Sattel austausch..... selber machen?

von CrossRoads, 02.02.04.

  1. CrossRoads

    CrossRoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #1
    hi.

    hab so n billig-plastikteil drauf, die nut is schon total ausgefranst, und die saiten bleiben auch bei leichtem tremoloeinsatz hängen.

    kann man n sattel selbst austauschen? wenn ja, was braucht man dazu?
    wenn nein, kann man das bei jedem musikladen machen lassen?

    und was für einen könnt ihr empfehlen?

    thx.
     
  2. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 02.02.04   #2
    In Anbetracht der Tatsache, daß Dir das ein Gitarrenbauer für ca. 35,-Euro fachmännisch auswechselt, gäbe es für mich überhaupt keine Diskussion.
    Wenn Du keine Ahnung vom Sattel feilen hast, dann hast Du hinterher keinen Spaß mehr an Deiner Gitarre.
    Das sind gut investierte 35,- Euronen! 8)
     
  3. Brutal Riffs

    Brutal Riffs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 02.02.04   #3
    erstmal was für nen sattel hast:

    -floyd rose
    -oder herkömmliche aus plastik, graphit etc
     
  4. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 02.02.04   #4
    Selber machen.... ist doch klar?

    Aber nur, wenn Du keine zwei linken Hände hast ;) ...
     
  5. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 02.02.04   #5
    wovor ich am meisten angst hätte wäre das rausschlagen des alten sattels...also ich würd die finger davon lassen! :?
     
  6. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 02.02.04   #6
    Ich finde auch: Kleines Teil mit großer Wirkung. Würds deswegen auch nicht selbst machen. Erst recht nicht, nachdem ich kürzlich eine Anleitung gesehen habe - 1001 Möglichkeit, die Gitarre zu versauen.
     
  7. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 02.02.04   #7
    Selber auswechseln würd ich den Sattel nur mit gutem Werkzeug, insb. ordentlichen Bundfeilen. Und allein die kosten meist schon mehr als der Austausch beim Git.-Bauer inkl. neuem Sattel.
    Dann musst du vorsichtig den alten Sattel rausschlagen, den neuen zurechtfeilen und exakt anpassen, einleimen und schließlich die Saitenschlitze exakt feilen ...
    Falls es also nur drum geht, bei der einen Gitarre den Sattel zu wechseln, rentiert sich's überhaupt nicht, und ist n nicht unerhebliches Risiko (hab mal wo gelesen, dass die ersten 2-3 Versuche sowieso meist schief gehen, kann ich mir auch vorstellen ...).
    Solange du also nicht selber Gitarren baust (oder nen Eigenbau vorhast) und nicht mehrere Gitarren besitzt, bei denen du ab und an nen neuen Sattel brauchst, lass es beim Fachmann machen ... Sollte jeder gute Gitarrenladen für wenig Geld erledigen!
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 03.02.04   #8
    Ich würds auch machen lassen, wenn du nicht schon Übung hast. Ich hab auf meiner ersten Western bestimmt 5 Sättel verhunzt, bis es halbwegs passte, und auf der Strat wars nicht viel besser, obwohl etwas leichter.


    Als Sattel entweder nen guten Kunststoff wie Tusq, oder nen Knochen. Wenn du auch ein Tremolo hast und benutzt, dann lieber Graphit oder Delrin, schmiert beides ordentlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping