saitenstärke!

von JOey_jordison, 23.11.05.

  1. JOey_jordison

    JOey_jordison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #1
    ich habe eine frage was für ne saitenstärke benötige ich für C drop und b drop und c standart damit der sound in ordnung ist
     
  2. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 23.11.05   #2
    da würde ich dickere saiten nehmen - versoch doch mal den Zakk-wylde satz!
     
  3. jo(EL) LANGUSTO

    jo(EL) LANGUSTO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    23.08.07
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 23.11.05   #3
    ich würd nen 11er oder 12er satz nehmen, spiel selber auf h (nicht drop!)
     
  4. JOey_jordison

    JOey_jordison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #4
    ich dachte ich nehme 12 würde sogar b standart tuning gehen ?
     
  5. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 23.11.05   #5
    Wobei ich da aus Erfahrung sagen muss das diese Saiten kaum Brillianz in den Höhen haben und sehr Laut mitschwingen :(
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 23.11.05   #6
    jup... find ich auch
    aber wenigstens halten die sehr lang

    ich find Ernie Ball Saiten haben nen geilen Klang, höhenbetont ^^
    aber reissen bei mir immer nach 2 Wochen :confused:

    naja für Drop C benutz ich auch den Zakk Wylde satz
     
  7. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 23.11.05   #7
    Die Ernie Balls haben wirklich keine hohe Lebensdauer =/ D'addrio sind da schon deutlich besser und haben auch klare Brillianzen :)
     
  8. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.05   #8
    Huch Ernie Ball haben keine lange Lebensadauer?

    Ohh gott.

    Ich hoff die halten bei mir länger.

    Könnt ihr mir vom klang vergleichbare sagen?

    10-52?
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 23.11.05   #9
    :D :D
    naja bei mir Leben Ernie Balls nie lang
    einmal warns ungefähr 3 Monate

    wenn du dich bissl um die "kümmerst" halten die schon länger... wenn du Glück hast
     
  10. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 23.11.05   #10
    genau die benutz ich.
    ernie ball heavy bottom
    find die ziemlich gut, nur muss ich sagen, dass ich eigentlich nie in drop-tunings spiele, meistens im Eb-Tuning. Hab mir die Saiten aber geholt, weil die tiefen Saiten einfach klasse zu spielen sind, grade weil sie so dick sind, und die hohen Saiten matschen nich wenn man mal bissal tiefer stimmt.
     
  11. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.11.05   #11
    Für dropped H nehme ich die Zakk Wylde 11-70 er. Wer bei Dropped H bösem Metal noch Soundunterschiede bei der Brillianz raushört und dies nicht mi 5% mehr Treble ausbügeln kann soll halt drauf verzichten.

    Ich quäle meine ESP-Eclipse mit FR jetzt schon 6 Wochen und grissen ist da nichts.

    Für 3,60 der Satz bei Rockinger zu bekommen....
     
  12. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 24.11.05   #12
    naja in H spiele ich eh nie ;) und wenn dann würde ich mir wieder was 7 saitiges besorgen :D
     
  13. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 24.11.05   #13
    ich hab schon sehr viel verschiedenes durchprobiert, d.h. nicht nur verschiedene Marken sondern auch verschiedene Staerken.

    ich bin jetzt bei Dean Markley 10-46er haengen geblieben. D'addario 10-46 find ich auch okay.

    aber ich spiel auch standart tuning auf E
     
  14. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 24.11.05   #14
    Bei der tiefen Stimmung würde ich nicht unter einen .012er Satz gehen.
    (ich spiel den schon bei Standart D, weil mir die .011er zu lasch waren...)

    Was noch wichtig ist, damit der Sound in Ordnung ist, vorallem am Verstärker
    --> nicht zu viel Gain!! Bei so tiefen Tunings muss man mit dem Gain am Amp höllisch aufpassen, da sonst alles recht schnell wummrig, undifferenziert und verwaschen klingt (nur mal so als Tipp) :great:




    greetz
    jazzz
     
  15. Hexer

    Hexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    76
    Erstellt: 24.11.05   #15
    das mit dem gain kann ich bestätigen, hab im laden mal spasseshalber mit ner 7-string über ne röhrencombo (hab den hersteller vergessen) gespielt die eigentlich mehr so richtung blues-rock ausgelegt war (also eher weniger gain im vergleich) und das klang VERDAMMT heavy!
     
  16. pannenchrischi

    pannenchrischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 27.11.05   #16
    Also ich spiele Standart C# oder auch gelegentlich Dropped h und habe immer Ernie Ball Power Slinky drauf. Die halten bei mir in der Regel so 2 bis 3 Monate, aber man sollte ja sowieso alle 3 Monate die Saiten wechseln. Nur doof, dass so ein Satz jedesmal 6€ kostet.
     
  17. dEaThCoRe

    dEaThCoRe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Pegnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #17
    Ich will mir neue Saiten kaufen für meine BC Rich Beast Platinum Edition... also ohne Floyd Rose. Ich spiel immer auf standard d (also nix drop! ^^)
    Momentan komm ich mit meinen Daddario Saiten noch super zurecht weiß aber leider nimmer welche Größe des war :( Welche Saitenstärke würdet ihr nehmen???

    Danke scho mal für die Antworten!
     
  18. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 28.11.05   #18
    Grüzinger!

    Wie ich schon auf der vorigen Seite schrieb:

    greetz
    jazzz
     
  19. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.12.05   #19
    Also ich nehme den 12-56 Ernie Ball satz. Der funktioniert super bei C-standard oder eben auch bei Dropped Bb
     
  20. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 03.12.05   #20
    ist mal wer auf die idee gekommen, dass das entscheident mit von der mensur abhängt? wir spielen nen halbton tiefer (weiss der teufel wie man das heute nennt), und wenn ich da auf einer meiner paulas nen 10er satz benutze, kann ich mir die saiten bei bendings um den hals wickeln.

    ich benutze auf den strat-mensuren d´addario 10-46 und auf den paulas gibson vintage reissue 11-50.

    ach ja, und die normal gestimmte paula hat 10-46 gibson brite wires, und die wanne mit stratmensur auch 10-46, aber ghs (wegen dem dünneren kern).
     
Die Seite wird geladen...

mapping