Saiten schwingen mit

von Angus, 01.02.04.

  1. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 01.02.04   #1
    Ich habe folgendes Problem: Wenn ich einen Ton spiele und die Saite danach abdämpfe, dann höre ich trotzdem noch einen Ton aus dem Amp, weil die anderen Saiten (besonders E und A) stark mitschwingen. Ist das so normal? Ich habe mal die vierte Feder ins Vibrato eingebaut, seitdem ist es ein wenig besser, aber ich empfinde es immer noch als sehr stöhrend :? .
     
  2. MisterDigHead

    MisterDigHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #2
    hi,
    dämpf doch einfach alle saiten ab mit der handkante. so mach ich es immer, denn bis jetzt bin ich noch auf kein lied gestoßen, wo nur eine saite abgedämpft werden muss.
     
  3. Angus

    Angus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 01.02.04   #3
    Ich meine das anders. Wenn ich nur auf den drei hohen Saiten spiele, dann sollten doch die drei tiefen Saiten nicht mitschwingen, oder?
     
  4. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #4
    Doch. denn ein E auf der E-Saite enthält zusätzlich noch Obertöne, also mehrere Frequenzen (nicht nur oktaven soweit ich weiß, drum ist die g-saite auch so schwer zu stimmen, weil sich die mit dem gis-oberton der e-saite nicht so toll verträgt usw.; korrigiert mich wenn ich falsch liege).

    ein gewolltes feedback kriegt man übrigens besser, wenn man bestimmte saiten nicht abdämpft und sie dadurch zusätzlich zum mitschwingen bringt.
     
  5. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.02.04   #5
    Die teifen Saiten schwingen nocht nur mit wenn du einen Note greifst die auch als okte vorhanden ist, also e , a oder d sondern auch wenn du ne note greifst die die quinte bildet zu einer der 3 tiefen. Nicht immer, aber immer dann wenn man es nicht brauchen kann. Also abdämpfen wann immer es geht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping