Saiten scheppern

von quape, 22.07.07.

  1. quape

    quape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    24.07.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #1
    Hi Leute,

    hab mir (nach Beratung, auf der Suche nach einer gescheiten Basis-Gitarre für Fast-Anfänger), eine Yamaha Pacifica 412VOVS zugelegt. Sehr geil, allerdings: Wenn ich ich die Saiten etwas fester anschlage (vor allem die G), scheppern sie bereits (keiner oder egal welcher Bund gegriffen). Wenn ich nur leicht anzupfe, ist's ok, kann aber nicht wirklich Sinn der Sache sein. Beim Akkustik-Spielen bzw. clean mit Amp hört man dann stets das metallische Schnarren. Die E-Saite scheppert übrigens auch beim stärkeren Anzupfen nicht.

    Hab schon versucht, die Saitenlage höherzuschrauben, bringt aber nicht wirklich was.

    Was mach ich jetzt? Üben macht nicht wirklich Spaß. Ich denk immer, die Finger sitzen nicht richtig, tun sie aber, es sind die Saiten, die scheppern.
     
  2. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 22.07.07   #2
  3. Pütz

    Pütz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.13
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 23.07.07   #3
    Das gleiche Problem hatte ich am Anfang auch. Zunächst suchte ich den Fehler auch bei der Gitarre; aber die war sauber eingestellt. Nun, der Fehler lag schlicht und einfach bei mir, bzw. bei meiner Spielweise. In der Zwischenzeit ist das Schnarren (fast) vollständig verschwunden.

    Gruss Peter
     
  4. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 23.07.07   #4
    Wie mein Vorgänger schon sagte, liegt der Fehler wahrscheinlich bei dir selber. Eine unsaubere Griffweise, sorgt für derartige "Fehlklänge". Wenn du die möglichkeit hast, lass mal jemanden mit deiner Gitarre spielen, der schon länger spielt. Sollte dann das Problem weiter auftreten, einfach mit dem Teil zurück zum Händler und neu einstellen lassen. Evtl. ist der Hals nicht optimal justiert. Tritt das Scheppern in allen Bünden auf ??? Gibt es das Problem eher bei Barre's ? Klingen offene Akkorde sauber ?
     
  5. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 26.07.07   #5
    Hi,
    event. mal neue Saiten aufziehen.
    Hatte selbst das Problem mir meiner Strat auf der dicken E Saite.
    Da die Kopfplatte keinen Zug (gerade statt abgeknickt wie bei Les Paul ähnlichen Gitarren) oder nur sehr wenig ausübt kann es sein dass die Saite beim Aufziehen weiter unten an der Mechanik sitzen muss.
    Bei mir ist das Schnarren/Scheppern nun weg.
    Eventuell bei einem Gitarren Bauer Saiten Niederhalter (Schaller mit Rollen sind Top :great: ) auf der Kopfplatte anbringen lassen da bei einigen Gitarren nur einer statt zwei vorhanden sind.
    Gruß Despi
     
Die Seite wird geladen...

mapping