Saitendicke Sound?

von boerek, 28.10.05.

  1. boerek

    boerek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #1
    Wie verändert sich der sound je dünner die saite wird?
     
  2. bl1zzard

    bl1zzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    4.11.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #2
    der sound wird ebenfalls dünner, also weniger bassanteile.
    Bin mir jetzt nicht sicher ob du die Soundveränderung von z.B. A zu D Seite meinst oder von z.B. 45er zu 40er aber es trifft auf beides zu.
     
  3. boerek

    boerek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #3

    ne ich meine nich von der A-Saite zu D-Saite oder so sondern 45er und 40er und so
     
  4. boerek

    boerek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #4
    Sry für doppelpost aber ich würde gerne noch wissen, was dünner Saiten so am spielgefühl und an der spielbarkeit insgesamt ändern?
     
  5. fummi

    fummi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #5
    Brauchst weniger Kraft zum Spielen.
     
  6. xnihilo

    xnihilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 30.10.05   #6
    Also wenn die Saiten duenner werden, dann muss man sie lockerer machen als die Dicken, d.h. man braucht weniger Kraft zum Anschlag, kann besser Techniken wie Bender durchfuehren, etc.

    Andererseits sollte man die Saitenlage hoeher machen, weil man 1. sehr exact spielen muss und 2. die Saiten eben dazu neigen, eher gegen die Buende zu schlagen.

    Bei dicken Saiten ist der Sound lauter, bassbetonter, haben aber ein geringeres Sustain als duenne Saiten.
     
  7. boerek

    boerek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #7
    Wenn ich jetzt von nem Satz 105er 85er 65er 45er auf nen Satz 100er 80er 60er 40er umsteige merkt man das dann schon deutlich?
     
  8. Rockwilder

    Rockwilder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    16.02.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #8
    Hab ich auch erst letztens gemacht das ich von 45ern auf 40er umgestiegen bin...
    Anfangs merkt manns schon aber nach ner Woche oder so kam ich damit genauso gut klar wie mit den 45ern.
     
  9. boerek

    boerek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #9
    Ich würd auch gern 40er nehmen. zu welchem Saitensatz kann man mir da raten.
     
  10. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 30.10.05   #10
    ich würd dir daddario empfehlen,sind gut,halten lang. und einigermassen preiswert
     
  11. xnihilo

    xnihilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 30.10.05   #11
    Alles durchprobieren. Schliesslich muss der Sound DIR gefallen.

    Stadium Elites sind auch relativ preiswer, gibts als Nickel und SS.
     
  12. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 02.11.05   #12
    Ich würde Dir dazu raten, vielmehr von dem Sound und dem Spielgefühl auszugehen, das Du haben willst. Entscheidend sind nicht die Durchmesser, sondern Material und Konstruktion der Saiten. Etwa klingt eine .40er D'Addario XL fetter, bassiger, kultivierter knurrend und weniger brillant, und ist weicher als eine .45er Ernie Ball (nickel-plated).
     
Die Seite wird geladen...

mapping