Saiten schnarren an PU?!?

von Tack, 16.03.05.

  1. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.03.05   #1
    Hallo Allerseits!

    Als ich gerade die Seitenlage bei meiner Les Paul einstellen wollte ist mir aufgefallen, dass die Saiten, wenn ich sie runter stelle nicht anfangen An den Bundstäbchen zu schnarren, sondern zuerst am Steg-PU schnarren. :screwy:
    Das ist doof! Kann mir mal jemand sagen, was ich da machen kann? Kann man den PU weiter runter schrauben, oder was?! Ich glaub, Bundstäbchenmäßig kann ich da noch um einiges tiefer gehen...
    Ach ja: Es handelt sich um eine Gibson Les Paul Standard. Wenn das hilft...

    DANKE!!

    Tack
     
  2. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 16.03.05   #2
    Klar kannst und solltest du den PU tieferschrauben, wenn du die Saitenlage verringerst.
    Ist ja auch ein stärkeres Magnetfeld dann ... bzw der Einfluss des Magnetfeldes auf das Schwingungsverhalten der Saiten nimmt zu, da der Abstand abnimmt.
     
  3. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 16.03.05   #3
    na klar den PU runterschrauben.
    Auf dem Bild sind es jeweils die kleinen mittleren schrauben. Die musst du linksherum drehen, dann klappt es.

    [​IMG]
     
  4. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.03.05   #4
    DANKESCHÖN!

    Und wieder was gelernt... :great: :great: :great:
     
  5. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 16.03.05   #5
    Spiel ruhig ein wenig mit den Einstellungen rum. Der Klang verändert sich je nach Abstand zu den Saiten. Bass- und Treble-Seite des PUs können ruhig verschieden hoch sein. Hauptsache es hört sich ausgewogen und gut an (meinetwegen auch bassig/schrill, is ja Geschmackssache...). Kleine Veränderungen haben mitunter erstaunlich große Auswirkungen.
    Ach ja, den Hals-PU musst Du wahrscheinlich auch etwas nachregeln damit das Lautstärkeverhältnis stimmt.
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.03.05   #6
    nix gegen dich, Tack aber mich wundert immer wieder dass es doch leute gibt die in ner band spielen (und sicherlich auch echt gut spielen), teures equipment haben und dann nich mal wissen wie man nen pickup hoch und runter dreht... ich verstehs einfach nich ^^
     
  7. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 17.03.05   #7
    Wo ist das Problem?! Ich hab schon einige Pickups selbst eingebaut und die verücktesten Schaltungen gelötet... PUs hoch und runter geschraubt... aber bis jetzt nur Singlecoils... so und an diese unscheinbare kleine Schraube hatte ich echt nicht gedacht... tut mir leid! :screwy: :screwy: :screwy:
    Wozu is denn ein (besonder DIESES) Forum eigentlich da!?!?! :screwy:
     
  8. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 17.03.05   #8
    Das mit den Singlecoils hättest du erwähnen sollen, dann hätte er es glaub ich nicht gesagt.
    Im Prinzip hat er Recht, es gibt irgendwelche Leute, bei denen es einfach unverständlich ist, warum sie nach Jahrelanger Gitarrenerfahrung und Equipment jenseits der 5000€ Grenze netmal wissen wie sie PU-Höhen einstellen sollen.
    Aber bei dir im speziellen kann mans ja verstehen wenn du noch nie auf Humbucker in deinen Gitarren gestossen bist, ich hab als Gitarren-Kiddie auch nicht gewusst, warum da 3 Schrauben sind...

    Reg dich halt bitte nicht auf, wir sind doch alle eine grosse Familie ;))

    *Mafia-Musik im Hintergrund aufleg*
     
Die Seite wird geladen...

mapping