Sampler out?

von Adi_Austria5, 02.01.06.

  1. Adi_Austria5

    Adi_Austria5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    7.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Kapfenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #1
    Hallo, allerseits!

    Ich spiele ein Roland XV-88. (Superkiste) Jetzt sind zwar die Rolandsounds meist super, einige kommen aber an die Samplersounds meines 9 Jahre alten Ensoniq-TS12 (z. Bsp. Trompete, Akkordeon, Chor) weit nicht heran.

    Jetzt meine Frage. Warum werden keine neuen Sampler mehr gebaut bzw. verkauft? (Roland Fantom XR ist die einzige Ausnahme, oder?) Als ich mich bei meinem Musikhändler erkundigte, ob es Sinn macht, sich gebraucht einen Yamaha A-5000 zuzulegen, hat er mich fast für grenzdebil erklärt. "So was braucht heute keine Mensch mehr!"

    Ich finde aber, dass die Samplesound bei Naturinstr. jedem Keaboard weit überlegen sind, oder habe ich nur das falsche Keyboard?

    Eure Meinung dazu würde mich brennend interessieren.

    Mit freundlichen Grüßen, Adi
    www.austria5.at

    P.S. Meinen Ensoniq TS12 geb ich übrigens mit allem drum und dran günstig her!
    Bei Interesse ev. Mail an agerold@gmx.at
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.01.06   #2
    Also, der XR ist ja kein Sampler.

    Von Emu gibt es immer noch ne reihe Sampler und Akai hat auch noch ausläufer im Programm.

    Ich selber habe auch noch einen ESI und A4000. Also die gibts noch und sind auch in gebrauch :-)
     
  3. Adi_Austria5

    Adi_Austria5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    7.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Kapfenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #3
    Hallo Toeti

    Hmm, auf der Roland Homepage steht aber doch "...Ausserdem ist ein kompletter Sampler integriert, in den .WAV/AIFF-Daten via USB eingelesen werden können."

    Wieso Ausläufer. Was macht Sampler zu Auslaufmodellen???

    Ich entnehme deinem Smily, dass du mit deinen Samplern zufrieden bist?

    Noch eine Frage. Was meinst du, ist ein A5000 (mit 128 MB RAM und externem CD-Laufwerk geliefert) derzeit ungefähr Wert?

    Danke für die Antwort und mfg, Adi
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 03.01.06   #4
    Sehe ich auch so, nur ist ein Sampler von der Bedienbarkeit her kein Soundmodul. D.h. für eine handvoll aufwendiger Natursounds sind Sampler gut geeignet, wenn du aber ein komplexeres Setup brauchst, stelle ich mir das schwierig vor (ich weiß ja jetzt auch nicht so genau, was die im einzelnen alle können :rolleyes: ).

    Wie regelmäßige Mitleser hier wissen, habe ich einen AKAI S2000, da aus dem P-90 einfach kein gescheites Rhodes rauskommt. Nach langer Bastelei hab ichs jetzt fertig gekriegt, ein Set mit E-Pianos (2xRhodes, Wurli) zusammenzustellen, das sich von einer ZIP-Diskette samt MIDI-Einstellungen auf einmal laden lässt. Damit sind die Fähigkeiten des S2000 aber auch ausgereizt, und die Samples belegen den Speicher bis Oberkante Unterlippe. Für diesen "Spezialeinsatz" ist er also sehr gut geeignet, aber den meisten Keyboardern würde das soundmäßig wahrscheinlich nicht reichen.

    Gruß,
    Jay
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.01.06   #5
    Morgen,

    ich habe nicht mitbekmmen, dass die was neues bringen und die Z Modelle werden gerade abverkauft. Deswegen Auslauf.
    Joa, ich nutze sie nicht sooo viel, aber bin soweit zufrieden. Über den Wert kann ich dir leider nicht so viel sagen.

    Die Yamaha sind nicht grade ein Wunder, wenn es um die Handhabung geht und deswegen nicht sehr beliebt. Also bekommt den schon unter 500€ denk ich. Aber locker.

    Gruß
     
  6. Adi_Austria5

    Adi_Austria5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    7.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Kapfenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #6
    Hallo, Jay

    Genau das brauche ich, eine Trompete (für die 3. Stimme zu unseren beiden Trompetern!), ein Sax (2. St. zum Saxspieler dazu), mehrere schöne Akkordeonsounds (als Akkordeonist!) ev. ein schöner Chor, das war's im großen und ganzen schon mal. Aber wenn man dann am basteln ist, wer weiß, da wird schon noch was dazukommen;)

    Ich könnte aber einen mit 9 GB Festplatte und 128 MB RAM kriegen, denke, da geht dann schon viel viel mehr, oder?

    Mit freundlichen Grüßen, Adi
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 03.01.06   #7
    Auch nicht sooo viel, weil der RAM entscheidend ist, aus dem wird gespielt. Mein S2000 hat 32 MB. Je nachdem, welche Samples du verwenden willst, musst du mal rechnen. Für ein "Umladen" ist live nicht genug Zeit.
     
  8. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 04.01.06   #8
    Hardware-Sampler werden nicht mehr gebaut, weil sich das aufgrund der vielen Software-Sampler nicht mehr lohnt. Mit Gigastudio z.B. kann man problemlos mehrere GB an Natursounds nutzen, wer gibt sich da im Studio noch mit 64MB ab?
     
  9. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 05.01.06   #9
    Mal abgesehen davon, dass die Software-Sampler deutlich schneller laden als die Hardware-Konkurrenz.
     
  10. groovejazz

    groovejazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    855
    Erstellt: 08.01.06   #10
    @ Jay,

    probiere mal die Rhodes von der Wizoo Sample CD Magnetica. Hatte lange meinen Yamaha A3000 damit als Rhodes-Expander benutzt, bis ich mir den Electro-Rack gekauft habe. Als ich den A3000 neulich verkauft habe habe ich den Rhodes Sound nochmal mit dem Electro verglichen und Soundmässig war er wirklich nicht schlechter, nur die Bedienung ist halt etwas fummliger. Aber beim A3000 kannst du wenigstens die Sounds von einer internen Festplatte laden und hast gute interne Effekte.

    Wer die Fummelei und die langen Ladezeiten nicht scheut und Live nur eine Hand voll ausgesuchter Sounds benutzt, kann meines erachtens bei den derzeitigen Dumpingpreisen von Hardwaresamplern echte Schnäppchen machen und damit durchaus noch glücklich sein.

    @Adi
    der FantomS ist nicht Akai-kompartibel, weil er keine Multi-Samples liest, sondern nur einzelne Wavs und Aiffs, von denen du dann, so viel ich weis, höchsten vier den jeweiligen Tones zuordnen kannst. Für den X gibts ein eine "Sample Tools Expansion" mit der du Multisamples erstellen kannst und wohl zumindest Roland S700 Samples laden kannst.

    Schade eigentlich, das nur der "Rack-Bruder" deines XV-88 nämlich der XV-5080 einen Akai Import hat, bei dem du wohl die Samples von einer Smart-Media Karte in den RAM laden kannst. Wenn das in der Praxis gut funktioniert fände ich das ein wirklich interessantes Gerät. Der hat sogar zwei Midi eingänge, so das du die Sounds auch von zwei unterschiedlichen Tastaturen ansteuern kannst und du kannst ihn sowohl mit den billigeren JV-Boards als auch den SRX-Boards bestücken.
     
  11. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 08.01.06   #11
    *prust* :D Jetzt rate mal, was ich spiele.
     
  12. groovejazz

    groovejazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    855
    Erstellt: 08.01.06   #12
    :D schon geil oder? und das mit relativ wenig Speicher. Ich finde das immer noch einiges besser, als EVP und Lounge Lizzard und besser als als fast alle Rompler Rhodes, die ich kenne. Das Scarbee müsste es halt als harware geben.

    solln wir das mal als Geheimtip für Sparfüchse in einem eigenen Thread posten? Hatte die Magnetica in den unzähligen Rhodes-Debatten noch nie irgendwo erwähnt gefunden.
     
  13. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 08.01.06   #13
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?p=509666#post509666 ;)
     
  14. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 08.01.06   #14
    Irgendwie finde ich keine Sample CDs mehr auf der Wizoo Homepage.
     
  15. lostweb

    lostweb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Waltrop bei Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #15

    für yamaha sampler gibt es einen free editor der sämtlich einstellungen am pc ia midi ermöglicht sämtliche zuweisungen kann man da einstellen.

    bzone heist der und ist ein belgisches projekt. http://www.bzone.be/

    und damit wird mehr geboten was andere nicht haben und nur in neueren zufinden ist der editor ist für alle a smapler von yamaha
     
Die Seite wird geladen...

mapping