Saiten von erlesener Qualität

von Der Chief, 24.01.04.

  1. Der Chief

    Der Chief Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 24.01.04   #1
    N'abend...oder morgen...ihr wisst schon.

    Ich wollte mal fragen von welchen Firmen ihr so eure Saiten kauft.Ich habe bis jetzt die von Fender genommen, aber es gibt doch bestimmt noch andere, vielleicht sogar bessere hersteller, die sich richtig aufs saitenbauen spezialisiert haben, oder ist fender schon ne top marke?!
    also postet mal bitte welche gängigen marken ihr empfehlen könnt bzw. selber benutzt.

    grüße,
    der chief!
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.01.04   #2
    die gängisten sind wohl von d'Addario und Earnie Ball :)

    ich benutze d'Addario EXL 135 oder Earnie Ball Regular Slinkys :)
     
  3. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #3
    hmm ich kauf immer die saiten bei ebay für 6 pack 20 € oder so, die halten au genauso lang wie die sau teueren d'addario vom musikgeschäft in der stadt.
     
  4. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 24.01.04   #4
    ich hob ghs boomers...taugen auch was...aber nen riesen unterschied zwischen billigen (so 3 €) und teuren (sagen wir mal 8 €) hab ich noch net festegestellt...hoechsten minimal längere Haltbarkeit und nen bischen mehr Druck mit den Boomers...
    Gruß, Rouven
     
  5. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.01.04   #5
    Fender Saiten sind Schrott....

    Ich benutze Ernie Ball und Optima Gold-Saiten.

    Asci
     
  6. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.01.04   #6
    hab jahre lang GHS Boomers gespielt und war sehr zufrieden - die hielten lange und klangen meiner meinung nach auch noch lange nach dem anlaufen.
    dann habe ich die d'addarios ausprobiert und war total begeistert von der luft-dichten verpackung und bla bla - aber die rissen mir ständig auf komische weise ( die verdrahtung um die basssaiten hat sich meistens aufgelöst ) - aber die d'addarios waren die einzigen bis jetzt mit denen ich so nen richtig seifiges gefühl an den fingerkuppen hatte - super für dicke slideattacken.
    Momentan habe ich testweise die Ernie Ball Custom(?) Slinkys drauf und bin mal wieder sehr zufrieden werd die auch erst wieder runternehmen wenn die total im sack sind oder kurz vorm wegrosten sind.



    gruß : David
     
  7. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #7
    Ich spiele auch meist GHS Boomers oder Ernie Ball, aber inen riesen unterschied hab ich auch nicht bemerkt. Ausser zu Fendersaiten - die rosten einem in der Hand weg ;)
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 24.01.04   #8
    Ich hatte mal ne Zeit lang Saiten von DR. Mit denen war ich sehr zufrieden, weil die umsponnenen nach dem ersten üblichen Höhenverlust noch recht lange frisch klangen. Da der Händler sie dann nicht mehr hatte, bin ich auf d'Addario umgestiegen. Wenn der Vorrat alle ist, hole ich mir wieder DR. Bei

    http://saitenkatalog.de

    hab ich ne große Auswahl entdeckt.
     
  9. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.01.04   #9
    ich glaub als nächstes teste ich mal Electro Harmonix Saiten
     
  10. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 27.01.04   #10
    hab ich getestet warn wie alle andern fand ich.
    sonst macht thomastik-infeld sehr spezielle saiten,
    du wirst keine ähnlichen finden bezüglich qualität und klang.
     
  11. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 27.01.04   #11
    ich nutze die "erlesenen" saiten von d'addario.sind EXL 110.
    spielen sich eigentlich ganz gut, wollte als nächstes mal ernie ball's testen.
     
  12. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 27.01.04   #12
    Ernie Balls kann ich nur empfehlen... die Saiten sind wirklich sehr fein :o
     
  13. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 28.01.04   #13
    Hab sie fast alle durch.
    Am ende ist es fast nur ne Sound Sache.
    Auf keinen Fall solltest du farbig beschichtete nehmen, da kann ich Dir nur ganz stark davon abraten.
    Ansonsten:
    D'addario klingen etwas greller (ich mag das)
    Stainless Steel strings klingen extrem grell, much treble (also z.B. mit dem EMG 81 waere das dann vielleicht etwas zu viel des guten)
    Ghs Boomers klingen nicht ganz so grell, also mehr fett oder scheon Heavy maessig
    Ernie Ball liegt (IMO) irgendwo dazwischen
    Probier sie einfach aus.
     
  14. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #14
    Ist es möglich das Classik-Gitarren-Saiten 30 € kosten?? mfg DAniel
     
  15. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 02.02.04   #15
    Ich spiel Gibson Brite Wires .010-.046! Sind meiner Meinung nach für Humbucker Sounds sehr gut geeignet! Sind ja auch dafür konzepiert... DIe haben auch noch viele anderen Saiten.
    Kannst ja mal gucken: http://www.gibsonstrings.com/strings.html
     
  16. xalivin

    xalivin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #16
    wenn ihr bei den großen Herstellern bleibt ist alles eine Soundsache...
    kommt auch auf die Gitarre an...
    Auf Les Paul sind 0.095 D'addario XL110 geil (vom Sound) (Gibson special designed humbucker)
    und auf meiner Strat spiel ich Fender silver super-bullets 0.010
    Das ist zwar für die Strat sehr hart, aber der Sound ist Mörder...

    Grüße,

    Vox rocks...
     
  17. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #17
    Ich hasse die super-bullets wegen dem Saiten wechseln.
    mfg Daniel
     
  18. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 04.02.04   #18
    elixier saiten sind der wahnsinn. spiel die .010-.046 ultra thin nanoweb coating. die fühlen sich unglaulich gut an.

    ernie ball hat ich auch probiert sind ebenfalls zu empfehlen. d'addario kann ich nicht leiden, bei mir waren die immer extrem schnell abgenutzt und klangen dumpf.
     
  19. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #19
    D`addario, da hasst du recht aber am anfang klingen sie gut!
    mfg DAniel
     
  20. xalivin

    xalivin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #20
    Warum wegen dem Saitenwechsel? Ich hab die auch auf ne Strat und keine Probleme...

    Noch was zu den d'addarios... Manche lieben ja diesen leicht wärmern klang, der bei den d'addarios so nach ner woche eintritt. Das kann auch enzücken, aber mir persönlich gefällt auch der "frischaussertüte"-klang besser. :D

    Grüße,

    vox rocks...
     
Die Seite wird geladen...

mapping