Sandberg Promo-Video-Sound nachahmen

von junge-mit-bass, 29.01.17.

  1. junge-mit-bass

    junge-mit-bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.17
    Zuletzt hier:
    7.01.18
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    471
    Erstellt: 29.01.17   #1
    Moin moin,

    schöner Tach - und ich sitz' hier in der Kammer. Ne ne ne. Aber, es gibt nen triftigen Grund für.

    Werde bald dieses Instrument bekommen: Ein Traum - Sandberg Ken Taylor 5.

    Meine Frage nun - bei folgendem Promovideo (hoffe die Links werden gestattet?): - ist der Sound ziemlich der, welchen ich anstrebe. Wie kann man so etwas erreichen? Nützt es die Firma anzuschreiben? Schätze mal, die haben (falls sie zur Ausrüstung überhaupt noch was wissen) das eher direkt über Pult via PC aufgenommen, so dass mir das für zu Hause kaum nützt?

    Wäre echt klasse, wenn Ihr mir dazu was raten könnt.

    Als kleine Belohnung an euch noch einen Tipp (wenn Ihr es noch nicht kennt) - einfach herllich ;) http://www.stupidedia.org/stupi/E-Bass - Es lebe das Klischee ;)

    Danke euch, schöne Grüße und noch einen herrlichen Sonntag! Der Junge - bald wieder mit - Bass :)
     
  2. omnimusicus

    omnimusicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    402
    Kekse:
    6.992
    Erstellt: 29.01.17   #2
    Hallo der Junge noch ohne Bass,

    Nun, am ehesten, indem Du den Bass in die Hand nimmst und darauf spielst.

    Mein Vorschlag wäre: Du wartest erstmal, bis der Bass da ist.
    Dann spielst Du ein wenig drauf und schaust, was Du damit machen kannst.
    Wenn der Sound dann immer noch signifikant vom obigen Video abweicht, dann solltest Du zu einem Basslehrer gehen, der Dir Tipps geben kann, wie Du z.B. Deinen Anschlag ändern solltest.

    Denn, hauptsächlich hängt es vom Spieler ab, nicht vom dahinterhängenden Equipment.
    Wenn das Video oben von einem anderen Spieler gespielt worden wäre, dann würde es auch schon etwas anders klingen.

    Mein Rat am Sonntag,

    der Omnimusicus
     
  3. junge-mit-bass

    junge-mit-bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.17
    Zuletzt hier:
    7.01.18
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    471
    Erstellt: 30.01.17   #3
    Hey,

    sehen das alle Anderen auch so? Das würde mich ja richtig happy machen.
    Wobei mein Fender Frontman 15B schon ein ordentliches Eigengeräusch aufweist und ein kleiner Invest sich rentieren könnte.

    Bin ich mal auf eure Erfahrungen gespannt.

    Gruß!
     
  4. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 31.01.17   #4
    Also, ich hab mit meinem Sandberg Basic auf jeden Fall ganz gut solche Sounds wie im Video gezeigt hinbekommen.
     
  5. junge-mit-bass

    junge-mit-bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.17
    Zuletzt hier:
    7.01.18
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    471
    Erstellt: 31.01.17   #5
    @ Dadurch: Und welche Anlage steht bei dir dahinter? Einfacher Combo (welcher?) oder doch was größeres?
     
  6. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 31.01.17   #6
    Ehrlich gesagt weiss ich gerade nicht mehr was ich da alles an Equipment hatte. Hab den schon vor Jahren verkauft. Aber sowohl direkt in den PC als auch auf Anlage und kleinem Besteck zuhause sollte das schon in die Richtung egnagen sein. Mach dir keine Sorgen, das wird schon gut klingen ;)
     
  7. BFischer

    BFischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    1
    Erstellt: 31.01.17   #7
    Ich gehe mal schwer davon aus, dass dort entweder nur das DI Signal aufgenommen wurde und ein neutral klingender Amp (z.B. die SWR Reihe). Es geht denen ja gerade darum, den Klang des Basses an sich zu präsentieren. Das geht am besten, wenn man einen nicht zu stark färbenden Amp + Box nimmt.

    Ansonsten kann ich hier nur auf den Post von omnimusicus verweisen. Bei so einem cleanen Sound kommt sehr viel von der Anschlags-/Zupfhand. Wenn du weiter vorne zupfst, klingt es anders als hinten an der Bridge. Vieles kommt von der Technik
     
  8. junge-mit-bass

    junge-mit-bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.17
    Zuletzt hier:
    7.01.18
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    471
    Erstellt: 02.02.17   #8
    Danke euch Allen.

    Das hört sich doch gut an. Und mühselig ;)

    LG, Tom Höllthaler.
     
Die Seite wird geladen...

mapping