Sattel verrutscht...?

von Dimas, 27.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Dimas

    Dimas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    965
    Kekse:
    6.889
    Erstellt: 27.02.16   #1
    Liebe User,
    gerade ist etwas blödes passiert. Ich sitze so an meinem Arbeitstisch, habe meine Strat in der Hand und komme wohl genau mit dem Sattel an die Ecke meines Tisches. Als Folge hat sich der Sattel dann minimal in die andere Richtung verschoben.

    Schock, schwere Not...jedenfalls habe ich den Sattel mit einem kleinen Hämmerchen wieder in die Gegenrichtung geschoben und der Sattel hält auch soweit, wenn keine Saiten aufgezogen sind, jedenfalls kann ich ihn auch nicht mehr mit bloßer Körperkraft lösen.

    Muss ich das Teil jetzt in die Werkstatt bringen und das wieder kleben lassen oder hält der Sattel auch durch den Zug der Saiten seine Position?

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Dimas
     
  2. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    3.233
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.909
    Kekse:
    8.281
    Erstellt: 27.02.16   #2
    Erstens könntest du das auch selber kleben (nur ganz wenig, kein Superkleber )
    oder du testest es erstmal ob es auch ohne geht .....

    Bei meiner Hauptsrat ist der Sattel z.Zt. auch lose und ich merke keinen Unterschied.
    Ich benutze aber das Tremolo nicht! Je mehr Tremoloeinsatz desdo eher sollte das fixiert werden.

    ;)
     
  3. Shubidu

    Shubidu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.15
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.219
    Kekse:
    3.625
    Erstellt: 27.02.16   #3
    Ich denke, das ist halb so wild. Mir ist das vor kurzem auch mal passiert und der Sattel wurde dann durch den Saitendruck problemlos fixiert. Mittlerweile nach Saitenwechsel ist er mit einem Tröpfchen Sekundenkleber wieder "richtig" fest.
     
  4. Dimas

    Dimas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    965
    Kekse:
    6.889
    Erstellt: 27.02.16   #4
    Was verstehst du denn unter lose? Fällt der Sattel raus, wenn keine Saiten drauf sind?

    Ich beobachte das jetzt erstmal weiter. Wenn ich die Saiten abnehme bewegt sich der Sattel jedenfalls nicht, ich schaue mal wie es sich mit dem Tremolo verhält, denn das benutze ich in der Tat etwas häufiger, wenn auch nicht extrem.
     
  5. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.564
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 27.02.16   #5
    Meistens sind die Sättel ab Werk nur mit wenig Kleber fixiert. Mehr ist auch nicht notwendig, da die Saiten in der Regel für genügend Andruck sorgen. Sollte er sich beim nächsten Saitenwechsel doch mehr lösen, lang ein Tropfen Holzleim in der Mitte vom Sattel. Weniger ist hier mehr.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    3.233
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.909
    Kekse:
    8.281
    Erstellt: 28.02.16   #6
    Nein - lässt sich aber mit relativ wenig Druck verschieben.
     
  7. Dimas

    Dimas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    965
    Kekse:
    6.889
    Erstellt: 28.02.16   #7
    Ok, das ist bisher bei mir nicht der Fall. Werde das mal weiter beobachten. Danke für die Ratschläge!
     
Die Seite wird geladen...

mapping