Schallisolierung des Bandraums

von Madden, 29.06.04.

  1. Madden

    Madden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.06.04   #1
    mh alsoda unser bandraum ziemlich groß is schätz mal 2 garagn würde des fast a weng viel kostn des mit so noppmschaumstoff auszukleiden...klar dann gibts noch eierbecher...aber da is meine obrigkeit dagegn...verschandlt angeblich den raum...also was tun...im moment spieln wir alle mit ohrnstöpsel...klar die werdma dann immernoch brauchen...aber in erster linie gehts darum dass der lärm...tschuldigung...die liebliche aber etwas laute musik nichtauf die straße dringt und dass der raumklang besser wird...also was soll ich tun
    styropor kaufm und an die wand babbm...oder teppiche...oh gott helft mir
    (und leiser spieln geht scho fast nimma...ich mein is auch irgendwann langweilig...)
     
  2. evil-grin

    evil-grin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.04   #2
    lern ersma richtig schreiben!

    und dann guck dich ma n bissn um oder benutz die suchfunktion!
    das gabs schon 100 mal...
     
  3. Madden

    Madden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.06.04   #3
    sach mal wird ma in diesem forum nur kritisiert oder was...so macht mir des kan spaß...des is doch hier dazu da um sich tipps zu holn und net anschiss...sorry man...und ihr denkt ja wohl net ernsthaft dass ich net schreibm kann(meint ihr des z.b. schreibm)...is mir scho klar dassma(hjaja man) des schreiben schreibt...aber des hab ich mir wegam messanger so angwöhnt die vokale zu kürzn man ...und außerdem is des bayrisch ihr ****
    ...auf sowas kann ich echt verzichtn...

    du brauchst außerdem was sagn...ersma...wasn das? entweder erstmal oder erstma
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 30.06.04   #4
    fenster türen und heizungsrohre und andere rohre mit dicken matratzen bedecken.

    wände mit dicken teppichen (5-10cm von den wänden entfernt) abhängen (das hilft aber eher nur den sound im raum.

    wenn du's völlig dicht kriegen willst, musst du einen "raum-im-raum" bauen, doch das wird wohl zu kostspielig.

    schonmal an in ear monitoring gedacht???
     
  5. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.06.04   #5
    Damit loesst man aber nicht das Problem mit der Lautstaerke die ein Drum verursacht.
     
  6. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 30.06.04   #6
    Je nachdem wie der Raum gebaut ist, hilft es auch Boxen auf Tennsibälle oder diese spitzen Gummiteile, die extra dafür gebaut worden sind zu stellen.
    Zur Rechtschreibung: kann evil-grin verstehen, da die Rechtschreibung einiger Teilnehmer hier wirklich unterirdisch ist und verschriftliche Regionalismen in einem überregionalen Musiker-Board einfach nur albern sind.
     
  7. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 30.06.04   #7
    Also Noppernschaumstoff verbessern nur die Raumakustik, schallisoierung nach außen bringt das nicht. Aber um ne gute Akustik zu bekommen muss nicht der ganze raum verkleidet werden (mehr oder weniger, je nach raum). Eierkartons bringen überhaupt nichts, weder für die Akustik, noch für die Schalldämmung.
    Um den Schall wirkungsvoll nach außen zu dämmen ist ein größerer Aufwand nötig. Erst mal müssen so genannte Luftbrücken (Türspalten,...) vermieden werden. Im Idealfall wird der Raum vollständlich akustisch entkoppllt (ein Raum in Raum, ca 10- 20 cm weiter innen, der Zwischenraum wird mit Dämmaterial gefüllt). Dies ist die Wirksamste aber auch teruerst Möglichkeit.

    cu Direwolf
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 30.06.04   #8
    zu erstens: ich lern in der schule noch nicht einmal recht schreiben, und das am Gymmie! und ich tippe halt schnell!
    zu zweitens: hasch du was gegen mein schwäbisch gsagt?? Hä?

    Ne, so lange man es versteht kümmerts doch keinen!!!

    Wie ihr seht, fühl ich mich angesprochen.

    @Topic: Matratzen sind wirklich das beste!! Obwohl wir in unserem Proberaum extra dicke Vorhänge haben, waren aber auch ziemlich teuer!

    Achtung! auch Belüftungen übertragen sehr gut den schall nach draussen, unbedingt umbauen!!

    Benutz mal die Sufu! Ich glaub .Jens hat mal n paar tolle links gegeben!
     
  9. Madden

    Madden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.06.04   #9
    danke leute...sin n paar brauchbare tipps dabei...werd glei mal schaun was ich tun kann...denk mal dass des mit den heizkörpern und den teppichen net schlecht is...danke nochmal
     
  10. HeyHeyHeinz

    HeyHeyHeinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 30.06.04   #10
    haben die nur die akkustik verbessert oder dämmen die auch?

    ps: kommst du direkt aus stuttgart?
     
  11. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 01.07.04   #11
    Nicht gegen DEIN schwäbisch, sondern gegen verschriftliche Regionalismen. Es dient niemandem, keiner würde z. B. 8ight verstehen, schriebe er hier friesisch oder anglisch (?)
    Vielleicht machen wir da mal einen eigenen Thread auf, sonst wirds zu OT. Bin jetzt still
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 01.07.04   #12

    Naja das Problem an Matratzen sollen aber die Federn drin sein ( Also diese Metal-Federn ;) ) die natuerlich auch schoen auf Schall reagieren. Hab ich mir wenigstens erzaehlen lassen und nach meinen Erfahrungen mit Matratze vor der Tuer muss da auch was dran sein. Hat naemlich auch ueberhaupt nix gebracht. :)
     
  13. HeyHeyHeinz

    HeyHeyHeinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 02.07.04   #13
    Ok danke! Und wie siehts mit Teppichen/Vorhängen aus dämmen die oder verbessern die nur die akkustik?
     
  14. Insinuant

    Insinuant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 02.07.04   #14
    Ich meine die verbessern mehr die Akustik, als das sie dämmen.
     
  15. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.04   #15
    Bücher sollen wohl ganz gut sein. Allerdings muss man schon bei der Auflösung einer Bibliothek kräftig zulangen um genug zu bekommen, damit ein Zimmer an allen vier Wänden zu isolieren.
    Aber vllt. hilfts ja irgendwem mal irgendwann.
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 02.07.04   #16
    Ich komm aus Stuttgart Feuerbach.
     
Die Seite wird geladen...