Samples über ein Pad abspielen, günstige Möglichkeit?

von GieselaBSE, 31.12.07.

  1. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Moin.
    Wenn ich nur ein paar Samples in einem Song abspielen will, und keine Lust/Geld habe, mir ein Roland SPS zu holen, gibts da noch andere/günstigere Möglichkeiten?
    Laptop ist vorhanden, ich hab bloß keinen Plan, wie ich das koppeln könnte bzw was das für Hardware-Software-Lösungen gibt.
    :confused:
     
  2. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 31.12.07   #2
    Hm, Idee wäre zB ein Midischalter/Pad zu kaufen und damit mittels Midiinterface eine Software anzusteuern.

    Konkret würde das so aussehen: Pad => Interface => Software => Interface zur Soundausgabe.

    Beim Alesis-Pad könnte man sogar das Interface an erster Stelle weglassen da es eine USB-Schnittstelle besitzt. Welche Software dafür geeignet ist weiß ich leider auch nicht.. :o

    Aber was ich dir abschließend noch sagen kann ist, dass es wohl kaum billiger wird als ein SPD-S...

    Gruß, Ziesi.


    Edit: Interface zur Soundausgabe ist beinahe unabdingbar da die Onboard-Chips der Notebooks Erfahrungsgemäßg wahnsinnig rauschen..
     
Die Seite wird geladen...

mapping