benutz die Suchfunktion aber die wird dir so viel auspucken das du nicht viel weiter kommen wirst.

    Also wichtig ist das du die gleiche Saitenstärke verwendest sonst müsstest du unter umständen was verändern --> Halskrümmung ect.
    An sich wenn du dich auskennst keine schlimme Sache ABER nicht herumexperimentieren.

    So und dann würde ich dir jetzt die A'ddario Saiten empfehlen. Diese sind recht günstig, sind angenehm zum Spielen und haben nen guten Klang.
    Ich würde Sie als die ALLROUNDER bezeichnen, wobei sich hier die Meinungen trennen.


    Hast du die Gitarre aus dem Laden gekauft? Wenn ja kannst du sicherlich auch dorthin gehen. Falls man Halskrümmung ect. einstellen muss\sollte :) und das auch kostenlos


    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, und nun LETZZZZZ ROCKKK :rock::rock::rock:
     
  9. ~*MetalQueen*~

    ~*MetalQueen*~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    133
    Ort:
    nähe Heilbronn (B-W)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 08.06.08   #9
    Geh mit der Klampfe in des nächste Musikgeschäft deines Vertrauens bzw dort wo du sie her hast un lass sie sich ma von nem Fachmann anschaun. Bei mir selber war au eine Halskrümmung die Ursache der nicht mehr lang klingenden Töne + Abgenutze Saiten. Hals wurder wieder "grade" gemacht un n Satz neue Saiten drauf gemacht.

    Die meisten Musikhäuser bieten den Service (bis auf die Saiten selber) meist kostenlos an, wenn du die Gitte dort gekauft hast oder Stammkunde bist.
     
  10. Falconer

    Falconer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    23.07.14
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #10
    Danke für die Tips. Habe die Gitarre vor etwa 5 Wochen im Musicstore gekauft, ich denke mal, dass die mir da weiterhelfen können. Hoffe mal nicht, dass die groß was dafür berechnen, nach so kurzer Zeit sollte das wohl im Kundenservice inbegriffen sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping