Saitenschnarren

von Darkforce, 22.02.04.

  1. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #1
    Hi,

    ich bekomme das scheiß Saitenschnarren bei meiner Strat nicht weg :/

    Mittlerweile habe ich 11er Saiten drauf(bei Normaltuning!), beim runterdrücken der E-Saite auf dem ersten und letzten Bund im 7. ~1mm Abstand zum Bundstäbchen und 3mm Abstand vom 12. Bundstäbchen bis zur Unterkante der E-Saite bei Ungegriffener Saite. Es schnarrt immer noch(Hauptsächlich E und A Saite, die anderen auch aber nicht so stark. Hauptsächlich zwischen dem 3. und 15. Bund).
    Hat jemand noch einen Tipp was ich versuchen könnte? Das Geld zum Gitarrenbauer zu rennen und es da machen zu lassen fehlt mir im Augenblick leider(fürs Abrichten der Bünde sowieso, deshalb hoffe ich das es das nicht ist)...

    Darkforce
     
  2. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 22.02.04   #2
    Schon mal die Halskrümmung verändert oder die Bridge/Tremolo höher geschraubt (wenn das bei deiner Gitarre möglich ist)?
     
  3. saitenheiny

    saitenheiny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    22.02.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #3
    :idea:

    Hi,

    1.
    Versuch mal die FENDER Saiten vom Typ: SUPER 250 L (.009 -- .042)
    Die schnarren fast gar nicht bei mir! Fender Saiten sind besser geworden!

    2.
    Dann eine leichte Halskrümmung.
    und einen Saienabstand zum 15. Bund von 1,6 mm (mit einer LEHRE messen)
    Besser wirds nicht gehen, ist eben STRAT Sound!
     
  4. saitenheiny

    saitenheiny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    22.02.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #4
    :idea:

    hier gibt es Infos

    http://www.cort.ch/Support/Einstellungen.htm
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.02.04   #5
    Sollte auch bei stärkerem Anschlag ausreichen...

    Und das erst recht.

    Sofern deine Bünde keine Riesenwannen oder richtig tiefe Kerben (1mm)haben, dürfte da nix schnarren

    Auch ne Strat ist mindestens auf ne Saitenlage von 2-2,5mm zu bringen, v.a. bei gleichzeitg so starker Trussrodeinstellung. Bei schwächerem Anschlag auch unter 2mm.

    Ich hab jetzt nen TRussrod von 0,4 und ne Saitenlage von gut 2 mm bei meiner Fender Strat, und die ist recht grosszügig eingestellt, weil die viel clean mit kräftigem Anschlag gespielt wird. Und da schnarrts nur, wenn ich mit 1 mm Stahlpick volle Wucht reinhau :-)

    Bei 3mm Saitenlage und 1mm Trussrod.....da fällt mir nur noch verzogener Hals o.ä. ein... :-(
     
  6. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 23.02.04   #6
    Hast du mal deine Saitenlage überprüft? Ist die vielleicht zu tief?
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.02.04   #7
    Naja, also 3 mm am 12. Bund...da haben meine Westerngitarren ja weniger :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping