1. + + + Hinweis der Moderation + + +
    Dieser Bereich ist bis auf Weiteres geschlossen, da eine Diskussion nicht in der erforderlichen geordneten Form stattfindet und die Betreuung des SUB, wirtschaftlich sinnvoll, nicht zu leisten ist. Bitte führt die Diskussion in einem auf Politik ausgerichteten Forum. Im Musiker-Board werden politische Beiträge an anderen Stellen strikt durch die Moderation entfernt.

Schäuble spielt Sudoku im Bundestag

von Johannes Hofmann, 29.02.12.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    27.460
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    14.233
    Kekse:
    113.279
    Erstellt: 29.02.12   #1
  2. ZickZack

    ZickZack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    1.355
    Erstellt: 29.02.12   #2
    Naja, zwei Erkenntnisse kann man daraus ziehen:

    1. Unser Politiker sind offen für neue Technologien, siehe iPad (was bei Hrn.Schäuble ja durchaus überraschen kann).
    2. Die Bundestagsdebatten langweilen sogar unser Volksvertreter (was eigentlich erschreckend ist).
     
  3. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    1.407
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    302
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 29.02.12   #3
    Ist eigentlich nur konsequent: Die Debatten sind doch sowieso nur Scheindebatten. Wie jeder Abzustimmen hat, betsimmt sowieso die Fraktionsführung - also wozu sollte sich jemand Argumente anhören wollen, wenn die Eigene Entscheidung sowieso jemand anders abnimmt?
    Zumal, wer will schon als Abweichler gemobbt werden - weitere Posten sind dann sowieso futsch.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Jackpot

    Jackpot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    2.081
    Kekse:
    19.134
    Erstellt: 29.02.12   #4
    Jau. Das deutsche Parlament ist kein Arbeitsparlament. Die tatsächliche parlamentarische Arbeit findet in den Ausschüssen statt, die Bundestagsdebatten sind in erster Linie eine Darbietung für das Volk. Wer schonmal eine Bundestagssitzung besucht hat, der wird auch gemerkt haben, dass bei manchen Themen die Anwesenheitsmoral sehr zu wünschen übrig lässt. Insofern muss ich sagen: Wenigstens war der Schäuble anwesend. Allerdings ist die Griechenlandhilfe auch so ein spektakuläres Thema.
     
  5. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.18
    Beiträge:
    1.445
    Zustimmungen:
    1.085
    Kekse:
    15.589
    Erstellt: 29.02.12   #5
    Das das ja eh ein Gaga-Thread ist........

    Johannes, du faselst ständig von Demokratie, von Mehrheiten, weist auf die Millionen Leichen hin, die der Kommunismus hinterlassen hat und verachtest Schwarzarbeit weil sie die Sozialkassen ruiniert. Du hast einen enormen Hass auf diesen Staat weil er zu weich mit Kapitalverbrechern umgeht und weil er dich mit seinen komplizierten Steuergesetzen gegängelt hat, als es Musik-Service noch gab.

    Du läßt keine Möglichkeit aus, auf das Hungernde Volk und die riesigen Armeen mit tausenden von Panzern oer die Luxuskarossen des Führungsclans zu verweisen wenn man über "rot" geführte Läner spricht.

    Aber die Partei des EKELERREGENDEND DICKFELLIGEN Kohl, des schmierigen Wulff und der ach so tollen Merkel kriegen nie iht Fett weg. Komisch. Da können Landtage (mehrfach und langfristig) beschissen werden.....egal, macht der Bürger auch. Da kann Korruption stattfinden.... egal, macht der Bürger auch (Schwarzarbeit !?) Da kann sich jemand einfach bis auf die Knochen blamieren und an seinem Stugl kleben und das Volk absichtlich und wirklich dummdreist VERSCHEIßERN (wie auch die schlimmen Roten) ......... Die Medien sind Schuld.

    "Wollen wir wirklich einen Präsidenten der allglatt ist !?" ...... Nix als Polemik.

    Tja, jetzt spielt dein Finanzminister während einer Sitzung Sodoku. Hm, als Mitglied einer arbeitgebernahen Partei und in der Position des Finanzministers in Anbetracht der momentanen Action in seinem Fachgebie, sieht das schon scheiße aus.

    Aber...... macht der Bürger ja auch. Und da gebe ich dir recht. Aber dieser thread beweist, dass du den Wulff thread absolut nicht verstanden hast.

    Pro Überwachungsstaat (wenn es die ((in diesem Fall absichtlich falsch informierte)) Mehrheit denn will)
    Pro verschärfte Abschiebegesetze (auch da gab in Niedersachsen erst wie einen sehr sehr peinlichen Fall)
    Pro Atomernergie, nein doch nicht

    Ach... die Liste könnte lang werden, so lang wie bei den Grünen und roten auch.

    Weißt du, die CDU hat keine Millionen Leichen auf dem Kerbholz aber ist es wirklich Ziel der Grünen und der SPD wieder einen Kommunismus einzuführen ? Gibts echt nur Kommunisten und CDU`ler !?
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  6. Jackpot

    Jackpot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    2.081
    Kekse:
    19.134
    Erstellt: 29.02.12   #6
    CDUler sind doch selbst Kommunisten.
     
  7. ZickZack

    ZickZack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    1.355
    Erstellt: 29.02.12   #7
    Upps...was ist denn hier los??

    Er hat doch nur gespielt...
     
  8. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.385
    Zustimmungen:
    6.519
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 29.02.12   #8
    Da spielt ein Politiker während einer (sicher nicht unwichtigen) Bundestagsdebatte Sudoku.

    Na und?

    Es soll tatsächlich (intelligente) Menschen geben, die nebenher ein Minispielchen machen, während sie gleichzeitig auf ihre Stichworte und ihren Auftritt achten.

    Ich hoffe, mein Chef liest hier nicht mit, weil ich jetzt zugebe, daß ich während der Theatervorstellungen Solitär spiele und trotzdem sofort die Hände an den richtigen Reglern und Knöpfen habe, sobald mein Einsatz kommt. Bei manchen Inszenierungen (z.B. "Cabaret") funktioniert der innere Wachhund sogar noch Jahre später, auch wenn die letzte Vorstellung 2004 war, reagiere ich auch 2011 in 0,.. Sekunden auf meine Stichworte.

    Wenn ich während der zigsten Vorstellung mich auf das Textbuch und das Bühnengeschehen konzentrieren würde, hätte ich im entscheidenden Moment keine Konzentration mehr, vielleicht wäre ich sogar eingeschlafen :o

    Der Schäuble kann halt zwei Sachen gleichzeitig machen, die unwichtige: Sudoku und die wichtige: der Debatte folgen - ich wiederhole mich: na und? das ist doch für einen Profi ganz normal, oder nicht?

    Und das er das leicht verdeckt tut, zeigt doch nur, daß er sich sehr wohl bewußt ist, daß es einige gibt, die diese psychologischen Vorgänge nicht verstehen (man korrigiere mich, wenn das doch nichts mit Psychlogie zu tun hat).

    Bildzeitung halt, ist denn schon das Sommerloch da? :nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.18
    Beiträge:
    1.445
    Zustimmungen:
    1.085
    Kekse:
    15.589
    Erstellt: 29.02.12   #9
  10. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    1.756
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    375
    Kekse:
    10.936
    Erstellt: 29.02.12   #10
    Glaube ich nicht, bei den Waffengeschäften ;)

    Die SPD und Kommunismus? Die Grünen und.. naja lassen wir das, konservative Besserverdiener mit Hang zur Weltverbesserung ;)


    Nein wirklich, sowas gibt's:
    http://www.youtube.com/watch?v=7g1AqYfPvWQ



    Aber um BTT zu kommen, Johannes, erinnerst du dich noch an Herrn Müller, den CDU-Ministerpräsidenten im Saarland? Kaum waren IPads im Parlament erlaubt, erwischte man ihn beim Schachspielen während der Sitzung ;)

    Was Schäuble angeht, mir ist es egal ob er das macht oder nicht, ausgerechnet bei der Debatte hätte er es allerdings lieber lassen sollen. Die Euro-Rettung und Griechenlanddebatte erweckt seit Monaten den Eindruck, dass dabei nur abgewunken wird, diejenigen die davon profitieren sind die üblichen Verdächtigen, dass wir jetzt auch als Steuerzahler dran sind sei nur am Rande erwähnt. Pikant an der Geschichte sind die Milliardensummen, die scheinbar kaum einer Diskussion bedürfen, die Strategie, welche bislang nicht fruchtet, und natürlich der Eindruck, dass die Kanzlerin mit ihrem Kabinett seit Monaten nichts anderes auf dem Plan hat, als den Griechen deutsche Spartechniken aufzuzwingen, damit das klappt, erpresst man sie mit den Hilfsgeldern, die vermutlich noch immer in der Mehrheit bei Banken und Investoren im Ausland landen. Gerade dass Schäuble die Thematik überhaupt nicht interessiert zeigt doch uns Bürgern nur: "Scheint alternativlos zu sein" und, dass es eine abgemachte Sache ist, die eigentlich keiner Diskussion bedarf. Ein fatales Signal..
     
  11. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.12.18
    Beiträge:
    2.837
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.049
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 29.02.12   #11
    Enthüllung: in manchen Vorlesungen trinke ich Irish Coffee und spiele mit meinem Smartphone! Los, exmatrikuliert mich doch! :p

    Nein, mal ernsthaft - soll er doch sein Sudoku lösen. Das fördert die Gehirnaktivität sicherlich mehr als so manches Geschwätz seiner Parteigenossen am Podium. Aber gut, das ist die BILD, die brauchen eben immer ein politisches Opfer, wenn gerade kein Mensch vermisst wird oder ein Eisbärbaby geboren wurde :rolleyes:

    MfG
     
  12. Stephan1980

    Stephan1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    20.08.17
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Göppingen
    Zustimmungen:
    516
    Kekse:
    10.503
    Erstellt: 29.02.12   #12
    Woa, irgendwie ist das schon derb. Politisch Interessierten wird das wahrscheinlich egal sein, weil sie wissen, wie so eine Debatte abläuft, dass das Entscheidende vorher abläuft etc.

    Aber Politikverdrossenen wie mir, die sich nicht tief informieren, sondern sich halt ab und zu Schlagzeilen anschauen, denen stößt sowas schon sauer auf.

    Auf der einen Seite wird Imagepflege betrieben, weil manch unmündiger Bürger ja nur über das Image seine Wahlentscheidung trifft und dann bei sowas, bäm, wird das Signal vermittelt, "ach was solls, spiele ich nebenher ein wenig Samboku."

    Wenn ich an meine Jobs auf der Baustelle denke, da hat sich keiner getraut, die Hände in die Taschen zu stecken, weil man dann unbeschäftigt aussieht. Selbst wenn es gerade kein Problem war, weil man keine Ahnung, warten musste, bis der Kranführer die Paletten abgesetzt hat, und es kalt war, pipapo, egal. Es wurde einfach erwartet, dass man die Hände nicht in die Hosentaschen steckt, weil das nicht toll und preußisch pflichteifrig aussieht.
    Jeder, der mal aufm Bau gearbeitet hat kennt sicher den Spruch vom Kapo "Du, gibst die Hose auch ohne Hände in den Taschen?" :D

    Und dann sieht man so ne Debatte, wo es wirklich um etwas geht und der Schäuble zockt Sudoku. fühlt man sich schon ein bißchen verarscht.

    Am Besten wärs natürlich, wenn man auf dem Bau die Hände in die Hosentasche stecken dürfte, so es gerade keinen Grund gibt, es nicht zu tun, und jeder Bürger den vollen Durchblick hätte und die Garantie, dass das Sudokuspielen nebenher kein Problem ist.

    Dazu wirds wohl nur nicht kommen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.382
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    438
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 29.02.12   #13
    Im Gegensatz zu Howlin' Wulff sehe ich die Sudoko-Affäre (;)) eher gelassen.

    Früher haben die Grünen im Bundestag gestrickt. Das hat mich seinerzeit auch nicht gestört.

    Vielleicht sollten die Abgeordneten während der Debatten Kinder zeugen: das wäre mal etwas, mit dem man ihnen wirklich den Koalitionsgedanken mit "guter, vertrauensvoller Zusammenarbeit" abnähme, deren Ergebnisse endlich Hand und Fuß hätten.
     
  14. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    27.460
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    14.233
    Kekse:
    113.279
    Erstellt: 29.02.12   #14
    Interessant ist eben die Bild-Schlagzeile: Schäuble daddelt Sudoku bei Milliarden-Debatte

    Das fördert natürlich die Politik-Verdrossenheit, und ich frage mich, welches Interesse Bild daran hat.
     
  15. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3.132
    Ort:
    One step beyond
    Zustimmungen:
    1.336
    Kekse:
    30.888
    Erstellt: 29.02.12   #15
    Also ich glaube, dass durch die "Sudokuaffäre" die Politverdrossenheit weder gefördert noch gesteigert wird. Mich interessiert auch nicht was für ein Interesse BILD daran hat Schäuble beim Sudoku zu erwischen. Hut ab vor diesem Enthüllungsjournalismus :rolleyes:
    Mich interessiert der Schwierigkeitsgrad vom Sudoku und wie schnell er es gelöst hat. Und wenn er die Probleme die im Bundestag erörtert und diskutiert werden genauso schnell löst, kann Schäuble von mir aus auch noch ein Kreuzworträtsel hinterherschieben.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    1.407
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    302
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 29.02.12   #16
    Dass die Bild der politische Arm der bolschewistischen Weltverschwörung ist, ist doch bekannt, oder? Die müssen einen Unionspolitiker nach dem andern kaltstellen. :D

    Natürlich fördert das die Politikverdrossenheit. Aber die Wahrheit, dass im Parlament normalerweise keine Entscheidungen getroffen weren, täte das warscheinlich noch viel mehr.
    Dass die Rettungsgelder mittlerweile gegen den Bevölkerungswillen von allen großen Parteien in DDR Blockparteimanier alternativlos durchgewunken werden, dürfte aber das schlimmste sein. Will man etwa davon ablenken?

    Oder, will man einfach den Leuten was zu schwatzen bieten, für die Arbeit, für den Offtopic etc. ? So wie das Boulevardblätter halt tratitionell machen?
     
  17. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.546
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    5.188
    Kekse:
    69.205
    Erstellt: 29.02.12   #17
    Aus den oben schon angeführten Gründen finde ich es nicht skandalös, dass Schäuble hier spielt. Wesentlich schlimmer ist das, was er in diesem Video sagt.
     
  18. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.736
    Zustimmungen:
    887
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 29.02.12   #18
    ich löse in der vorlesung auch nebenher gerne ein paar meiner würfel, aber bei sudoku wäre ich zu abgelenkt. das erfordert viel mehr aufmerksamkeit, als dass man das nebenher machen und auch noch dem vortrag folgen könnte.
     
  19. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.553
    Zustimmungen:
    3.910
    Kekse:
    52.990
    Erstellt: 01.03.12   #19
    Bild kapieren ist eine "Mission Impossible" :nix:
    Was ich blöd fände ist, wenn aufgrund so etwas die Presse in Griechenland lästert, nur weil die Bild daraus eine Schlagzeile machen musste.

    Es war die Debatte um die Griechen-Rettung und wenn einer die Thematik in und auswendig kennt dann Schäuble.
    Für den gibt es da keinen neuen Argumente und es wird ihn auch niemand mehr umstimmen - was er beim Sudoku nebenbei mitbekommt, reicht dem.
    Es gibt vielleicht auch Kollegen, deren Kommentare nicht wirklich hörenswert sind, damit hat er sicher auch Erfahrung.
     
  20. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 01.03.12   #20
    Nun ja, Bild möchte bei ihrer Zielgruppe Reflexe auslösen und hat es beim Threadstarter auch geschafft.