sampler als bodengerät?

von bensenen, 10.07.05.

  1. bensenen

    bensenen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    11.08.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.05   #1
    hey ho zusammen

    ich bin für die band auf der suche nach sowas wie einem sampler, bei dem ich auf jeden knopf (bzw. fusspedal) ein soundfile legen kann; so was ähnliches wie stefan raab hat. gibt es sowas überhaupt.
    vielen dank
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.07.05   #2
    drumcomputer kann man doch mit pedalen steuern, und da man da meistens samples in die dinger laden kann, wär' das doch 'ne idee oder?

    ich hab' hier 'ne korg electribe es-1 mk2 stehen, das ding kostet 350 EUR und frisst samples über line-in (aufnehmen) oder 'ne smartmedia-karte (laden).

    soweit ich weiss, kann man 9 der samples direkt über ein eingehendes MIDI signal abspielen, aber so genau kann ich's Dir wiederum
    leider nicht sagen, weil ich das teil für gewöhnlich mit den fingern bediene...

    wollte nur ideen posten, sorry falls das nicht geholfen hat.
     
  3. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 18.07.05   #3
    hab auch nicht gerade nen plan, aber du koenntest es mit nem harddiscrecorder versuchen.
    muss natuerlich genug spuren haben.

    hast du es schonmal im recording-forum versucht?
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 09.09.05   #4
    jetzt nicht mehr, jetzt isses die große schwester - korg electribe sx.

    werde demnächst mal 'nen kurzen artikel darüber fabrizieren...
     
  5. nightandday

    nightandday Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    10.11.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.06   #5
    Tja,hallo erstmal,bin neu hier und weiß zwar nicht,was Du da genau abspielen willst und in welcher Größe oder Länge,:confused:
    aber die E-MU Sampler der E und ESI Reihe,haben die Möglichkeit auf jede Taste der 10er Tastatur(0-9)ein Sample zum triggern abzulegen.Und da die Teile eigentlich doch günstiger zu bekommen sind,als z.B. ein Korg Electribe,(die ESI`s allemal):great:
    würde ich vielleicht erstmal danach sehen.Rate dann aber zur max.Speichererweiterung
    von 128MB,die aber meist sowieso schon verbaut ist.
    Bei Ebay kannst Du ,mit etwas Geduld und Glück,schon ab 150-200 Euro mit sowas rechnen.Da ja,wie ich denke, kein Grundwissen vom Samplen vorhanden ist,solltest Du aber auf eine vorhandene Bedienungsanleitung achten!;)
    Nur ob der Einsatz als Bodengerät in Frage kommt,glaub ich eher nicht,zumindest ist die Tastengröße etwas zu klein,als daß sie mit den Füßen bedient werden könnten.Das mag der arme ESI auch bestimmt nicht so gerne.Ein Fußschalter ist daran wohl auch möglich,da müßte ich aber nochmal meine Anleitung zurate ziehen.Kannst ja mal vermelden lassen,ob der Hinweis noch nötig ist!
     
Die Seite wird geladen...

mapping