sattel austauschen.

von munky887, 15.04.08.

  1. munky887

    munky887 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.04.08   #1
    hallo jungens,
    ich hab ma ne frage was verscheiden materialien für sattel angeht.
    also welche gibt es und was ist besser und so.
    und dann wenn mann dann schöne dicke seiten draufmacht sollte man
    dann die kerbungen größer machen? wiel ich hab das gefühle meine
    68. passt nich so richtig darein. Deswegen hab ich mir gedacht hol ich direkt
    einen neuen "besseren" sattel. wenn es überhaupt nötig ist.
    mfg
     
  2. Mortifreak

    Mortifreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    3.10.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    621
    Erstellt: 15.04.08   #2
    Sättel gibts z.B. aus Knochen, Kunststoff oder Elfenbein. Seit Kurzem nutze ich Graph Tech Tremnuts, die sehr reibungsarm sind.
    Spannt man Saiten auf, die einen deutlich anderen Durchmesser als die vorherigen haben, muss man die Kerben nachfeilen. Das würde ich aber beim Gitarrenbauer machen lassen, allein schon deshalb, weil man für ein zufriedenstellendes Ergebnis teure Sattelfeilen braucht.
     
  3. räänz

    räänz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Nämberch
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    676
    Erstellt: 15.04.08   #3
    ich würde dir auch empfehlen zum gitarrenbauer zu gehen.
    ist nicht soo teuer und mit dem ergebnis kannst du ziemlich sicher zufrieden sein.
    bei so einer arbeit sollte man nicht spaaren und einem profi die arbeit überlassen.
    außerdem sind die sattelfeilen teuer und die benötigst du auch für ein zufriedenstellendes ergebnis
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 16.04.08   #4
    Gitarrenbauer, Musikladen, dürfte so an die 30€ kosten.
     
  5. munky887

    munky887 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.04.08   #5
    ahja dann weiß ich ja bescheid.
    dankeshcön
     
Die Seite wird geladen...

mapping