SamplePiano/PlugIn mit Roland RD700SX Sound?!?

von Cramer, 29.09.05.

  1. Cramer

    Cramer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.05   #1
    Hi! Ich habe ein Stagepiano und wollte mir eigentlich ein RD700SX kaufen aber mir gefällt die Tastaur nicht. Aber der Sound ist toll!!
    Druckvoll nicht zu hell, aber durchsetzungsfähig.
    Ideal für Jazz Gospel Soul.

    Jetzt suche ich SampleCds, oder ein PianoPlugInda seinen ähnlichen Sound hat. (ich weiß nicht was Rolandals Vorbild für da sklavier genommen hat. Steinway??)

    Kennt wer die Rolandsounds und eventuell ein so tolles Klavier als Sample? (meist sind die ja nicht so voll mit Power, aber vielleihct kennt ihr was!)

    Dank Euch!
     
  2. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 29.09.05   #2
    Ganz einfach. Schnapp dir nen Roland XV2020, dazu die SRX-Karte SRX11 "Complete Piano". Insgesamt 800 €. Auf der Karte ist das "Superior Grand" von RD700SX drauf, neben vielen anderen hübschen Samples. Als Masterkeyboard wäre wohl ein Doepfer ideal (PK88 für 750 € / LMK2+ für 100 €), die haben einen sehr guten Ruf.
     
  3. Cramer

    Cramer Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.05   #3
    Danke. Eine Tastatur habe ich schon.

    Deine Variante kostet halt leider 800€. Und ich muß gestehen das XV2020 habe ich schon einmal ausprobiert- und da haben mi die Sounds gar nicht zugesagt.
    Ich würde sehr zu einer Version am Poerbook tendieren. Das würde dann max. 350€kosten. Also entweder Sample CDs für EXS 24, oder ein PianoPlgIn woe Artvista Grand oder Synthogy. Keine Ahnung. Ich denke halt dKlavier am Rechner klingt oft sehr Detailtreu und fein, aber vielleicht nicht immer so Durchsetzungsfähig, Druckvoll und Present. (Gerade das besagte RolandPiano eigent sich dafür finde ich sehr gut!

    Dank Euch für weitere Tips
     
Die Seite wird geladen...

mapping