Saitenlage einstellen bei epiphone es 335

von filz, 13.06.06.

  1. filz

    filz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #1
    Hallo!

    Ich muss umbedingt die Saiten wieder richtig einstellen, da vor allem die Bass-Saiten an den Bünden Scheppern. Kennt jemand ein paar Tricks und Abstände zwischen Bund und Saite?

    Vielen Dank
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 13.06.06   #2
    Da gibt's keinen bestimmten Abstand, da es vom Spieler selbst abhängig ist - also wie stark der Anschlag bei dir ist usw.. Höher bekommst du sie mit den beiden schrauben links und rechts von der Bridge. Einfach mal 1/4 hochdrehen, nachstimmen schauen ob's noch immer schnarrt und sich so rantasten.

    Gruß
     
  3. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 13.06.06   #3
    Besser vorher die Saiten etwas lockern, dann lässts sich leichter schrauben... :rolleyes:
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 13.06.06   #4
    Das braucht man absolut nicht.
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 13.06.06   #5
    Seitdem ich mir fast die Schrauben versaut hab mach ich das auch so...
     
  6. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 13.06.06   #6
    Dann gehts aber leichter und wahrscheinlich auch verschleißfreier ;):D
     
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 13.06.06   #7
    Man nehme nur einen passend großen Schraubendreher, ich hab hab das immer so gemacht und bei mir ist nie was passiert. Wenn du einen kleineren nimmst der nicht exakt in die schraube reinpasst ist es klar das die Hebelkräfte die schrauben "ausgnuddeln" können.

    Gruß

    P.S.: Wenn ich die erst löse und dann die höhe einstelle brauch ich jahre um mein Setup zu finden.
     
  8. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 13.06.06   #8
    Warum das? Man muss so oder so nachstimmen... Außerdem rede ich hier von 5 oder 6 mal Drehen an den Mechaniken, nicht von Saiten komplett lösen. Eben so, dass es halt leichter geht. :)
     
  9. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 13.06.06   #9
    Also bei 5-6 sind meine lose. Nachstimmen muss man ja, aber wenn ich die so entlaste das ich die nicht abgnudel'n kann sind sie schon arg lose. Man muss es nicht, wenn ihr das so macht euer ding, ich spar's mir und meine Schrauben sehen noch immer frisch aus.

    P.S.: Außerdem ist das das falsche Forum ;)
     
  10. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 13.06.06   #10
    Ok, ab an die Seite damit! :D

    Hauptsache, filz weiß jetzt, was er machen muss ;)
     
  11. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 13.06.06   #11
    SO weit konnt ich auch noch denken... :D

    Aber egal, war ja nur nebensache
     
Die Seite wird geladen...

mapping