Saxophon, Klarinette und E-Gitarre

von Martin Wagner, 22.01.05.

  1. Martin Wagner

    Martin Wagner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #1
    Hallo,

    ich suche nach Möglichkeiten, wie man mit Saxophon, Klarinette und E-Gitarre im Blues/Jazz-Bereich interessante Sachen spielen kann. Kennt ihr Spielarten/Spielweisen, Noten oder Tipps, wie man diese 3 Instrumente verbinden kann?
    Sax und Klarinette sollten eher Melodie, Gitarre mehr Rythmus (+ Soli) spielen. Würde sich außerdem ein Schlagzeug dazu sehr empfehlen oder kann man das bei Rhythmusgitarre verschmerzen?

    Ich danke euch für eure Tipps,
    Gruß Martin

    PS: Ich habe diesen Beitrag auf Anraten von AlBundy in den Foren für Gitarren, Klarinette und Saxophon gleichzeitig gepostet, um die Meinung aus allen Musikgruppen zu hören. Bitte entschuldigt, dass der Thread dadurch 2fach erscheint.
     
  2. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 22.01.05   #2
    Ich würde noch einen Bass ergänzen (optimal wäre, falls ihr einen findet, natürlich Kontrabass) weil der Klang sonst ziemlich flach klingen würde! Ansonsten: Jazz, Blues... dürfte man dann ziemlich gut spielen können. Obwohl, bei Bedarf auch noch ein Klavier, rundet das Klangbild noch mehr ab!
    ach so: Ich würde schon ein Schlagzeug hinzunehmen, aber nur mit Besen!
     
  3. Martin Wagner

    Martin Wagner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #3
    Hallo,

    gibt es irgendwo Beispiele für solche Jazz-Kompositionen, in denen die Stimmen notiert sind oder sollte man einfach "nach Lust und Laune" improvisieren, d.h. Gitarre spielt das Rhythmus-Schema und Sax und Klarinette improvisieren dazu?

    Danke,
    Gruß Martin
     
  4. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 23.01.05   #4
    Hmm ich bin mir absolut sicher das es das gibt. Ich hab mal ne Band
    gehört, mit nem Sousaphon und nem Bango als Rythmusgruppe und
    dazu hat dann eine Trompete und eine Klarinette gespielt und auch
    abwechselnd improvisiert. Und es war gut !!!

    Ich glaube nur nicht, das man da so gut Noten herbekommt, weil das
    eine ziemlich seltsame Kombination ist.
     
  5. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 23.01.05   #5
    Ich würde mich einfach auf eine Tonart und ein Tempo einigen und versuchen ein bisschen zu improvisieren, aber GAAAAAAAANZ WICHTIG: Auf die anderen hören! Nicht immer passt jeder Ton zu jedem, nicht immer passt jeder Rhythmus zu jedem!
     
Die Seite wird geladen...

mapping