Saitenabstand zum griffbrett verkleinern - Bundreinheit im Eimer!?

von Voronwe, 17.07.06.

  1. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 17.07.06   #1
    Habe es gewagt und die Höhe der Saiten deutlich verringert, d.h. die einzelnen Blöcke am Steg tiefer geschraubt. Ich bin mir ziemlich sicher dass mein Bass jetzt nicht mehr bundrein/oktavrein ist (war er vorher definitiv) - das liegt wohl an der Veränderung der Höhe, oder nicht?
    - Wie kann ich ihn wieder Bundrein machen - die Blöcke am Steg nach vorne bzw. hinten verschieben, klar... aber muss man das hören oder gibts da nen Trick? (ich glaube nicht) oder wäre es das Beste, den Bass einfach im Musikladen abzugeben und die machen das dann? Wie lange dauert das wenn ich das selber mache und kann ich das als laie überhaupt (das Gehör obs stimmt habe ich, würd ich sagen)
    - wie kann ich die Höhe der Saiten perfekt gleich hoch machen? ich hab das Gefühl die sind jetzt alle nicht auf einer Höhe.. gibts da auch vllt nen Trick oder muss man so lange rumschrauben bis es passt?

    Danke schonmal :)
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 17.07.06   #2
  3. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.07.06   #3
    aaaaah, oh mein gott, mami, sie tun es schon wieder... :D
    es heißt oktavreinheit, nur mal so nebenbei ;)
    wenn er nicht bundrein wäre, wäre er kaputt und du könntest dir einen neuen hals kaufen.
     
  4. Voronwe

    Voronwe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 18.07.06   #4
    danke, stagediver, für die Begriffserläuterung... war mir ja unsicher, deshalb hatte ich oktavreinheit/bundreinheit geschrieben... ;)

    danke, pommes, für den Link, werd mir das zu Gemüte führen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping