saitenspannung beim runterstimmen

von Dainsleif, 28.03.05.

  1. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 28.03.05   #1
    hallo!
    angenommen ich spiel normales tuning (EADGHE) mit 10er saiten, und ich will runterstimmen (sei es ein halb- oder ganzton), gibt es irgendeine faustregel bzgl. der saitenspannung (z.b. 10er auf E haben in etwa die gleiche spannung wie 12er auf D)? danke schonmal!
    gruß,
    Dainsleif
     
  2. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 28.03.05   #2
    ich hab das immer empirisch gemacht, d.h. trial&error. ich habe aber festgesellt, das 12-54 auf H ungefähr die gleiche gesammtspannung wie 9-46 auf E hat. wobei man bei so dicken saiten mehr spannung braucht, um einen sauberen ton zu bekommen. und obgleich die gesammtspannung in etwa gleich war (konnte ich am trem recht gut erkennen), war die subjektiv gefülte spannung wesentlich geringer. ach ja, das ganze war auf einer strat, heißt 25,5" mensur.
     
  3. mellow

    mellow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.03.05   #3
    Ich denke auch, probier es einfach aus. Es kommt echt auf die Mensur und auch auf deinen Geschmack an. Ich habs mal auf die Spitze getrieben und hab bis 0.70 Saiten probiert. Mit einer Baritone Stimmung: Dann hat man zwar einen Fetten Rythmussound, aber Obertöne und dergleichen kann man sich damit abschminken. So muss amn halt einen Kompromiss finden.
    Gruß mellow
     
  4. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.03.05   #4
    für kompromisse gibts aber auch entsprechende saitensätze...

    meiner einer stört sich übrigens an schlabbrigen saiten jeglicher art.........
    ich spiele bei e und es-tuning 10-52er
    wenn ich höre, dass manche ihre 7saiter an der tiefen h-saite mit ner 52er bestücken, bekomm ich das kotzen... da kann man ja nur noch akkorde hauchen.. aber schön thrashiges riffing is da gar nicht mehr möglich.
    hab mal ne 56er auf h gestimmt... is immer noch viel zu lasch......... (wenn natürlich auch n schon n ganzes stück besser)

    hmja.... sicher - es kommt auch auf die mensur und so an... aber so riesig sind die unterschiede nun auch nicht, als dass man das nicht vergleichen könnte.
     
  5. ZakMcKracken

    ZakMcKracken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    3.08.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Buxtehude/Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.05   #5
    Habe für C#-Stimmung auf meiner Ibanez RG folgende Saiten:

    056, 048, 034, 022, 016, 012 von Richard Rider & Sons

    Die Saiten sind eigentlich für die C-Stimmung gedacht, aber das war mir dann doch noch zu schlabberig. Auf C# echt optimal zu bespielen.

    Bei www.tone-toys.de gibts spezielle Saitensätze für dropped tunings. :great:

    Hab anfangs mal mit einem 056'er Satz D'Addario für 7-saitige herumprobiert und halt die unteren sechs Saiten aufgezogen, aber das ist ja nix, weil da dann sozusagen die G-Saite umwickelt ist.
     
  6. FEnderMALE-88

    FEnderMALE-88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    63
    Ort:
    RuhrPöttsche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.05   #6
    miri st letztens beim wieder normal stimmen eine Saite gerissen ist das normal oder passiert das nur wenn die Saiten schon etwas älter sind....... ?
     
  7. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 11.04.05   #7
    also ich spiel auf D und E-Tunings 10er-Sätze.
    Ist ohne Probleme möglich.
     
  8. Savatage

    Savatage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.05   #8
    So läufts bei mir.....

    Ich hab meine Ibanez auch gestern von Normal Tuning einen Halbton runter auf Eb gebracht.

    Hatte vorher 0.09 - 0.46 drauf.

    Jetzt läufts mit den 0.11 - 0.49 D'addario, trotz der dickeren Saiten ist die Spannung lockerer als zuvor, das find ich ganz gut und schön Druck kommt jetzt auch mal raus!
     
Die Seite wird geladen...

mapping