Sattel kaputt - was tun?

von FuX, 31.08.05.

  1. FuX

    FuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 31.08.05   #1
    Moin,

    an meiner billigen alten Telecaster ist mir vor längerer Zeit mal der Sattel rausgefallen, als ich sie zur Lagerung auseinandergebaut habe. Das kleine Teil geriet dann irgendwie zwischen Tür und Fußboden, was ihm nicht all zu gut tat.

    Jetzt würde ich die Gitarre gerne mal wieder benutzen und frage mich, wie ich am einfachsten und günstigsten an einen neuen Sattel komme.

    Rockinger z.B. bietet ja Austauschsättel an, sowie Rohlinge, die man selbst bearbeiten muss. Welcher fertige Sattel wäre für eine Squier Telecaster Affinity passend? Und falls ich mir einen Rohling kaufe: Wie ist der am besten zu bearbeiten, reicht da eine kleine Rundfeile o.ä.?

    MfG
    FuX
     
  2. Putkin

    Putkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 01.09.05   #2
    hy! also im prinzip sollte jeder tele/strat-sattel gehen. einfach den schlitz abmessen und dann gucken welcher passt (check http://www.rockinger.com/ArticlePage2a.html?cat=WG051&art=04190/04191/04192/04195). und einen sattel selber schleifen ist kein problem. da reicht eine feile. ABER die kerben zu machen ist schwierig. dafür brauchst du spezialfeilen/sägen wie sie auch rockinger hat. wenn du also nicht vorhast mehrere sättel zu machen oder das werkzeug hast, dann ist es besser einen fertigen zu kaufen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping