sample cds ála warp drums

von osterchrisi, 19.05.05.

  1. osterchrisi

    osterchrisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 19.05.05   #1
    heho!

    kennt ihr euch aus mit sample cds? ich suche was für drums, aber nicht so klassische drums mit bass, snare, ... sondern eher so beat-mässig ala warprecords, ninjatune, ...
    also mehr so verzerrte geräusche und bla.

    habt ihr da tipps auf lager?
    danke!
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 19.05.05   #2
    wie wärs, wenn du die drums selber programmierst? einfach ne distortion, parameter verändern....gibts ne menge an software, sample cd´s sind langweilig, kenne auch keine gute.
    cheers
     
  3. osterchrisi

    osterchrisi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 20.05.05   #3
    mhm ja, das hab ich sowieso vor bzw. mach ich ja auch. ich mein nicht so fertige rhythm-geschichten. von denen halt ich überhaupt nix!
    ich hätt nur gern so was, wie ein "grundmaterial"...

    samplest du selbst?
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 20.05.05   #4
    ja!
    es macht auch viel mehr spaß als pattern/drums von ner disc zu nehmen!
     
  5. osterchrisi

    osterchrisi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 21.05.05   #5
    wie kann man sich das vorstellen?
    genügt mir dafür ein sm57 und ein .... minidiskrecorder?

    jajaja, selber sampeln is sicher super!
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 21.05.05   #6
    eigentlich schon! :D

    nein, mal im ernst.
    ich mache zur zeit ein ähnlichen pürojekt wie "otherworld".
    da nehmen wir stimmen, irgendwelche geräushe, die der menschliche körper von sich aus selbst machen kann :) .... auf.
    sonst, wenn ich selber was bastel nehm ich mir mein keyboard und such am pc nach beispielsweise einer geilen bassdrum, die parameter veränder ich aber so, dass man es eigentlich nicht mehr merkt.
    dann einfach speichern, fertig ist die neue bassdrum.
    manchmal nehm ich mir aber auch, ähnlich der idee mit 57er und md, irgendwas, was geil klingt, wenn man es anschlägt, umschmeißt..... und überspiele dieses geräusch dann auf die festplatte.
    dann wieder effekte zufügen, sauber filtern.....fertig.

    nimm dochmal dein papierkorb, hau mit der faust auf dein schreibtisch, raschel mit ner plastiktüte...es gibt da unbegrenzt möglichkeiten, geräusche selber zu erzeugen.
    wenn dir das aber zu "blöd" ist, gibt es grooveboxen, die selber eine eigene tonerzeugung haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping