Santana neuses album?

von Christof, 30.07.05.

  1. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.07.05   #1
    kA obs das richtige Forum ist, könnte man auch ins popforum schieben.
    also
    Ich habe im neuen Weltbild gelesen, dass es ein neues Album des großmeisters geben wird (name und so noch nicht bekannt, zumindest dort nicht angegeben, für 14,95€)
    könnt ihr mir genaueres dazu sagen?
    Chriss
     
  2. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 31.07.05   #2
    Ich freu mich schon auf jeden fall. Der macht geile Musik zum Entspannen.
     
  3. typ

    typ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    16.04.16
    Beiträge:
    199
    Ort:
    22 Acacia Avenue
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    471
    Erstellt: 31.07.05   #3
    im neuen G&B is interview mit ihm drin...
     
  4. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 31.07.05   #4
    ich mich auch... is ja schon vorbestellt :)

    in der G&B drin? mhm... nochma 4 euro morgen dafür...
    Chriss
     
  5. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 31.07.05   #5
    Jo, bin auch mal gespannt, Kirk Hammet z.B spielt auch auf einem Song mit, habe allerdings vergessen, wie der heißt :D

    Grüße,
    Slider!
     
  6. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 02.08.05   #6
    Kirk Hammet ist nichts Besonderes mehr für micht, die Panne.
    (Ja ich war mal MetallicaFan, aber Zeiten ändern sich)

    Ich freu mich mehr auf den Altmeister :D
     
  7. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 03.08.05   #7
    Naja ich finde Kirk Hammet wesentlich spannender und interessanter als Santana (nichts gegen Santana, der ist auch echt gut) :great:
    Aber vll. (und es sind ja auch andere Gitarristen) bringen die, halt u.a auch Kirk neuen Schwung in die Bude :D

    Ich finde z.B das Santana sich in den letzten Alben nur noch wiederholt, ich mein er hat ja wirklich schon alles gespielt was man irgendwie spielen kann :D

    Naja,
    bis dann
     
  8. akti

    akti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.05   #8
    hoffentlich wird das album wieder besser als das letzte :rolleyes:
    war letztes jahr auf einem konzert von ihm... richtig stimmung kam erst auf als er mit dem neuen zeugs aufgehört hat und die alten sachen ausgepackt hat... (das sind nämlich alle samt meisterstücke :great: )
     
  9. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.08.05   #9
    Shaman war nun wirkloich schrott, aber supernatural fand ich eigentlich recht gut... aber nichts kommt über die alten, ala Samba ba ti und ähnlichen ;)
    Chriss
     
  10. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 24.08.05   #10
    hast recht, shaman war nicht wirklich gut, außer 2-3 songs. ich hab vor 2 jahren europa einstudiert und dann auch mit nem anderen improvisiert bei nem konzert, ich kanns immer noch ohne nachzudenken :D er hat einfach geniale stücke gebracht
     
  11. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 27.08.05   #11
    dieser "großmeister" der hier angehimmelt wird, spielt seit beginn seiner karriere die selben soli, hatte irgendwann auch immer nur diesen einen furzwarmen ton und seine soli haben zwar nen anfang, enden aber leider immer im niemandsland. furchtbar. wenn ich mir die gitarrenarbeit in "game of love" anhöre, da schauderts mir, dieses sinnlose rumgedudel.

    seit er supernatural rausgebracht hat gehts auch nur noch darum, mit den leuten zu spielen, die gerade "in" sind oder schon immer belibt waren, damit die cd auch auch ja über die ladentheke geht. und 10 jahre vor supernatural war dieser mann komplett von der bildfläche verschwunden.
     
  12. Gp_Raven

    Gp_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 28.08.05   #12
    Also ich finde santana is ein kamaradenschwein, überlegt mal der bekommt alle preise allen ruhm aber seine band bekommt nichts ab, das finde ich erlich gesagt ziemlich scheiße weil ich denke mal die band das sind bessere musiker als er selbst. Zweitens es is natürlich erstaunent wie man so viele solis mit den gleichen tönen spielen kann "hammer". Mir ist es egal ob er ein neues album rausbringt klingt sowie so wie alle anderen. Es gibt bedeutent bessere giterristen die es auch schaffen mit verschiedenen tönen ein soli zu spielen *g*
     
  13. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 28.08.05   #13
    da sprechen mal wieder die metaler... es kommt (insbesondere bei santana) nicht auf die Noten vielfalt, die geschwindigkeit oder sonstwas an, sondern auf das gefühl dass er vermittelt. und das is in einem großteil seiner lieder schon enorm.
    Chriss
     
  14. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 28.08.05   #14
    genau, er spielt vielmehr mit dem ton, dem klang, als technisch ne meisterleistung abzulegen, das aber keinen mitreißt. das sieht man sehr gut bei "Europa". leicht nachzuspielen, technisch keine herausforderung, aber wenn man es mit gutem klang schafft, hört es sich genial an.
     
  15. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    13.952
    Erstellt: 28.08.05   #15
    ich haffe nur, dass er wenigstens seine licks mal so plant, dass er nicht immer in den gesang reinspielt...ich find sowas fürchterlich...aber ich war noch nie ein fan des "helgeschneiderlookalike" :D
     
  16. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 28.08.05   #16
    ich finde gerade das sehr interessant und wohlklingend. nicht son 0 8 15 jetzt kommt gesang, also ruhe, sondern eins zwei töne mit reingespielt klingt viel "organischer" irgendwie. was mir persönlich seltsamer weise gfefällt (ich finde das ganze shaman scheiße) is america. das find ich geil. ach geht mall alle auf santana.com, dort is nen link zu aol, da könnt ihr in eins der neuen leider rein hören :)
    Chriss
    €: gefällt mir übrigens nich wirklich... naja, was richtig pophaftes halt...
    Chriss
     
  17. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 30.08.05   #17
    also erstmal: ich bin kein metaler, sondern blueser ;-) hendrix und co.

    deshalb halte ich aber trotzdem an meinen aussagen bzgl. seiner soli fest.

    hab mir gerade das neue lied angehört, wieder derselbe ton (bäh), und wieder mal so ein pop-getue. naja, wenn er das geld braucht.

    gruß,
    jens
     
  18. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.08.05   #18
    hm, ok, das is aber eigentlich BLues-rock, aber bin ich auch^^
    naja, er wird sich einfach sagen scheiß auf alles, dann gebe ich denen halt auch mal die chance, mit mir was zu machen... oder so... gut, aber dsa lied is echt kagge, but wie will see, wie das ganze album wird....
    Chriss
     
  19. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 01.09.05   #19
    Die ersten beiden Platten von ihm ("Santana" und "Caravan") waren wirklich super, danach hat er sich leider nur noch selbst kopiert, alle anderen Sachen sind mir zu langweilig und poppig geraten. Allerdings hat er eigentlich immer ne Liveband mit phänomenalen Musikern am Start, das ist meistens schon sehenswert.
     
  20. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 18.09.05   #20
    Die von Dir genannte Scheibe ''Caravanserei'' ist beileibe nicht die 2te. Es gab dazwischen noch ''man with outstreched hand'' und natürlich ''abraxas''. Lotus möchte ich mal jedem empfehlen, das ist ein 3er set live in Japan, ungeschnitten aufgenommen.

    Merkwürdig finde ich, daß mir immer alles Gitarrespieler erzählen, sie suchten DEN Ton, und wenn einer den gefunden hat, ist es auch wieder nicht recht. Was denn nun?

    Die neueren Sachen sind, ebenso wie seine ''amigos'' Phase ziemlich arg poppig, aber wer ist schon jeden Tag gleich drauf???

    Es ist schon bewundernswert, wie er mit seinem Ton und seiner Art, fast immer sehr ähnliche Sachen zu spielen, die Leute bewegt, da ''Jugendliche'' inswischen meh auf Schrammelgitarren stehen, ist ihnen unbenommen. nur mit Schmutz sollte man nicht werfen.
     
Die Seite wird geladen...