Saitenlage zu hoch... Tremolo schuld?

von bigapple, 13.06.08.

  1. bigapple

    bigapple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    14.09.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    203
    Erstellt: 13.06.08   #1
    Sehr geehrte Mitforenbesuchen :)

    Ich habe mir vor gut einem jahr eine Hagström F200P Klick mich

    Nunja mein Problem ist, dass ich mir nicht sicher bin ob einfach meine Saitenlage zu hoch ist ;) Bisher hatte ich immer 009 Saiten drauf damit hat sich das Tremolo nicht nach oben verschoben doch seit ich mit 010 Saiten spiele, geht das tremolo krass nach oben...

    Naja seht selbst(hoffe die bilder passen)

    Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben :)

    Liebe Grüße

    bigapple
     

    Anhänge:

  2. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 13.06.08   #2
    Mach die Gitarre unten auf und schraub die federkralle weiter rein. Dann liegt das Tremolo wieder auf und alles ist in Butter :)
     
  3. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 13.06.08   #3
    Oder setz weitere Federn ein, wenn du welche hast. Allerdings lässt sich das Trem dann auch schwerer bedienen -> Sustain bessert sich dafür wiederrum.
     
  4. Johnny-F

    Johnny-F Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 14.06.08   #4
    Hallo bigapple,
    der Grund für die plötzlich hohe Saitenlage ist die stärkere Zugkraft der Saiten. Da die 10er Saiten mehr Masse haben, müssen sie stärker gespannt sein, um die gleiche Tonhöhe zu erreichen.
    Alternativ zu den Vorschlägen vor mir könntest du auch die Schrauben am vorderen Rand des Tremolos stärker anziehen, um so einen höheren Widerstand gegen die Zugkraft der Saiten zu entwickeln. Falls du das Tremolo gar nicht nutzt, könntest du es auch komplett fixieren, indem du z.B. einen passend zugesägten Holzklotz von hinten zwischen den Stahlblock des Tremolos und das Holz klemmst.

    Johnny-F
     
  5. Fretschen

    Fretschen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Meschede
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 14.06.08   #5
    Hey, hatte das selbe Problem und war damals voll in Panik^^ Hab dann ersmal gegooglet und überall nur totalen Mist gefunden. Was hier schon geschrieben wurde stimmt schon. Hinten aufschrauben, und dann müssteste so zwei Schrauben fester ziehen, dann ist wieder alles in Ordnung, einfach so lange rumschrauben bis alles wieder da ist, wo es hingehört. Wenn du dir unsicher bist, kannstes auch im Musikgeschäfft machen lassen, aber je nachdem was für einen Händler du hast, kann der Spaß mal 50€ kosten. Aber selber machen geht auch. Hier ist noch ein Video wo es erklärt wird, ist zwar ein anderes Tremolo, aber Prinzip ist das selbe:

    http://de.youtube.com/watch?v=gC0qAWehIk0
     
  6. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 14.06.08   #6

    Floyd Rose ist doch Teufelszeug :D.

    Der Threadersteller hat aber eine Art vintagetremolo, welches aufliegt und nicht freischwebend ist. Das macht die ganze Sache viel einfacher. Einfach nur die Federkralle im Tremolfach anziehen bis das Tremolo wieder aufliegt und fertig.
     
  7. bigapple

    bigapple Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    14.09.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    203
    Erstellt: 14.06.08   #7
    Jau! Ich danke euch vielmals für eueren Rat hat wunderbar geklappt mit hinten auschrauben und so :)

    Echt lieb von euch

    bigapple
     
Die Seite wird geladen...

mapping