Sat-TV-Profis gesucht - ich brauche Hilfe!

von Simson, 11.11.07.

  1. Simson

    Simson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Ecke Strasbourg (F)
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 11.11.07   #1
    Liebe Mitmusiker!
    Seit einer Woche wohne ich nun in Frankreich und bin noch ohne Fernseher. Gerät habe ich zwar, aber keinen Empfang. Die Kinder haben bald alle Sandmännchenfolgen, die es bei youtube gibt gesehen.
    Wie kann ich hier deutsches Fernsehen bekommen?
    France Telekom hat glaube ich nur wenige Deutsche Sender im Abo und mit dem Rest täte ich mich schwer...

    Satellitenschüssel wird wohl die Lösung heißen, aber ich bekomme das Kabel nicht ins Haus und kann die Wände nicht anbohren!

    Es gibt zwar drahtlose Übertragungen, aber die gehen immer nur von Receiver ans TV nicht von der Schüssel zum Receiver, oder habe ich da was übersehen?

    Meine Lieblingsidee wäre, das alte Kabel von der Hausantenne zu nutzen und da das Kabel von der Schüssel dranzuhängen und dann einfach einen Adapter von der alten Antennebuchse auf das SatKabel und ab in den Receiver.

    Geht das ?

    Oder gibt es andere geniale Ideen?

    Danke für dieHilfe,
    Simson
     
  2. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 12.11.07   #2
    jopp das wird wahrscheinlich nicht gehen. das was dein lnb da ins kabel schickt (hochfrequentes wirrwarr) is ja n anderes signal als das was dein receiver zum tv schickt (FBAS). also ich denke nicht, dass das mit so einem sendedings geht.

    dh, du willst das kabel von der hausantenne abziehen und an die schüssel führen? das sollte gehen. ist ja ein ganz normales koax kabel/antennenkabel. wüsste zumindest nicht, dass es da unter den empfangsprinzipien nochmal unterschiedliche kabelarten mit unterschiedlichen übertragungseigenschaften gibt.

    da fällt mir nun spontan nix ein :)
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.11.07   #3
    Straßburg liegt doch so nahe der Grenze. Da solltest Du deutsches TV terrestrisch ganz normal per Zimmerantenne empfangen können. Entweder noch analog oder schon DVBT - je nachdem. welche Technik auf der deutschen Seite im Einsatz ist.
     
  4. Simson

    Simson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Ecke Strasbourg (F)
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 13.11.07   #4
    Habe ich schon versucht.
    Über die alte Hausantenne kam nix und über die Zimmerantenne, mit der ich bisher in Darmstadt 20 Sender hatte auch nicht.
    Am Wochenende probiere ich das Kabel aus!
    Simson