Saitenproblem (Bending)

von Tillmario, 23.07.08.

  1. Tillmario

    Tillmario Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    23.07.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Hallo, ich habe bei meiner Gitarre (B.C.Rich Warlock Platinum) das Problem, dass die Saiten ziemlich straff sind. Also..ich schaffe es beim "Benden" gerade mal, den Ton um einen Halbton zu erhöhen.
    Ich habe harte Saiten, der Tremolo ist ziemlich Starr eingestellt...liegt fast auf und wird von drei Federn gehalten. (die dritte musste ich reinmachen, da er sich nach Aufziehen der dicken Saiten extrem nach oben gezogen hat)

    was kann ich tun um mit weniger Kraftaufwand und ohne das Gefühl, dass die Saite jeden moment reißt, wenn ich einen ganzen Ton höher kommen will, zu benden ?

    Mit freundlichen Grüßen, Tillmario
     
  2. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 23.07.08   #2
    Runterstimmen oder dünnere Saiten nehmen, was anderes geht nicht.
    Manche merken zwischen Nickelsaiten und steelsaiten einen Unterschied, dass kann ich nicht wirklich bestätigen.

    edit: oder einfach üben. Ich habe eine Zeitlang meine strat ohne größere Probleme mit 12er Saiten im Wechsel auf E und Eb gespielt.
     
  3. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 23.07.08   #3
    Bendings mit dem Ringfinger unterstütze ich mit dem Mittelfinger, für mehr Kraft und Gefühl. Dünnere Saiten sollten, wie gesagt, das Ganze auch leichter machen.
     
  4. Antron

    Antron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    23.11.15
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    374
    Erstellt: 23.07.08   #4
    Naja du hast halt dickere Saiten aufgezogen, da ist das normal.
    Ich würd sagen spiel erstmal n paar Wochen mit den Saiten dann wirst du dich bestimmt daran gewöhnen.
    Auf lange Sicht ist das eh besser, weil du dann mehr Kraft in den Fingern hast, was nie schaden kann ;) .
    Ansonsten musst du halt wieder auf dünnere Saiten umsteigen oder runterstimmen, wie es schon gesagt wurde.

    Antron
     
  5. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 23.07.08   #5
    Hi,
    warum hast Du dicke Saiten (welche Stärke) aufgezogen?
    Kannst Du die Technik richtig?

    Wenn Du Anfänger bist, solltest Du Dich nicht unnütz quälen.
    Erstmal den Kniff rauskriegen, wie man überhaupt kräfteschonend bendet. Das ist nicht in drei Tagen gemacht.

    Stimm einen Ton runter, geht leichter und klingt sowieso geiler. ;-)

    HTH
    geka
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 24.07.08   #6
    Richtige Frage. Um das Problem einzukreisen, muss dies erstmal geklärt werden.

    Denn mit der Aussage
    kann man rein gar nichts anfangen. Das kann "gefühlt" sein oder er hat tatsächlich superdicke Dinger aufgezogen.
     
  7. jacksonFTW

    jacksonFTW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Seelbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.07.08   #7
    also ich hab mit 10er saiten angefangen. das war mir anfangs dann zu schwer und hab 9er aufgezogen.
    vor ein paar wochen hab ich wieder mal 10er draufgemacht und die ersten 2 tage wars dann auch ziemlich schwer aber ich denk man gewöhnt sich schnell dran - so wars zumindest bei mir - man muss natürlich erst mal kraft in die finger bekommen ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping