Schaller Rollerbridge Problem

von FreakBrother, 06.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. FreakBrother

    FreakBrother Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    745
    Erstellt: 06.12.16   #1
    downloadfile.jpg Bin heute auf ein Problem mit der Rollenbridge gestoßen.
    Ich hab vor einiger Zeit meine Blueshawk mit Bigsby u. Rollerbridge versehen. Gleichzeitig ließ ich die Bünde abrichten. Hatte dann vor ca. 2 Monaten im Studio das Problem, daß mir beim benden von hohen Tönen der Ton immer absoff. Hab dann meine Strat geschnappt und mit der alles eingespielt.
    Hab das ganze auf den Radius bzw. die Bünde geschoben.
    Heute, beim Saiten wechseln hab ich mir gedacht, ich probier ob die alte TOM Bridge meiner Hamer Special paßt, nur um sicher zu gehen, daß es nicht an der Rollerbridge liegt und siehe da - die Töne stehen wie eine eins!

    Hätt ich mir nie gedacht, daß einem die Rollen beim benden das Sustain klauen.

    Die Gitarre verstimmt sich mit der TOM Bridge auch nicht.
    Die Rollerbridge bleibt herunten. Schade, hat toll ausgesehen aber wenn's nicht klingt kann's noch so geil aussehen....

    Wollt das nur mit euch teilen.

    Lg
    Freakbrother
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. FreakBrother

    FreakBrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    745
    Erstellt: 06.12.16   #2
    20161204_150025.jpg 20161206_215804.jpg Jetzt sieht sie halt nicht mehr so elegant aus aber sie ist ohnehin ein Player.
    Achja, die Mini humbucker wurden wieder durch die Häussel Tronebucker ersetzt, die Minis sind in einer Strat.
    Wenn's interessiert:
     
  3. soischswore

    soischswore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.16
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    32
    Erstellt: 07.12.16   #3
    Hast Du mal geprüft was die Ursache ist oder sein könnte? Ich hatte zufällig bei der Google Suche nach einer Rollerbridge (ich wollte mir die Konstruktion dieser Brücke mal genauer anschauen) als ersten Treffer einen alten Thread hier aus dem Forum, vielleicht hilft der Dir weiter: https://www.musiker-board.de/threads/rollerbridge-sustainverlust.94641/
     
  4. Mantequilla

    Mantequilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.15
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    67
    Erstellt: 07.12.16   #4
    Das kann bei einer Rollerbridge durchaus vorkommen da die Saiten beim Benden gegen die Seite der Führungsrille der Rollen gedrückt werden. Durch die Form ergibt sich da seitlich keine saubere Kante und der Ton stirbt ab.
    Macht sich beim Benden in den hohen Lagen stärker bemerkbar da die Saite an der Bridge dann stärker zur Seite angewinkelt wird.
    Ist aber auch abhänigig von der verwendeten Bridge (Form der Rollen und Rillen) und der Saitenstärke.
     
  5. FreakBrother

    FreakBrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    745
    Erstellt: 07.12.16   #5
    Also wie Mantequilla schon sagt, dürfte es wohl an der Auflagefläche der Saite liegen. Die Rollen sind auch relativ breit, das heißt die Auflagefläche, bei Bendings in hohen Lagen fällt das dann natürlich noch mehr ins Gewicht. In tiefen Lagen fiel es mir kaum auf, richtig bewußt wurde es mir auch erst im Studio, als das Solo, welches ich zuhause mit der Strat geübt hab aber wegen des fetteren Soundes mit den MiniHB bzw. Blueshawk spielen wollte, um's verrecken nicht gelingen wollte. Obwohl ich 11er Saiten, 1mm Picks und mit hartem Anschlag spiele, wollte der Ton nicht stehen, ich hab dann die Zerre erhöht und nicht mal das half. Normal hatte die Blueshawk ein richtig langes Sustain (mit der Original-Bridge), darum war ich umso mehr verblüfft. Hatte außerdem die neuen Mini-Humbucker mit 9 bzw. 11k drinnen, also das Teil mußte fast singen. Ich war verzweifelt.
    Gott sei Dank hatte ich die Idee mit der alten Bridge, sonst hätt ich die gute wohl nächstes Jahr neu bundieren lassen, mit wahrscheinlich mäßigem Erfolg.
     
Die Seite wird geladen...

mapping